Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 17.07.2016, 11:00
Benutzerbild von Schnurribande
Schnurribande Schnurribande ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2016
Ort: Kreis ME(NRW)
Beiträge: 2.141
Standard AW: Gundy's Gizmo mit Caninsulin

Zitat:
Zitat von simone_monkie Beitrag anzeigen
Bei Caninsulin alle 6 Stunden zu messen, ist etwas wenig. Denn wirken tut es meist bei +4. Dann würdest du immer den tiefsten Wert verpassen. Da aber nach dem tiefsten Wert dosiert wird, würde dann die Dosis nach oben angepasst, weil der +6 vermutlich schon wieder sehr hoch ist. Und das kann dann zum Unterzucker führen.
Ups, ok danke dir Simone

Dann werde ich also nach vier Stunden messen?... richtig?

Vor dem Cannel geht er so oder so laufen... würde viel lieber einen anderen weg finden! An seinem geliebten Wasserhahn möchte ich es ehrlich auch nicht machen, weil ich angst habe er trinkt dann bald nichts mehr!

Beim fressen hatte ich ja schon, da verweigerte er sein Futter am Abend und die Spritze fiel ganz aus!
Leckereien war er noch nie für, außer sein Rindergulasch oder seine Cosma snackies, aber auch die verweigert er und zeigt mir die "Mittelkralle"

Ich hab immer das Gefühl die Spritze tut ihm weh...zumindest so wie er aufjault - wenn er doch sprechen könnte

Da Gizmo einen richtigen Stiernacken hat und man ja auch nicht im Nacken spritzen soll- auch nicht Impfen- versuche ich ja in die Flanke zuspritzen, also seitlich! Nur alleine dort eine Falte zu finden ist schon schwierig! Hatte auch schon meine Freundin beim schmusen mit ihm versucht die zu finden...nix

Ich selber bin echt schon am Ende- esse schon seit Mittwoch kaum was, weil es mir so auf den Magen schlägt ihm das antun zu müssen.

Je näher wir an die Einspritzzeiten kommen desto mehr wird mir schlecht im Magen

Geändert von Sarah feat. Sally (18.07.2016 um 14:47 Uhr).
Mit Zitat antworten