Thema: Trockenfutter
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 02.12.2014, 20:50
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.198
Standard AW: Trockenfutter

Zitat:
Zitat von elarella Beitrag anzeigen
Warum gibt denn der Tierarzt überhaupt das Trockenfutter von RC raus wenn das denn so schlecht ist?
Weil der Hersteller ihm sagt, dass das Futter gut ist. Weil der TA Provision dafür bekommt, wenn er es verkauft. Und weil die großen Futtermittelhersteller auch gerne mal Fortbildungen für die TÄ finanzieren.
Dann kann das ja nicht schlecht sein

Zitat:
Zitat von elarella Beitrag anzeigen
Werd mal schauen wo ich das andere Trockenfutter her bekomme
Du kannst das unter dem Link, den ich dir gepostet hatte, bestellen.

Zitat:
Zitat von elarella Beitrag anzeigen
und werde auch mal dank den Tips versuchen meinen Kater auf Nassfutter umzustellen.
Ich drücke die Daumen, dass es klappt

Zitat:
Zitat von elarella Beitrag anzeigen
Bisher soll er nur die Ernährung umstellen um in zwei Wochen nochmal die Werte checken zu lassen, da es evtl. sein kann das er das ganze von der Cortisongabe hat, naja ich bezweifle das.
Es kann gut sein, dass die Cortisongabe die Diabeteserkrankung ausgelöst hat. Trotzdem wird dein Kater Insulin brauchen. Vielleicht hast du Glück, und er braucht es nur kurz und die Bauchspeicheldrüse erholt sich wieder. Je länger du allerdings damit wartest, desto mehr wird die Bauchspeicheldrüse geschädigt und eine Remission unwahrscheinlicher. Außerdem besteht die Gefahr, dass der Stoffwechsel entgleist. Ich will dir jetzt keine Angst machen, aber ich würde nicht 2 Wochen warten.
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten