Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.06.2012, 02:01
Benutzerbild von catzchen
catzchen catzchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 7.078
Standard Monika's Mike mit Lantus

hallo monika, mike und cindy,

-lich willkommen bei uns im forum.

in der vorstellung können wir dir leider nicht antworten, darum hab ich für euch hier diesen thread eröffnet: hier könnt ihr zu mike's diabeteseinstellung schreiben und eure fragen stellen.

super, daß du gleich mit lantus angefangen hast und du auch schon auf ketone im blut misst!

mike hat cortison bekommen - oft wird dadurch der diabetes ausgelöst. mit einer schnellen guten einstellung kann man es oft schaffen, diesen wieder in griff zu bekommen und evtl. sogar eine remission erreichen.

wir werden euch gerne dabei begleiten und helfen wo wir nur können.
du hast sicher viele fragen, oder? frag uns ruhig löcher in den bauch!

ihr habt sogar schon eine tabelle - toll! - wir haben auch alle so eine tabelle, allerdings sehen unsere ein wenig anders aus. für den schnellen blick sind sie so übersichtlicher.. es wäre gut, wenn du deine tabelle auch so machen könntest, wäre das ok?

wir wünschen euch eine schnelle gute einstellung!



edit: hatte die tabelle erst überlesen.. :-)
__________________
________________
Liebe Grüße,
Mona + Merlin & Luna

Merlin BZ

Blutwerte
Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich!
~ Robert Lynd ~

Geändert von catzchen (09.06.2012 um 02:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.06.2012, 02:09
Monika mit Mike und Cindy Monika mit Mike und Cindy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 11
Frage Brauche dringend Hilfe bei Einstellung von Lantus

Hallo,

am 16.5.12 wurde bei meinem Kater Mike Diabetes festgestellt - Mike war zuvor zweimal mit Cortison behandelt worden. Auf einmal war er sehr schlapp, trank viel und hat ca. 700 Gr. innerhalb kurzer Zeit abgenommen.

Näheres könnt Ihr in meiner Vorstellung sehen.

Habe am 4.6.12 von meiner TÄ Lantus bekommen und versuche seither meinen Kater darauf einzustellen.

Habe große Probleme dabei

Nach der 1. Spritze (Abends 1 iE) sprach er gut auf Lantus an, fiel jedoch nach der 2. Spritze (Morgens 1 iE), ca. 4 Stunden danach auf einen Wert von 36. Habe U-Zucker mit Glukose und NF abgefangen. Die Dosis habe ich dann abends auf 0,75 verringert. Abends vor der nächsten Spritze wieder hohe Werte um die 300. Morgens BZ meistens etwas tiefer als Abends zuvor.

In den nächsten Tagen immer wieder das gleiche Spiel - morgens Werte zwischen ca. 160 und 300, 6 Std. danach oft sehr niedrige Werte <50, Abends vor der 2. Spritze wieder Werte meistens >300.

Soll nun ab 9.6.12 die Dosis auf 0,5 iE verringern.

Mike frißt manchmal gut, manchmal hat er aber auch Tage an denen er ungleichmäßig und wenig frißt (oft wenn die BZ-Werte höher sind). Hatte auch schon vor Insulin, aber nach Cortison an manchen Tagen Probleme Mike ans Futter zu bekommen.

Könnt Ihr mir weiterhelfen, Mike auf gute Werte einzustellen und ihn in Remission zu bringen - will hierbei nichts falsch machen - mache übrigens Hometesting.

Eine Tabelle mit dem genauen Verlauf von BZ-Messungen und Futtergaben findet Ihr hier:

https://docs.google.com/open?id=0B7S...nZod1RJMWJ3OGM


Freue mich schon auf Eure Antworten

LG
Monika mit Katerchen Mike
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.06.2012, 02:41
Benutzerbild von catzchen
catzchen catzchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 7.078
Standard AW: Brauche dringend Hilfe bei Einstellung von Lantus

hallo monika,

grade hatte ich dir schon einen begrüssungsthread geschrieben:
http://www.diabetes-katzen.net/forum...ead.php?t=6037

hab mir eure tabelle angesehen und die abstürze lassen sich gut erklären:

- gestern z.b. Mpre (=wert vor der spritze) 314, dann hat mike nur noch 19g futter gefressen und war dann ca. 7 stunden nach der spritze bei 47.

- am 5.6. hatte mike fast direkt VOR dem Mpre von 142 futter gekommen. diese 142 waren wahrscheinlich noch ein futterwert nur dadurch so hoch, deswegen ist er dir in den nächsten drei stunden komplett abgerauscht.

die diabeteseinstellung hat viel mit einem guten futtermanagement zu tun. am besten wäre es, wenn sich mike selbst das futter so einteilen könnte wie er möchte. also immer futter stehen lassen. ca. 3 stunden vor der spritze sollte es dann weggeräumt werden, damit der wert nicht durch das futter erhöht ist. dazu wird er aber zu unverlässlich fressen, oder?
oder du teilst ihm das futter ein. die tagesmenge sollte halbiert werden und eine hälfte tagsüber und die andere hälfte nachts verfüttert werden. diese hälften unterteilen wir dann auch noch in mehrere einzelportionen.

mike bekommt sehr oft futter, das ist gut. du schreibst er frisst sehr unregelmässig.. man sieht es auch an den mengenangaben. von so einer miniportion wird man eigentlich nicht satt. es würde reichen, wenn du das futter für die 12 stunden auf 3-4 einzelportionen verteilst. vielleicht würde er dann etwas mehr fressen, wenn er nicht dauern was nascht? (bei mir ist das so, wenn ich den ganzen tag vor mich hin esse, dann hab ich generell weniger hunger)

oder fällt dir ein grund ein, warum er so wenig fressen möchte? im november wurde ein zahn gezogen - sind sie jetzt ok? glaubst ihm könnte vielleicht übel sein?

wenn du möchtest, kannst du dich mit jedem gemessenen wert vor der spritze hier melden und es wird dann mit dir gemeinsam beraten..
__________________
________________
Liebe Grüße,
Mona + Merlin & Luna

Merlin BZ

Blutwerte
Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich!
~ Robert Lynd ~
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.06.2012, 06:43
Schnurre Schnurre ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2010
Beiträge: 6.118
Standard AW: Brauche dringend Hilfe bei Einstellung von Lantus

Hallo Monika,

zunächst auch von mir ein herzliches Willkommen

Bis Du die richtige Dosis gefunden hast, können die Werte schon sehr schwanken. Und wie Mona Dir schon schrieb, spielt das Futter ja auch eine wesentliche Rolle.

Was mir aufgefallen ist, Mike hat z.B. die letzten 3 Tage immer die gleiche Sorte (Geschmacksrichtung) bekommen. Da würden meine Fellis extrem streiken. Vielleicht mag er nicht jeden Tag das gleiche und würde etwas besser futtern, wenn Du das abändern würdest. Ich denke einen Versuch ist es wert

Ihr habt eine sehr hohe Chance Mike in Remission zu bringen, da es ein durch Cortison ausgelöster Diabetes sein kann. Bei uns hat das sehr gut geklappt.

Ich wünsche Euch viel Erfolg bei der Einstellung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.06.2012, 09:02
ratuzki ratuzki ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2006
Ort: Nordheide
Beiträge: 6.480
Standard AW: Monika's Mike - Einstellung mit Lantus

Herzlich Willkommen hier Monika mit Mike

Du hast ja schon gut vorgearbeitet mit selber messen ,Lantus das ist klasse deine TA scheint schon besser auf Diabetes geschult zu sein.Die richtigen Spritzen und Keton messung sowie schon Tabelle.

Hier findest du gut geeignete [url= http://www.pfoetchenbasar.de/200-futtermarken-info] Futtersorten [ /url]
Alles andere an Infos kommt nach und nach ,am Anfang ist es viel aber das wird
__________________
Liebe Grüße von Inge jetzt ohne Benny

Benny 19 Jahre alt geworden EKH
gest.16.4.2012
Benny`s Vorstellung

Benny Bz Werte
Kein Zitieren oder Kopieren ausserhalb dieses Forums erlaubt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.06.2012, 09:06
Benutzerbild von Sandra mit Carlos
Sandra mit Carlos Sandra mit Carlos ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2012
Ort: Radevormwald
Beiträge: 309
Standard AW: Monika's Mike - Einstellung mit Lantus

Ein herzliches Willkommen auch von uns
__________________
Vorstellung Carlos

Carlos BZ
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.06.2012, 10:37
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.365
Standard AW: Monika's Mike - Einstellung mit Lantus

Hallo Monika,

lich Willkommen hier und viel Erfolg bei der Einstellung
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.06.2012, 18:38
Benutzerbild von catzchen
catzchen catzchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 7.078
Standard AW: Monika's Mike - Einstellung mit Lantus

*schubs*

*wink*

monika, vielleicht hast du den thread hier übersehen? du bist jetzt schon länger eingeloggt, hast aber noch nichts geschrieben..

heute morgen ketone von 0,6 - kannst du die bitte heute nochmal kontrollieren?

die werte sind heute sehr schön, mike sollte nur noch ein wenig mehr essen. grade wenn ketone vorhanden sind, dann ist das sehr wichtig.

hoffentlich die ketone jetzt schon wieder weg!
__________________
________________
Liebe Grüße,
Mona + Merlin & Luna

Merlin BZ

Blutwerte
Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich!
~ Robert Lynd ~
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.06.2012, 00:29
Monika mit Mike und Cindy Monika mit Mike und Cindy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 11
Standard AW: Monika's Mike - Einstellung mit Lantus

Hallo und t'schuldigung für meine späte Rückmeldung

... war den ganzen Tag mit Mike beschäftigt ... messen, spritzen ... wach machen und essen hinterher tragen ... aber für mein Racker mach ich das gern.


Ich danke Euch für die herzliche Willkommensgrüße und die aufmundernten Worte.


Die Ketonen habe ich eben nochmal gemessen, sie liegen nun bei 0,3 ! irgendwo hab ich doch gelesen das ein Wert von 0,6 noch im unbedenklichen Bereich ist?
Die Werte haben sich seit Montag sehr gebessert, Mo 3,5, Mi 0,9 und heute 0,6 jetzt 0,3 .... ist das nicht in Ordnung? ... werde die Werte trotzdem noch im Auge behalten.

Mit dem Essen bei Mike ist das z.Zt. so ne Sache .... aber auch das hat sich schon sehr gebessert (immerhin 200 bis 250 Gr am Tag). Es gab Tage kurz vor und nach der Diagnose, an denen hat er nur 50 bis 70 Gramm NF am Tag gegessen und das grammweise, ich mußte ihm das Essen mit allem möglichen schmackhaft machen. Er hat sich regelrecht vorm Essen geekelt - ganz egal was ich ihm angeboten habe.

Das Mike z.Zt. immer nur das gleiche Futter ißt, liegt daran, dass er alles andere was ich ihm anbiete nicht essen will - ich versuchs immer wieder - werfe manchmal bis zu 4-5 Dosen unterschiedlichsten Futter täglich in den Müll, das er einfach nicht anrühren will. Ich hoffe das bessert sich, solbald sich sein BZ-Werte mal im unteren Bereich halten.

Wenn ich Mike das Futter nur hinstelle - dann ißt er nicht genug, muß ihn immer dazu auffordern...und naschen tut er nicht, wenn er nicht mehr essen will, dann will er nicht mehr - ist leider so ... aufzwingen kann ichs ihm nicht...sonst erbricht er noch. Durch den Diabetes sind sein Leberwerte leicht erhöht - Laborwerte werde ich noch einstellen.

Seine Zähne sind O.k. -

Sobald ich dazu komme, werde ich Eure Tabelle als Grundlage für meine Messungen benutzen.


So... und nun zu was aktuellem.

Habe soeben um 22:45 die BZ-Werte gemessen .... sind auf 307 angestiegen.

Hat nach Insulingabe um 18 Uhr, 50 Gr NF gegessen, 2 Std. später 34 Gr NF und nochmals 2 Std. 22 Gr NF - und kein TF oder sonst was.

Habt Ihr eine Idee von was das nun kommen kann?

Danke für Eure Rückmeldungen
__________________
Vorstellung Mike
BZ Tabelle Mike
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.06.2012, 09:15
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Monika's Mike - Einstellung mit Lantus

Hallo Monika,

toll, dass die Ketone in einen unbedenklichen Bereich gesunken sind. Behalte sie aber gut im Auge.

Ich vermute, dass der 300er gestern von der Reduzierung auf 0,5 kam. Gab es einen Grund für die Reduzierung?

Dass ein Diabetiker, der noch nicht gut eingestellt ist (also direkt nach der Diagnose), nicht gut frisst, ist eher ungewöhnlich. Könnte Mike da übel gewesen sein? Ist in der Richtung untersucht und/oder behandelt worden?
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
cortison, einstellung, lantus

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net