Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.05.2014, 21:36
Benutzerbild von Wilma
Wilma Wilma ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Burgwedel
Beiträge: 3.286
Standard Hempels Kotuntersuchungsergebnis - bitte Interpretation

Das ERgebnis von Hempels Stuhlproben ist heute gekommen: er hohe Wert der Gesamt-Fett-Ausscheidung gibt Anlaß an eine gestörte Fettverdauung zu denken. Eine Pankreasinsuffizienz wäre zu erwägen. Diferentiealdiagnostisch kommt eine bakterielle Fehl- oder Überbesiedelung des Dünndarmes in Betracht. Zur Abklärung könnte man noch die Gesamtgallensäuren im Stuhl erfassen. Anmerkung zur Diätetik: nach 1-2 tätiger Nahrungskarenz (dann wäre Hempel schon tot, Anmerkung von mir) sind leicdht gesalzene Schleimsuppen mit entfetteter Fleischbrühe anzuraten. Anschließend sollte eine Diät mit gekochtem Kalb-, Geflügelfleisch doer gekochtem Fisch oder Hüttenkäse oder Quark als Proteinquelle und mit Wasser zubereiteter Kartoffelbrai als Kohlenhydratquelle gefüttert werden. Auf Milch sollte völlig verzichtet werden. Als Getränk Wasser oder ungesüßter schwarzer Tee. Nach 4-6 Tagen sollte ev. Weizenkleie (1-2 Teel) oder rohe Kartoffelstärke zugefüttert werden. Zusätzliche ev. Injektionen von Vita-Komplexes (B12). Alternativ kann jede käuflich erwerbliche Magen-Darm-Diät eingesetzt werden. Parameter: Gesamt-Stuhl-Fett 1 = 9.63 g/100g Normwert < 2.5
__________________
Liebe Grüße
Wilma mit Oscar, Siam-Mix geb. 5/2008 und
Kater Georgy, geb.Sept. 2009.
Aber mit meinem unvergessenen, unvergleichlichen Zuckerkater Hempel, geb. 1997, seit 08.12.2014 für immer in meinem Herzen

Hempel Vorstellung
Hempel BZ
Hempel Blutwerte Nov 2013
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.05.2014, 08:28
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.365
Standard AW: Hempels Kotuntersuchungsergebnis - bitte Interpretation

Hallo Wilma,

leider kann ich dir nichts Wesentliches zu dem Befund sagen, aber keine Nahrung für 1-2 Tage ist bei Hunden üblich, aber nicht bei Katzen und schon gar nicht bei Diabetikern. Selbst IDEXX rät nicht zu einer Nahrungskarenz. Vitamin B12 klingt gut. Wirkt sich positiv auf den Darm und auch auf die Pankreas aus. Gegen die Fehlbesiedlung von Darmbakterien kann ich dir Dr. Wolz Darmflora plus empfehlen. Hat bei Bruno auch funktioniert. Es gibt auch bei TA Symbio-Pet zur Darmsanierung. Da sind aber weniger Bakterien drin und es ist etwas teurer. Muss man sehen, was die TÄ dazu sagt. Ob Hempel auch Enzyme bräuchte, wäre dann auch mit der TÄ abzuklären. Keine Ahnung, ob das bei Fettstuhl eingesetzt wird
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.05.2014, 09:02
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Hempels Kotuntersuchungsergebnis - bitte Interpretation

Hallo Wilma,

es sieht stark danach aus, als würde die Enzymmenge noch nicht reichen. Hast Du noch Luft bei der Dosierung, so dass Du erhöhen kannst?
Welche Enzyme gibst Du denn derzeit? Und wie sieht Hempels Kot jetzt aus?
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.05.2014, 10:08
Benutzerbild von Wilma
Wilma Wilma ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Burgwedel
Beiträge: 3.286
Standard AW: Hempels Kotuntersuchungsergebnis - bitte Interpretation

Hempel bekommt zur Zeit Kreon 40.000, davon 2 Kapseln vorverdaut über das Futter für den ganzen Tag. Der Stuhl sieht eigentlich nicht anders aus als vorher, wo er noch keine Enzyme bekam. Vllt. liegt es doch an der FEttverdauung und eine mögl. Darmsanierung, wie Simone schrieb. Ich werd mal googeln und geb mal eine Darmsanierung ein. 1-2 Tage hungern hab ich mir schon gedacht, dass das Mist ist, was die geschrieben haben. Ich hab das Labor auch angeschrieben und darauf hingewiesen, dass man einen Diab etiker nicht 1-2 Tage hungern lassen kann. Und grad bei Hempel, wo der so gerne frißt und nie satt zu kriegen ist. Der wäre dann hin, da brauchte ich nichts mehr für ihn.
__________________
Liebe Grüße
Wilma mit Oscar, Siam-Mix geb. 5/2008 und
Kater Georgy, geb.Sept. 2009.
Aber mit meinem unvergessenen, unvergleichlichen Zuckerkater Hempel, geb. 1997, seit 08.12.2014 für immer in meinem Herzen

Hempel Vorstellung
Hempel BZ
Hempel Blutwerte Nov 2013
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.05.2014, 10:57
Benutzerbild von Christine/Tassilo
Christine/Tassilo Christine/Tassilo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Siegerland
Beiträge: 1.123
Standard AW: Hempels Kotuntersuchungsergebnis - bitte Interpretation

Dieser Text ist der Standartext vom Labor immer dann wenn der Fettstuhl über der Referenz liegt. Schade dass du nicht richtig auf Nahrungsausnutzung untersuchen hast lassen. Also was genau an Nahrung im Kot zu finden ist. Laut Aussage zweier TKs ist dieser Fettstuhl eine total obsolete Untersuchung und bringt gar nix. Zu einem Kotprofil gehört auch die bakterielle Besiedelung, denn auch ein Ungleichgewicht an Darmbakterien kann dazu führen , dass der Kot "fettig" ist. 2 x 40.000 Kreon ist eine sehr hohe Dosis, ich denke wenn der Enzymmangel das Problem ist, dann wäre der inzwischen weg.
Wenn du dir ganz sicher sein willst ob Hempel eine EPI hat, dann hilft leider nur der fTLI, dazu muss die Katze 12 Stunden nüchtern sein und die Enzyme müssen nicht abgesetzt werden.
__________________
Tassilo oder "Hase"
kastr. Kater, geb. 04/99 ; gest. 11/12 an einer ANI
Diagnose:Diabetes Jan.08 ; Lantus; HM
Krankheiten: Megacolon; EPI
Medis: Laktulose, Enzyme, Macrogol

Una, TH-Pflegekatze, geb. 97-02?
Diabetes festgestellt 10/2012
BZ Tabelle Una
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.05.2014, 12:46
Benutzerbild von Wilma
Wilma Wilma ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Burgwedel
Beiträge: 3.286
Standard AW: Hempels Kotuntersuchungsergebnis - bitte Interpretation

Hallo Christine, ich Es denke auch, dass die Probleme mit Fett im Stuhl nicht mit Enzymen zu beheben sind. Er hatte 2012 das gleiche Ergebnis. Die von Laboklin würden noch die Gesamgallensäure empfehlen. Aber das haben die 2012 auch gemacht und das Ergebnis wird jetzt wieder genau so sein. Es hat keinen Zweck, am Kot noch welche Untersuchungen zu machen. Ich werde erstmal die Dr. Wolz Darmflora plus ausprobieren. Da erhoffe ich mir etwas mehr. Jedenfalls die Diätetik, die das Laboklin empfohlen hat ist Mist, weil das nicht auf Diabetiker abgestimmt ist.
__________________
Liebe Grüße
Wilma mit Oscar, Siam-Mix geb. 5/2008 und
Kater Georgy, geb.Sept. 2009.
Aber mit meinem unvergessenen, unvergleichlichen Zuckerkater Hempel, geb. 1997, seit 08.12.2014 für immer in meinem Herzen

Hempel Vorstellung
Hempel BZ
Hempel Blutwerte Nov 2013
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.05.2014, 18:51
Benutzerbild von Gina
Gina Gina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Isernhagen
Beiträge: 190
Standard AW: Hempels Kotuntersuchungsergebnis - bitte Interpretation

Das ganze kann sowohl als auch mit den AMINOSÄUREN zusammenhängen-
zB. :::Lysin u. L- Carnitin u. andere
Scheint mit jedenfalls so:::
__________________
Liebe Grüße
Gina ohne Lisa
Gina jetzt mit Wassillie Perser-Maincoon-Mix
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.05.2014, 14:09
Benutzerbild von Wilma
Wilma Wilma ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Burgwedel
Beiträge: 3.286
Standard AW: Hempels Kotuntersuchungsergebnis - bitte Interpretation

Ich hab jetzt Dr.Wolz Darmflora gekauft, vielleicht wird der Stuhl dann für Hempel besser verdaulich. Mit den Enzymen Kreon 40.000 hat sich ja an der Verdauung nichts geändert. 2012 war das gleiche Ergebnis von Laboklin gemacht worden und es stand auch dasselbe untger der Diagnose wie jetzt mit dem FEtt-Stuhl
__________________
Liebe Grüße
Wilma mit Oscar, Siam-Mix geb. 5/2008 und
Kater Georgy, geb.Sept. 2009.
Aber mit meinem unvergessenen, unvergleichlichen Zuckerkater Hempel, geb. 1997, seit 08.12.2014 für immer in meinem Herzen

Hempel Vorstellung
Hempel BZ
Hempel Blutwerte Nov 2013
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net