Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 20.01.2009, 14:41
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Chronische Pankreatitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse) bei Katzen mit Diabet

Infos zum Spec fPL®-Test (IDEXX VetMedLabor) in Deutschland
  • Info-Link
  • Sie sollte so schnell wie möglich nach einem Schub untersucht werden, da der spec fPL-Wert während/kurz nach einer Attacke ein Maximum erreicht aber in den Tagen danach auch wieder absinkt
  • Ergebnisse dauern 1 Tag (Montag bis Freitag) bei Vet-Med-Labor
  • Kosten: ca. 15,- € (zusammen mit BB) bis 30,- € (einzelner Wert)
  • Referenzbereiche bei IDEXX VetMedLabor:
    • <= 3.5 ug/L Die Serum Spec fPL Konzentration liegt im Normbereich. Das
      Vorliegen einer Pankreatitis ist unwahrscheinlich.
      Differentialdiagnosen als Ursache der klinischen Symptomatik
      sollten abgeklärt werden.
    • 3.6 - 5.3 ug/L Die Serum Spec fPL Konzentration liegt im erhöhten Bereich. Das
      Vorliegen einer Pankreatitis ist möglich. Eine Kontrollunter-
      suchung in zwei Wochen wird empfohlen, falls die klinische
      Symptomatik bestehen bleibt. Differentialdiagnosen als Ursache
      der klinischen Symptomatik sollten abgeklärt werden.
    • >= 5.4 ug/L Die Serum Spec fPL Konzentration ist vereinbar mit Pankrea-
      titis. Das Vorliegen einer Pankreatitis ist sehr wahrschein-
      lich. Die Abklärung von Risikofaktoren und Begleiterkrankungen
      (z.B. IBD, Hepatitis, Diabetis mellitus) ist zu berück-
      sichtigen. Durch eine regelmäßige Wiederholung der Spec fPL
      kann der Therapieerfolg kontrolliert werden.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey