Einzelnen Beitrag anzeigen
  #123  
Alt 12.10.2017, 10:40
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.752
Standard AW: Joti wird auf keinen Fall eingeschläfert!

Hallo Jasmin,

im letzte BB im Oktober waren die Nierenwerte ja alle recht hoch, auch der Phosphatspiegel. Der kann leider immer noch zu hoch sein, weil vielleicht das Ipaktine nicht ausreicht. Dafür müsstest Du die Werte neu checken lassen.
Ich habe unseren Sindbad ja nun fast komplett auf Barf umgestellt, sodass er über das Futter schon weniger Phosphat bekommt und wir sind damit fast von dem Trofu weg. Ich habe den Eindruck, dass ihm das sehr gut bekommt. Grundsätzlich ist ein phosphatarmes Futter halt immer besser als mit Phosphatbinder zu arbeiten. Du könntest auch alternativ auf einen Phosphatbinder auf Alubasis umsteigen. Allerdings wäre es gut dann den jeweiligen Vorher- und Nachher-Wert zu kennen.

Grundsätzlich ist es aber bei CNI so, dass sich oft viel Magensäure sammelt.
Wie viele Stunden ist er denn nachts ohne Futter? Ich vermute, dass das dann die längste Zeit innerhalb von 24 h ist. Möglicherweise ist das dann halt einfach zu lange bei ihm.
Hattest Du nicht einen Futterautomat in Erwägung gezogen? Damit könnte er dann z.B. um 3 Uhr nachts noch einen Zwischensnack bekommen.

Napf hochstellen, mehr SEB ist schon mal gut und Nux Vomica kann auch nicht schaden.
Mit Natron habe ich es ganz am Anfang mal probiert, bin dann aber davon abgekommen und stattdessen auf Ranitidin, Cimetidin und SEB umgestiegen.
Man kann es durchaus geben, ich halte aber die anderen Mittel für die bessere Alternative.

Für Cimetidin brauchst Du ein Rezept, Ranitidin gibts in der kleinsten Dosierung (75 mg) rezeptfrei in der Apo. Omeprazol gibts auch rezeptfrei. Von Omeprazol musst Du Kapseln kaufen. Die kannst Du dann auftrennen und nach den Kügelchen dosieren, die Du gut unters Futter mischen kannst.
Ich würde es einfach mal mit einem der beiden rezeptfreien Medis (oder beiden nacheinander natürlich) ausprobieren.
Seitens des TA sollte es da eigentlich keine Bedenken geben, aber sprich es dort ruhig mal vorher an.

Trofu ist halt bei CNI grundsätzlich nicht so gut. Ein paar Bröckchen als Leckerli sind sicher ok. Ich bin skeptisch, ob das was bringt, aber probier es ruhig mal aus.

Die Ringerlösung kann es aus meiner Sicht eigentlich nicht sein. Bekommt er das denn immer spät abends? Du kannst es auch mal im Wechsel mit Ringerlaktat probieren. Das Laktat hat auch eine säurereduzierende Wirkung. Ich habe damit ganz gute Erfahrung gemacht.

Wie schon gesagt, ich würde einfach mal alles ausprobieren was helfen könnte und schauen wie das hilft. Du hast ja noch nicht alle Optionen ausgeschöpft.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten