Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.06.2013, 00:09
Benutzerbild von Andreas M.
Andreas M. Andreas M. ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2012
Ort: Niederuzwil, Schweiz
Beiträge: 3.525
Standard Mauser's Gewichtszunahme

Hallo ihr Lieben

Ich hoffe ich schreibe das hier im richtigen Forum.
Ich hab ein ziemliches Problem mit meinem Akrokater und brauche Hilfe.

Und zwar nimmt er seit kurzem immer mehr zu. Von seinen 5.3kg, die er schön gehalten hat innert kürze auf 7.04kg.
Uns ist aufgefallen, dass die Gewichtszunahme ungefähr Zeitgleich mit der Zugabe vom Rapid Insulin angefangen hat.

Auch mit dem Levemir musste ich stetig erhöhen, um die Werte einigermassen zu halten. Zur Zeit sind wir bei 49 IE Levemir im Tag (2x spritzen) und ca. 10-20IE Rapid im Tag (bis zu 4x spritzen)

Als er sein Gewicht noch gehalten hat, hat er um die 460gr. Futter im Tag bekommen.
Ich habe versucht, durch weniger Futter das Gewicht wieder unter Kontrolle zu bringen und bin jetzt runter auf ca. 260gr. im Tag.

Aber auch das hat nichts verändert, er nimmt weiter zu.

Nun hab ich auf einer Seite im Internet gelesen, dass man auch mit zuviel Insulin eine Gewichtszunahme verursachen kann. Und auch das rationieren des Futters nichts ändern könnte.

Ich weiss jetzt nicht, was ich machen soll, damit ich die Gewichtszunahme stoppen kann und er auch wieder abnimmt.

Muss ich vielleicht das Rapid weglassen ? Doch dann müsste ich ja das Levemir weiter erhöhen. Und davon geb ich ja schon ziemlich viel.

Ich dachte auch an 3x spritzen, anstatt 2x... aber da ist das zeitliche wieder ein Problem.
Ich selbst kann nur morgens und abends spritzen.
Meist ist am Mittag noch jemand da, der spritzen könnte. Zwischen 11:00 uhr und 13:00 uhr.
Aber das passt ja dann von den Stunden auch nicht wirklich. Dazu kommt noch das Problem, dass der Mittagsdienst auch mal nicht da sein könnte, oder im Urlaub ist. Und dann habe ich keinen, der spritzen würde.

Vielleicht hat jemand von euch eine Idee, wie ich das wieder in den Griff bekomme ? Ich weiss nicht weiter

Danke euch schon mal fürs lesen
__________________
Liebe Grüsse
Andreas mit Mauser

Mausers BZ-Tabelle

Vorstellung Mauser

Laborwerte von Mauser
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.06.2013, 14:25
Benutzerbild von catzchen
catzchen catzchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 7.078
Standard AW: Mauser's Gewichtszunahme

Zitat:
Zitat von Andreas M. Beitrag anzeigen
Als er sein Gewicht noch gehalten hat, hat er um die 460gr. Futter im Tag bekommen.
Ich habe versucht, durch weniger Futter das Gewicht wieder unter Kontrolle zu bringen und bin jetzt runter auf ca. 260gr. im Tag.

Aber auch das hat nichts verändert, er nimmt weiter zu.
leider weiß ich auch keinen rat mehr..
bei den futtermengen solle man noch erwähnen, daß die 460g dosenfutter waren und die verminderte menge jetzt rohfleisch.. das macht ja einen unterschied..

du hattest ja auch schon ein paar tipps bekommen, wie du das futter etwas strecken könntest.. die berühmten bohnen z.b. - vielleicht probierst du das halt einfach mal aus?

soweit ich weiß, funktioniert das mästen mit dem insulin weitestgehend über niedrige bz-werte, die dann dann heißhunger auslösen, darauf hin man mehr ißt und dementsprechend mehr insulin braucht..
das würde ich bei mauser jetzt nicht so sehen.. aber:

vielleicht weiß ja sonst wer was schlaues..
__________________
________________
Liebe Grüße,
Mona + Merlin & Luna

Merlin BZ

Blutwerte
Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich!
~ Robert Lynd ~
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2013, 14:51
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Mauser's Gewichtszunahme

Hallo lieber Andreas,

ich könnte mir schon vorstellen, dass das Insulin für die Zunahme mit verantwortlich ist. Insulin ist ja der Schlüssel, um die Glucose in die Zellen zu schleusen. Aber was willst Du machen, Mauser braucht ja das Insulin. Du kannst es ja nicht reduzieren oder absetzen, damit er abnimmt.
Mit Rapid sind Mausers Werte etwas stabiler und berechenbarer geworden, habe ich den Eindruck. Ich würde es deshalb nicht weglassen.

3 x täglich zu spritzen, scheint sich ja bei Akromiezen bewährt zu haben. Aber wenn man es zeitlich nicht vernünftig hinbekommen kann, hilft es ja nix, dann muss es eben mit 2 x täglich gehen.

Gibst Du gewolftes Fleisch? Da kann man recht gut sehr viel Wasser untermischen, das könnte auch schon einen kleinen sättigenden Effekt haben.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.06.2013, 16:01
Benutzerbild von Gina
Gina Gina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Isernhagen
Beiträge: 190
Standard AW: Mauser's Gewichtszunahme

Hallo,wenn du jetzt roh füttern solltest,wäre die Futtermenge m.E.
27g pro KG Körpergewicht = normal aktive Katze
Ich würde erstmal von nur 6KG Körpergewicht ausgehen-weil er ja abnehmen soll.
Also 6 mal 27= 152 g Fleisch
dazu etwas Ballaststoffe= Bohnen,Möhren,Sesam,Flohsahmen
lG Gina
__________________
Liebe Grüße
Gina ohne Lisa
Gina jetzt mit Wassillie Perser-Maincoon-Mix
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.06.2013, 10:16
Benutzerbild von Andreas M.
Andreas M. Andreas M. ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2012
Ort: Niederuzwil, Schweiz
Beiträge: 3.525
Standard AW: Mauser's Gewichtszunahme

Guten Morgen

erst mal Danke für eure Antworten. Kam gestern nicht mehr zum schreiben.

Also erst mal zum Futter... ich füttere noch nicht komplett roh, da ich verschiedene Sorten Barf Futter getestet habe. Also gab es immer wieder normales Nassfutter dazwischen, weil er ja nicht alles mochte.
Eigentlich hab ich nur 2 Sorten davon, die er gut gegessen hat und 1 Sorte, die er bedingt futtert.
Klappt also damit nicht wirklich so gut. Müsste es wohl eher mit normalem Rohfutter von der Theke machen. Das Futtert er immer.

Hab darum auch noch nicht mit Bohnen u.s.w. gearbeitet, weil ich ja erst sehen wollte, was er von dem Angebot mag.

Ja auch gewolftes war dabei. Dieses hab ich auch gut mit Wasser vermischt. Da war aber eben nur die eine Sorte, die er gerne hatte.

Ich hab halt schon das Gefühl, dass diese rasche Gewichtszunahme mit dem Rapid zu tun hat. Sicher bin ich mir aber nicht.
Gibt es auch noch ein anderes schnell wirkendes Insulin, dass sich vielleicht nicht auf sein Gewicht auswirkt ?
Oder liegt das eher einfach am schnellwirkendem Insulin, egal welches ich nehmen würde ?
Irgendwie muss ich ja was ändern, kann ja ihn ja nicht immer schwerer lassen werden

Am Dienstag muss ich mit ihm zum Herzultraschall. Aber denke, die Ärztin kann mir bei diesem Problem auch nicht weiterhelfen. Ich war ja letztens deswegen schon mit ihm beim Arzt. Sie hat nichts ungewöhnliches gefunden, ausser entzündetes Zahnfleisch.. Und sie konnte mir auch nicht sagen, warum er so zunimmt, oder was ich dagegen machen könnte
__________________
Liebe Grüsse
Andreas mit Mauser

Mausers BZ-Tabelle

Vorstellung Mauser

Laborwerte von Mauser
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net