Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 04.11.2017, 08:48
Benutzerbild von Schnurribande
Schnurribande Schnurribande ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2016
Ort: Kreis ME(NRW)
Beiträge: 2.141
Standard AW: Diagnose Diabetes bei Yura

Zitat:
Zitat von Yura Beitrag anzeigen
Habt ihr Tipps für mich, wie ich meine Anspannung selbst besser in den Griff bekommen kann? Und wie ich am Besten Blutzucker bei ihr messen kann? Ich denke das mit der Insulinspritze bekomme ich ganz gut hin, wenn sie dabei Frischkäse essen darf.
Hallo Jen

da siehst du schon die ersten Erfolge mit besonderem Leckerli erreichst du viel bei den Samtpfoten - ist hier auch bei uns das A und O

Ich denke oft noch an unseren ersten Tag zurück- man hat einfach Angst und glaubt das bekommt man niemals alles hin

Bei jedem messen vor dem spritzen gibt es immer was ganz ganz besonderes, was es sonst aber nicht gibt!
Hier bei uns ist es die Hähnchenwurst und Cosma snackies...die liebt mein Gizmo

Er steht meist schon vor mir am "festen" Platz und wartet pünktlich das es los geht- ist der BZ ok steht auch gleich Futter dort und wärend er das frisst spritze ich und er bekommt das kaum mit ( hab vorab alles parat liegen)
Hab ich am Anfang auch niemals geglaubt , dass es mal so locker abläuft

Ok, manchmal gibt es bei uns auch etwas zicken, aber meist trickse ich ihn dann wieder aus mit was ganz tollem und bekomme unseren Ablauf auch wieder hin- sind halt Phasen
Auch wir sind nicht jeden Tag gut drauf- ist aber selten

Sucht euch einen Platz aus immer ein und den selben...meist zeigt Katz dir den von sich aus - erzwingen oder Druck darf da nicht aufkommen
Es muss jedes Mal eine regelrechte tolle Party dort ablaufen...viel Lob und Leckerli -muss immer mit was positiven enden

Ich höre mich meist an wie eine Mickey Maus ..aber mich hört ja sonst keiner- aber Gizmo bringt das mit positivem in Verbindung

Bin überzeugt, dass es auch so bald bei Euch abläuft
Es ist für euch beide eine ganz ungewohnte Situation, aber glaube mir es wird Tag für Tag besser

Jetzt hoffe ich aber erstmal sie ist wieder Daheim bei dir und es geht ihr besser.....

Geändert von Schnurribande (04.11.2017 um 09:02 Uhr).
Mit Zitat antworten