Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 20.11.2015, 09:30
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.077
Standard AW: Diabeteskatze Minki sucht dringend ein Zuhause

Huhu Nicole,

weißt du denn schon etwas darüber wie der Diabetes und die CNI behandelt werden müssen?
Dann kann man aufzeigen wie teuer so etwas würde.

Ein Diabetiker z.B. braucht kein teueres Spezialfutter. Es gibt geeignetes Nassfutter in jeder Preisklasse, sogar aus dem Discounter : Futtersorten

Auch bei der Nierenkrankheit ist es in dem frühen und mittleren Stadium meist noch nicht nötig Spezialfutter zu geben. Da müsste man aber die Blutwerte kennen, um das zu beurteilen.

Lantus kann man monatelang verwenden. Die dazugehörigen Spritzen bekommt man online 100 Stück für 20 Euro.
Das Blutzuckermessgerät verschenken manche Hersteller, die Sensoren dafür bekommt man oft über ebay sehr günstig.

Manchmal ist es auch möglich, die Katze wieder vom Insulin wegzubekommen. Es gibt keine Garantie, aber es ist möglich:
Anleitung zur Remission
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten