Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 23.02.2017, 19:02
Lilis Lilis ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2017
Beiträge: 13
Standard AW: Iris' Georgie - Einstellung mit Lantus

Kotprobe musste nicht untersucht werden, da in der Klinik Spulwürmer im Käfig bei Georgie gefunden wurden. Daher haben sie sie direkt behandelt. Da sie normalerweiser Freigänger und eine gute Jägerin ist, kann sie schon bei der nächsten erlegten Maus sich wider mit Würmern anstecken.

Im Moment darf sie ja nur tagsüber raus. Von 16 Uhr bis 8 Uhr hat sie ja Hausarrest. Sie geht im Moment auch nur einmal morgens zu ihrer Futterstelle und ist dann recht schnell wieder da.

Habe mit dem Tierarzt gerade die Werte durch gesprochen. Er meinte auch, dass ich ihr wieder Kreon geben sollte, da der TLI-Wert so niedrig ist. Von einer Blutabnahme zum jetzigen Zeitpunkt würde er auch absehen, da sie immer noch so geschwächt ist und es totaler Stress für sie wäre.

Ausgetrocknet ist sie nicht. Die Werte waren vor zwei Wochen in der Klinik bestimmt worden, als sie unterzuckert war und sie Futter verweigert hatte. Jetzt frisst sie ja sehr viel und trinken tut sie auch viel.

Werde mir noch die Teststrefen für Ketone besorgen und habe mir heute auch noch ein neues Messgerät bestellt. Das GlucoMen LX Plus. Da braucht man weniger Blut für die Messung. Manchmal muss ich sie drei mal pieksen, bis ich genug habe.

Werde jetzt erst mal wieder messen gehen und dann noch das Kreon bestellen. Bin ja durch meinen Mann guter Kunde in einigen Versandapotheken.
Mit Zitat antworten