Einzelnen Beitrag anzeigen
  #17  
Alt 22.02.2017, 08:57
Benutzerbild von Tanja und Teddy
Tanja und Teddy Tanja und Teddy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bernstadt
Beiträge: 1.634
Standard AW: Giardien bei Simba

erst einmal die gute Nachricht: Simba ist giardienfrei (wir haben zwei Wochen nach Behandlung einer dreitägige Sammelprobe untersuchen lassen ... Sammelprobe ist deshalb wichtig, weil die Biester auch bei einem Befall nicht jedesmal ausgeschieden werden)
ABER: Simba wäre unter der zweiten Runde Metronidazol fast gestorben. Hat komplett die Nahrung und das Trinken verweigert. Hat am Schluss in drei Tagen 1 kg abgenommen. Da war von Infusionen bis Zwangsfütterung alles dabei. Wir haben die Behandlung dann natürlich abgebrochen. Dann musste ich ihn erst einmal wieder aufpäppeln.
Bin froh, dass es ihm nun wieder besser geht.
Ich habe das Metronidazol von meinen beiden in der Nähe greifbaren Tierärzten empfohlen bekommen und ich habe bei Teddy damals wegen seiner schlimmen Darmentzündung auch schon einmal Metronidazol eingesetzt ... ohne diese schlimmen Nebenwirkungen. Das scheint aber von Katze zu Katze unterschiedlich zu sein und man kann sich nicht drauf verlassen, dass das gut vertragen wird. Naja, die Giardien sind wir wenigstens los. Hoffentlich für immer ... Simba wird von mir jedenfalls kein Metronidazol mehr bekommen ...
Mit Zitat antworten