Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 23.06.2016, 23:44
klausrichter klausrichter ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2016
Beiträge: 2
Standard Diabetes-Notfall in Darmstadt - Ausgang unbekannt

Hallo Freunde,
meine Tierärztin hat mich gerade angerufen und um Hilfe gebeten.
Eine Klientin von ihr (Ja, Sie nennt sie Klienten ^ ^ ) hat einen, schon länger diagnostiziert, Diabetes-Kater. Leider behandelt sie ihn Homöopathisch. Bringt halt überhaupt gar nichts. Warum sie sich nicht auf die Behandlung mit Insulin einlässt vermag ich nicht zu beurteilen. Es scheint aber auch ein berufliches Problem zu sein. Ins Tierheim möchte sie ihn nicht geben, auch wenn da zumindest die medizinische Versorgung gesichert wäre.

Fakt ist:

Wir suchen entweder jemanden, der/die sich zutraut einen Kater aufzunehmen damit er endlich richtig behandelt werden kann. Oder alternativ zumindest für 2 Wochen um ihn richtig einzustellen. Dies alles natürlich bei voller Kostenübernahme.

Bitte hört euch um.

Vielen Dank schon mal. Ich vermittel dann den Kontakt zwischen euch und meiner Tierärztin.
Mit Zitat antworten