Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Diabetes-Verschiedenes

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.01.2012, 09:46
Benutzerbild von helga
helga helga ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: bei Mainz
Beiträge: 1.999
Standard insulin Pen

mal eine frage: benutzt jemand von euch einen insulin-PEN und wenn ja ,wie ist da die erfahrung,ich meine, bei Hermann ist das in der tabelle vermerkt.....l-g- helga
__________________
Vorstellung von Phoenix

Phoenix BZ

1997-2012 Phoenix ist im Regenbogenland
ich vermisse meine Schwarze so sehr......
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.01.2012, 10:25
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.060
Standard AW: insulin Pen

Hallo Helga,

ich habe Pens.
Aber ich steche die darin befindliche Ampulle an.
Ich finde das sehr handlich und die Ampulle ist geschützt, sollte der Pen mal runterfallen.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2012, 11:42
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: insulin Pen

Hallo Helga,

ich hatte auch mal einen Pen. Habe aber auch mit den Insulinspritzen das Insulin da rausgezogen.

Pens tröpfeln nach und müssen deshalb etwas länger in der Katze bleiben. Ausserdem bekommt man damit keine Feindosierung hin. Mit den Pens zu spritzen ist darum für Katzen nicht so geeignet.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.01.2012, 12:14
Benutzerbild von Hermann
Hermann Hermann ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 05.04.2010
Ort: Saarland, 66386
Beiträge: 4.495
Standard AW: insulin Pen

Hallo Helga

Ich ziehe auch mit den Spritzen das Insulin aus dem Pen. Petra hatte mal geraten den Pen eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank zu nehmen, dann hat man nicht mehr so viele Luftbläschen in der Spritze. Seitdem ist es ein Kinderspiel das Insulin aufzuziehen

  • ich ziehe eine größere Menge Insulin wie benötigt aus dem Pen
  • dann nehme die Spritze raus und ziehe etwas Luft ein
  • anschließend klopfe ich mit dem Finger die kleinen anhaftenden Luftbläschen vom Boden und der Wand der Spritze
  • dann drücke ich die Luft aus der senkrecht stehenden Spritze bis sich oben an der Kanüle ein ganz kleiner Tropfen Insulin bildet
  • Spritze wieder in den Pen
  • dann stelle ich die gewünschte Menge ein


So habe ich keine Luft im Pen und keine Luftblasen in der Spritze
__________________
Viele liebe Grüße Hermann

Ruby's BZ Tabelle Vorstellung Ruby

Teilnehmerliste 8.Forumstreffen 2018

Gott schuf den Menschen, damit er Stubentigern ein gemütliches Heim bietet. (Iris H.)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net