Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 26.09.2017, 13:22
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.760
Standard AW: Puma: Schilddrüsenüberfunktion, Vidalta 10 mg

Hallo Brigitta,
die Gegenanzeige im Beipackzettel von SDÜ-Medis bei Katzen mit Diabetes rührt daher, dass SDÜ-Medis den BZ (nach unten) beeinflussen können.
Da davon ausgegangen wird, dass das Insulin i.d.R. blind gespritzt wird (ohne Hometesting) hat der Hersteller Angst davor, dass die Katze dann in Unterzucker gerät und rät deshalb davon ab.
Das ist natürlich Unsinn, da Du ja sowieso den BZ misst. Bei Menschen mit Diabetes und SDÜ werden ganz normal Insulin UND SDÜ-Medis verabreicht. Es gibt auch keine gesundheitlichen negativen Auswirkungen. Bei Bedarf muss halt das Insulin angepasst werden. Das ist alles.
Tilli (s. Akrounterforum) bekommt auch Thyronorm und natürlich Insulin.
Alles Gute für Puma.
LG
Silke
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten