Einzelnen Beitrag anzeigen
  #18  
Alt 23.02.2017, 17:00
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.756
Standard AW: Iris' Georgie - Einstellung mit Lantus

Mit dem Freestyle Precision Neo kannst du auch Ketone messen. Du brauchst aber spezielle Teststreifen. Schau mal hier
https://www.medizinfuchs.de/preisver...n-6905386.html
Die sind leider recht teuer, aber man braucht sie ja nur am Anfang der Diabeteserkrankung bis Katze richtig eingestellt ist.
Du kannst auch auf ebay gucken, evtl. findest Du sie dort günstiger. Achte aber drauf dass es die richtigen sind: PZN 06905386.
Weitaus günstiger geht mit Urinteststreifen, das ist aber auch viel ungenauer.
Die Teststreifen schiebst Du genau wie die BZ-Streifen ins Gerät. Es erkennt, dass es Ketonteststreifen sind. Dann machst Du alles genauso wie beim BZ messen und kriegt den Ketonwert angezeigt.
Bis dahin solltest Du Georgie viel Flüssigkeit geben, das schwemmt die Ketone aus und ist auch wichtig wegen dem Wasserverlust durch den Durchfall.
Das viele Schlafen ist ganz normal. Die hohen BZ-Werte und der Durchfall schlauchen die arme Maus total.
Sobald beides im Griff ist, wird sie wieder wie früher sein. Versprochen!
Hab mal über das BB geschaut. Hier meine Einschätzung:
Zuckerwerte zu hoch - Diabetes, klar bekannt
Leukos, Lymphos zu hoch - kann auf einen Infekt (akute Pankreasinsuffizienz s. unten?) hindeuten, aber auch mit Diabetes in Zusammenhang stehen
Der zu hohe Hämatokrit und Erythros am oberen Rand deuten für mich auf Austrocknung wegen dem Durchfall hin. Wenn Du beim TA bist, bitte mal checken lassen ob Georgie ausgetrocknet ist. Kannst Du auch selbst testen, indem Du das Nackenfell hochziehst. Wenn es nicht sofort wieder zurückschnellt, dann besteht eine Austrocknung. Dann sollte sie beim TA direkt eine Infusion (am besten mit Ringerlactat - hilft auch bei Pankreatitis) als schnelle Hilfe bekommen.
Die zu niedrigen Blutfette (Triglyceride) und Harnstoff sind auf die Verdauungsstörung bzw. akute Pankreasinsuffizienz zurückzuführen. Der TLI-Wert ist auch im Graubereich für eine Pankreasinsuffizienz. Der Durchfall deutet aber darauf hin. Ich würde dahingehend behandeln.
Schau mal hier:
http://www.laboklin.de/pdf/de/news/p...hund_katze.pdf
und hier
https://de.wikipedia.org/wiki/Exokri...asinsuffizienz
Du solltest auch testweise mal einige Zeit Enzyme ins Futter geben (z.B. Kreon für Kinder - gut dosierbar, geruchs- und geschmacksneutral, gibts rezeptfrei in der Apo) und schauen ob der Durchfall damit besser wird.
Meine Lissy hat anfangs auch Diabetes und Durchfall in Kombi.
Beides wurde dank Lantus, Kreon und Futterumstellung auch hochwertiges Nafu und Barf schnell besser.
Leber- und Nierenwerte liegen gut.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten