Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 19.10.2008, 19:08
Benutzerbild von Pia mit Schnäuzel
Pia mit Schnäuzel Pia mit Schnäuzel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2007
Ort: Seevetal bei Hamburg
Beiträge: 931
Standard AW: Fragen zur "Eimerchentheorie"

Hallo Ihr Lieben,

danke erstmal Barbara für diese ausführliche Info. Ist wirklich sehr wertvoll und interessant.

Ich persönlich habe diese Eimerchen-Theorie von Tina nie als wissenschaftlich durchexerzierte Theorie verstanden sondern auch als Depot-Vorstellung.

Ich glaube, viele die hier neu herkommen, sei es aus dem anderen Forum oder direkt hierher, sind erstmal ziemlich unsicher. Sie wollen ihrer Katze helfen, aber sie sind noch neu in der Materie (oder im Fall von Forenwechsel wollen sie endlich bessere Werte) und möchten auch an die Hand genommen werden und (erstmal) einfache Erklärungen für ein schwieriges Thema. Anfangs ist jeder Wert wichtig, er wird hinterfragt, analysiert und oft nicht verstanden.
Mit der Zeit lesen sich viele genauer in das ja wirklich komplexe Thema ein oder beziehen sich einfach auf die eigenen Erfahrungen. Dann kommt der Gesamtzusammenhang zum Tragen, der Blick weitet sich sozusagen.
Man darf nicht vergessen, glaube ich, dass sich nicht jeder so wissenschaftlich und fundiert damit beschäftigt wie Ihr Mods und einige Fories. Und für den Anfang reicht dann diese Eimerchen-Theorie zum Grundverständnis erstmal, auch wenn sie wiederlegbar und vielleicht sogar falsch ist.
Ich denke Tina will damit nur ein "Bild malen" um das große Grundprinzip der Einstellung zu visualisieren und ich gebe zu, auch mir hat das Bild geholfen, mich auf die physiologische Einstellung einzulassen
Gerade wenn man mal anders beraten wurde und viel "Angstparolen" im Hinterkopf hat, hilft einem das schon zu verstehen, dass man z.B. eine Dosis trotzdem erhöhen muss, auch wenn die Katze damit mal vor 3 Wochen einen 60er Wert hatte.

Liebe Tina, ich hoffe, ich habe Dir jetzt nicht was falsches unterstellt. Wenn ja, dann verbessere das bitte

Liebe Grüße, Pia
Mit Zitat antworten