Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 30.11.2016, 14:30
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.078
Standard AW: Welches Futter bei angeschlagenen Nieren?

Hallo,

das mit dem ACE-Hemmer verstehe ich nicht. Diesen gibt man gerade im Frühstadium einer CNI, weil der den Druck in den Nieren senkt und gegen Eiweißausscheidung über die Niere helfen kann.

Kannst du das BB mal hier posten? Ein einzelner Wert und dann noch ohne Referenz ist nicht sehr aussagekräftig.

Mein Kater hatte auch CNI, ich habe nie Nierendiät gefüttert, denn er bleib sehr lange stabil in seinen Werten, auch wenn sie erhöht waren. Kannst du in meiner Signatur sehen.
Also: die aktuellen Werte sind wichtig, damit du die passenden Tipps zur Ernährung bekommen kannst

In den Nierendiäten ist der Proteingehalt gesenkt, meist durch Getreidezugaben (sehr artgerecht), der Phosphatgehalt niedrig und die Elektrolyte der Erkrankung angepasst.
Manche Katzen fressen das aber nicht (Dann muss es auch gehen. Helen schreibt, dass das beste Futter für eine kranke Katze das ist, welches sie frisst)
.
Lies dich doch mal hier ein.
Dann gibt es noch eine Yahoo-Gruppe für CNIchen.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten