Einzelnen Beitrag anzeigen
  #126  
Alt 13.10.2017, 07:35
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.087
Standard AW: Joti wird auf keinen Fall eingeschläfert!

Hallo Jasmin,

Zitat:
Zitat von mieeezi Beitrag anzeigen
Liebe Petra,

was meinst du mit "richtigen" Medikamenten?
Also meinst du Ulmenrinde und Nux Vomica sind nicht sinnvoll?

Ich bin da erstmal vorsichtig und möchte nicht zu schnell schlussfolgern.

Mich persönlich hat bisher "richtige" Medizin immer kränker gemacht, als vorher. Der Körper verlernt, sich selbst zu heilen. Und das ist ja eigentlich eine Haupt- Aufgabe des Organismus.
Daher probiere ich es erstmal mit sanfteren Mitteln.
Aber ich danke dir sehr für deinen Tipp.
Dein Kater ist sehr krank. Die Nieren arbeiten nur noch schlecht.
In der Folge ist es ihm kotzübel, weshalb er öfter erbricht.
Da du es schon geraume Zeit mit Homöopathie und pflanzlichen Mitteln versuchst und es langsam schlimmmer wird, könnte man es dem Tier erleichtern, indem man Medikamente gibt, die wahrscheinlich besser helfen.

Damit meine ich Schulmedizin. Genau wie deine TÄ.
Das nur, weil du nachgefragt hast.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten