Einzelnen Beitrag anzeigen
  #33  
Alt 29.03.2017, 16:40
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.086
Standard AW: Iris' Georgie - Einstellung mit Lantus

Zitat:
Zitat von Lilis Beitrag anzeigen

Manchmal ist das etwas verwirrend hier. Der eine sagt ich darf nicht hin und her springen und der andere sagt dann, dass ich doch anpassen soll.
Wir beraten nach dem verlinkten Einstellungsprotokoll.
Hin und her springen ist schlecht, weil dann die Werte noch mehr schwanken. Und anpassen muss man die Dosis, wenn sie noch nicht passt. Das eine schließt das andere nicht aus.
Es ist verwirrend, wenn man selbst noch nicht so durchsteigt. Das kommt aber mit der Zeit.


Zitat:
Der Nadir ist der tiefste Wert über 24h?
Naja, wir nehmen jeden tiefsten Werte bei jeder Spritze, um die Dosis zu beurteilen.

Zitat:
Leider sind meine Englischkentnisse nicht so gut, dass ich das alles verstehe.
Hm, noch nicht mal geöffnet?
Wenn du dich nicht seklbst informierst, wird das mit dem Durchsteigen wie wir hier beraten aber doch schwierig.

Wenn du etwas nicht verstehst, kannst du gerne nachfragen.

[quote]Ich bin hier, damit mir nichts angepriesen wird, sondern dass ich eine Hilfestellung bekomme zu dem speziellen Fall, da zu der Diabetes noch eine Pankreasinsuffizienz dazu kommt.

Eine endokrine Pankreasinsuffizienz liegt bei allen Diabetikern vor - sie produzieren zu wenig Insulin.
Dann gibt es noch die exokrine Insuffizienz, da fehlen Verdauungsenzyme. Kann man auch im Blut testen: TLi oder man untersucht den Kot. EPI und Enzympräparate
Dann gibt es noch eine Pankreatitis, Bauchspeicheldrüsenentzündung. Test: SpecfPLi (auch als Schnelltest in der Praxis möglich)
Chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis)
Ich kann mir vorstellen, dass deine Katze letzteres hat.

Zitat:
Auf der anderen Seite ist der Tierarzt, wo ich regelmäßig hin muss, der mir ausdrücklich sagt, dass ich anpassen muss.
Du musst aber nichts machen, was eventuell falsch ist
Wobei mir nicht ganz klar ist, was der TA mit "Dosis den Werte anpassen" meint. Du?

Und wenn du meinst, er hat recht und wir nicht, dann akzeptiere ich das und werde nicht weiter unsere Art der Einstellung erklären. Das meine ich mit "anpreisen".
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry

Geändert von Petra und Schorschi (30.03.2017 um 08:02 Uhr). Grund: weitere Tippfehler gefunden;)
Mit Zitat antworten