Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 31.10.2017, 07:55
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.344
Standard AW: Diagnose Diabetes bei Yura

Hallo Jen,

das Dr. Clauders ist leider nicht so gut. Es hat einen KH-Gehalt von 14,28 und es sind Kartoffeln enthalten. Diabetiker sollten Futter mit einem KH-Wert von unter 10 bekommen. Kartoffeln sind ebenfalls zu meiden. Genau wie Reis, Nudeln, Zucker und Getreide.

Da Yura aber eine Futtermittelunverträglichkeit hat, wirst du es wohl weiter füttern müssen.

Eventuell findest du aber doch ein geeigneteres Futter.

Das Verhalten von Yura scheint eine Unterzuckerung gewesen zu sein. Das der BZ dann wieder so hoch war, kann am Trockenfutter liegen. Es treibt den BZ hoch und hält ihn auch lange oben. Katzen sollten generell kein TroFu bekommen und schon gar kein Royal canin, Hills etc. Schau dir die Zusammensetzung an, dann wirst du wissen, warum es nicht gefüttert werden sollte.

Ich hoffe, dass es Yura schon etwas besser geht und sie bald nachhause darf.
Eine BZ-Einstellung dauert Wochen. Das kann man nicht mal eben in der TK machen. Aber da ihr Zustand kritisch war, ist es besser, dass sie erstmal in der TK ist.

Und 2x am Tag messen ist quasi Pflicht. Jeweils vor der Spritze. Man muss den BZ kennen, um Insulin zu spritzen.

Wir haben alle mal angefangen und die ein oder andere Träne vergossen. Aber wir haben es geschafft. Und du schaffst das auch

Ist am Anfang eben leider sehr viel, was auf einen einprallt, aber es wird besser
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten