Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 02.11.2017, 22:39
Benutzerbild von Mendeira
Mendeira Mendeira ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2017
Beiträge: 4
Standard AW: Ich brauche dringend Hilfe....

DANKE! Für eure Antworten....!

Also das Blutbild habe ich in der Vorstellung abgeschrieben und hoch geladen da stehen alle Werte drin es wurde ein großes Blutbild gemacht sowie Leberwerte etc. auffällig war noch das Gamma GT das war etwas erhöht.

Die Zähne wurden bei beiden Tierärzten angeguckt beide haben unabhängig voneinander gesagt dass sie vollkommen o. k. sind. Alters entsprechend und kaum Zahnstein oder sonstiges . In den Hals wurde von beiden Tierärzten auch reingeschaut und konnte nicht erkannt werden jetzt müsste man tiefer rein schauen was noch nicht gemacht wurde.

Wie gesagt das auffälligste an ihm ist wirklich der Schleim den er manchmal während dem Essen hoch würgt und dann erbricht und eben der Mundgeruch. Das hat er jetzt aber schon seit Wochen daher ja auch zwei Tierärzte. Der letzte Besuch hat 200€ gekostet mit dem Ziel Diabetes und spritzen.

Eben bin ich nach Hause gekommen und er hatte das erste mal einen Wert von 90 mg/dl das erste mal innerhalb der letzten fünf Tage!

Was kann denn diesen Langzeitwert so stark erhöhen? Für unsere Tierärztin war die Sache nach diesem Wert ganz klar Diabetes ohne Zweifel. Sie ist echt eine sehr einfühlsame Tierärztin war sie immer auch zu unserem Hund.

So etwas kann einen echt zermürben zumal wir grad erst auch unseren Hund verloren haben. Da mache ich mir noch mehr Gedanken als so schon.

Welches Nassfutter könnt ihr denn empfehlen? Ist das welches ich jetzt habe gut? Das Diabetes Futter? Das Royal Canin habe ich noch nicht abgeholt dann gehe ich ihm das auch erstmal nicht.

Kann denn die Trauer um unseren Hund so einen Wert auch verfälschen? Die Frage ist vielleicht doof aber man merkt ihm das wirklich sehr an....

Was würdet ihr denn der Tierärztin sagen? Ich bin da offen für jede Anregung!

Ganz liebe Grüße

Geändert von Mendeira (02.11.2017 um 22:41 Uhr).
Mit Zitat antworten