Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 29.08.2017, 09:48
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.060
Standard AW: GlucoCheck Excellent BZ-Gerät und Teststreifen-Abo

Liebe GUNDY

Zitat:
Zitat von Schnurribande Beitrag anzeigen
du meinst bestimmt Gundy mit Gizmo
Natürlich, meine ich dich. Bitte entschuldige vielmalsGestern war es ziemlich hektisch bei mir und ich habe nicht nur bei dir etwas verwechselt.

Zitat:
Bisher benutze ich für mich das neue Contour one, doch ich muss zur Zeit fiel messen, weil ich Cortison bekomme gerade und ich für mich nicht so viele Streifen habe
( muss die -bis auf 50Stück- ja selber zahlen, weil ich (noch) nicht spritze)

Jetzt bekomme ich aber das GCheck XL mit einigen Teststreifen (geschenkt)
und ich hab überlegt ob ich die auch für Gizmo nutzen könnte
Ja, das habe ich verstanden.

Zitat:
Aber ich glaube ich werde weiter für Gizmo die Contur next nutzen- er kann nicht sagen wie es ihm geht, meiner einer eher- daher wäre mir da die Genauigkeit sicherer
Nochmal, wenn die Geräte die Norm erfüllen, dann sind sie auch sicher was die Werte betrifft.

Genau diese Verunsicherung wollen wir hier nicht mehr, das haben wir lange genug diskutiert.

Es wurden Tabellen mit Vergleichsmessungen geführt und "bewiesen", dass plasmakalibrierte Glukos höher messen als vollblutkalibrierte. Es wurde erklärt, warum das so ist und warum das keine Rolle spielt, solange man immer dasselbe Glukometer benutzt.
Und jetzt geht es schon wieder los!
Du wirst keine 2 Glukometer finden, die exakt gleich messen, es wird immer Abweichungen geben, selbst beim selben Gerätetyp, weil es eine gewisse Toleranz gibt.

Zitat:
Werde mal den Vergleich machen, wenn ich es habe
Siehe oben, die Werte werden voneinander abweichen. Geringfügig, und das ist normal.

Aber wenn du Gerät 2 benutzt, werden die Werte, die dieses Gerät misst, genauso gut verwendbar sein wie die des Geräts 1.
Sie werden aber nicht gleich sein.
Hauptsache sie sind reproduzierbar -> "(Reproduzierbarkeit) ist eine Grundanforderung an wissenschaftliche Experimente, Messungen und Analysen: Unter gleichen Versuchsbedingungen müssen (im Rahmen des einzukalkulierenden Messfehlers) gleiche Ergebnisse erzielt werden(...)
Und das gilt für das einzelne Gerät, nicht für die Geräte untereinander!

So und jetzt ist es wieder unnötig kompliziert geworden. Was aber nicht deine Schuld ist.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry

Geändert von Petra und Schorschi (29.08.2017 um 09:49 Uhr).
Mit Zitat antworten