Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 29.06.2017, 14:34
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.776
Standard AW: Hinterhandschwäche

Hallo Maria,

Hinterhandschwäche, die sog. diabetische Neurophathie tritt bei Katzen meistens dann auf, wenn die Einstellung mit Insulin (noch) nicht passt und die Blutzuckerwerte dauerhaft zu hoch sind.
Das richtet sich eigentlich immer mit einer guten Einstellung mit Insulin in gesunde Werte dauerhaft unter 200, idealerweise zwischen 70 und 120.
Wenn Du möchtest helfen wir Dir gerne dabei. Dafür benötigen wir aber eine komplette Vorstellung von Dir. Würdest Du uns hierfür einen Vorstellungsbogen ausfüllen?

Neurobion enthält Vitamin B1 und B6. Grundsätzlich wird ein zu viel an Vitamin B ausgeschieden, da es wasserlöslich ist. Trotzdem sollte man auch dieses nicht übermässig überdosieren. Mit Neurobion habe ich gar keine Erfahrung. Ich denke auch eher, dass es speziell nur für Menschen geeignet ist, möglicherweise weil diese bei Diabetes einen Mangel an B1+6 entwickeln. Aber das kann ich nur vermuten. Der Stoffwechsel von Katzen und Menschen ist ja recht unterschiedlich, deshalb werden wohl andere Vitaminmängel hier auftreten.

Katzen mit Diabetes haben eher oft einen Mangel an B12+Folsäure, weshalb dies auch als Therapie (s. auch Infobereich) empfohlen wird.
Ich kann Dir deshalb vorbehaltlos dieses Produkt (B12 Folate von pure encapsulations) empfehlen:
https://www.purecaps.net/de/produkte/b12-folate-B12E9A
Davon Inhalt 1 Kapsel täglich ins Futter oder Leckerliceme/Milchprodukte etc. geben.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten