Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 14.03.2013, 22:46
Benutzerbild von bienchen
bienchen bienchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: in der Mitte von Nürnberg, Bayreuth, Amberg, Weiden
Beiträge: 128
Standard Sabine mit Lauser - Vorstellung

1. Name, Alter der Katze?
-> Lauser, ca. 10 Jahre alt (Tierheim)

2. Geschlecht der Katze, kastriert oder nicht?
-> männl. kastriert

3. Datum der Diabetes-Diagnose?
->14.2.12

4. Gewicht der Katze im Moment? Was ist das Idealgewicht der Katze? (Wenn das Idealgewicht nicht bekannt ist: ist die Katze im Moment übergewichtig, abgemagert oder normalgewichtig?)
-> jetzt 7 kg, im Mai 12 noch 9 kg, auf Diät d.h. fettarme Kost-weniger gesetzt

5. Bekam die Katze vor ihrer Diagnose Cortison? Wenn ja, wann?
-> nein

6. Beschreibe alle weiteren Erkrankungen der Katze.
-> keine bekannt, war aber vom 16.2. bis 19.2. in TK da Nierenwerte und Bauchspeicheldrüsenwerte zu hoch waren = Tropf, jetzt wieder ok

7. Beschreibe die Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel die die Katze momentan erhält.
-> Lantus

8. Was für Futter-Sorten frisst die Katze? (Nassfutter und/oder Trockenfutter bitte inklusive Markennamen)
-> seit Anfang an nur Trockenfutter, nach Diagnose Trockenfutter RC Diät (vom TA), nach Lesen im Forum auf Nassfutter umgestellt (Almo nature, Animonda integra, Catz finefood, Amadeus, Cat Bio (Norma) = lt. Internetliste mit wenig oder keinem Zucker)

9. Misst du regelmässig nach Ketonen? Wenn ja, wie oft misst du? Mißt du im Urin oder im Blut?
-> nur einmal bisher im Urin (allerdings nur im Katzenklo bei frischem Urin)

10. Hatte deine Katze schon mal erhöhte Ketone? Oder sogar eine diabetische Ketoazidose (DKA)? Wenn ja, bitte beschreiben.
-> nicht bekannt

11. Generelle Infos zu den Insulin-Sorten die die Katze bis jetzt erhalten hat.
Caninsulin am Anfang 2 IE und 3 IE, 2x täglich, ab 3.3.13 Lantus anfänglich 3 IE bis 5 IE, 2x täglich, typischer Pre-Wert am Anfang über 500, seit Lantus zwischen 400 und 500, typischer Nadir-Wert 280 bis 380 bei zwei Spritzen am Tag

12. Bitte schreibe im Detail die Insulin-Dosen und Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen auf, wenn diese vorhanden sind. (Link zu eigener Tabelle ist auch okay)

3.3.13 6.00 461
8.00 406
10.00 263
12.00 261
14.00 318
18.00 536

4.3. 6.00 447 und 18.00 474
5.3. 6.00 HI und 18.00 456
6.3. 6.00 537 und 9.00 396 und 14.00 380

10.3. 6.30 474
9.00 434
11.30 388
14.00 405
16.30 482
19.00 498

heute abend, 14.3. war er auf 368

13. Welches Modell von Glucometer benutzt du?
-> Akku Check

14. Welche Sorte Insulin-Spritzen benutzt du?
->U-100, 0,5 ml/50 i.u. (TA)

15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
-> 672

16. Wie hoch war der letzte Schilddrüsen-Wert bzw. T4/Gesamtthyroxin? (inklusive Referenz des Labors)
-> Nicht bekannt

17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie"). Diese kannst du dir direkt beim Tierarzt kopieren oder auch zufaxen lassen. Hier sollten alle Ergebnisse aufgeschrieben werden plus die Referenz des Labors. Es ist auch wichtig zu wissen, ob die Katze bei der Blutabnahme nüchtern war.
z.B. Katze war nicht nüchtern


Niere
Harnstoff-N Serum 56 mg/dl (10-33 mg/dl) (war deshalb in TK für 3 Tg)
Kreatinin 2.1 (<1.9)
Natrium 150 (147-159)
Kalium 5.2 (3.3 – 5.8)
anorg. Phosphat 1.8 (0.8 – 2.2)

Leber
Bilirubin 0.2 (< 0.4)
ALT (GPT) 81 (< 175)
Alk. Phosphatase 58 (<73)
y-GT 2 (< 5)
AST (GOT) 41 (<71)
GLDH 7 (<11)
Gesamteiweiss 8.7 (5.9 – 8.7)
Albumin im Serum 3.9 (2.7 – 4.4)
Globulin 4.8 (2.9 – 5.4)
Albumin-Globulin
Quotient 0.81 (>0.57)

Pankreas
Glucose 567 (63-140) (war deshalb in TK für 3 Tg)
Cholesterin 187 (<329)
Fruktosamin 672 (190-365) (ob der mitbehandelt wurde nicht bekannt)

Muskeln
CK 302 (<542)
LDH 86 (<182)
Calcium 2.7 (2.2 - 2.9)
Magnesium 1.0 (0.6 – 1.1)
Triglyceride gesamt 160 (21 – 432)

weitere Ergebnisse liegen mir im Moment nicht vor (muss noch Kopie machen)


18. Alle weiteren zusätzlichen Infos, die hilfreich sein könnten.
-> Anweisung vom TA ab morgen nur noch 3 IE zu spritzen, dafür Fütter auf 5 x pro Tg verteilen
Mit Zitat antworten