Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 11.08.2017, 13:39
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.087
Standard AW: Jimmy beginnende Nierenerkrankung?

Huhu Simone,

viel helfen konnte ich ja jetzt nicht unbedingt.

Harnstoff könnte erhöht sein, weil der Kater nicht nüchtern war.
Wie sich das mit dem Früherkenungswert verhält weiß ich nicht. Da lese ich aber mal nach und du sicher auch.
Ein BB ist ja immer eine Momentaufnahme, die leichten Erhöhungen können im nächsten BB schon wieder verschwunden sein.

Insofern würde ich wohl noch mal abwarten und vorerst nichts machen, außer der Urinuntersuchung.
Manche schwören auf die gängigen Homöopathika - das kannst du für dich ja mal überlegen. Zumindest kommt man sich da nicht so untätig vor.

Hier ist das wietere Vorgehen nach positiven SDMA-Test beschrieben. Er ist nicht nur ein Indikator für CNI sondern auch für ein akutes Geschehen an den Nieren.

Unsere Haustiere wurden und werden über Generationen meist falsch ernährt, zuviel geimpft, entwurmt und mit Chemie behandelt (Spot ons).
Da wird es wohl nicht nur die vorbildliche Versorgung einer einzigen Katze richten.
Züchter können viel eher Einfluss nehmen, wenn sie alle Nachklommen nach dem heutigen Wissenstand ernähren und impfen.
Wer weiß wie es Jimmy gehen würde, wenn er nicht bei dir wäre

Für eine CNI ist er eigentlich wirklich noch zu jung.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry

Geändert von Petra und Schorschi (11.08.2017 um 13:40 Uhr).
Mit Zitat antworten