Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Vorstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.10.2014, 13:42
Amadeo Amadeo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2014
Beiträge: 5
Standard Hans mit Arvid - Vorstellung

1. Name, Alter der Katze?
Arvid (Norwegische Waldkatze), 8 1/2 Jahre

2. Geschlecht der Katze, kastriert oder nicht?
männlich, kastriert

3. Datum der Diabetes-Diagnose?
29.09.2014

4. Gewicht der Katze im Moment? Was ist das Idealgewicht der Katze? (Wenn das Idealgewicht nicht bekannt ist: ist die Katze im Moment übergewichtig, abgemagert oder normalgewichtig?)
7 kg (ca. 8 kg wären doch "ideal")

5. Bekam die Katze vor ihrer Diagnose Cortison? Wenn ja, wann?
Nein

6. Beschreibe alle weiteren Erkrankungen der Katze.
Das Blutbild (29.09.) ergab sonst nur Werte im grünen Bereich.

7. Beschreibe die Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel die die Katze momentan erhält.
Profylaktisch jeden 2. Tag eine Tablette GUARDACID, da seinem Bruder aus gleichem Wurf vor einem Jahr mehrere Struvitsteinchen durch OP aus der Blase entfernt wurden.

8. Was für Futter-Sorten frisst die Katze? (Nassfutter und/oder Trockenfutter bitte inklusive Markennamen)
Nassfutter: Schesir Huhn und Thun (mit Algen, Aloe, Schinken)
Frockenfutter: Leonardo MaxiCroc

9. Misst du regelmässig nach Ketonen? Wenn ja, wie oft misst du? Mißt du im Urin oder im Blut?
Bislang noch nicht.

10. Hatte deine Katze schon mal erhöhte Ketone? Oder sogar eine diabetische Ketoazidose (DKA)? Wenn ja, bitte beschreiben.
Siehe Pkt. 9

11. Generelle Infos zu den Insulin-Sorten die die Katze bis jetzt erhalten hat.
Caninsulin

12. Bitte schreibe im Detail die Insulin-Dosen und Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen auf, wenn diese vorhanden sind. (Link zu eigener Tabelle ist auch okay)
Caninsulin ab 01.10., morgens und abends je 1 IE

Zurzeit bekannte Werte:
1. Fructosamine am 30.09. = 609,7 mümol/l (lt. LABOKLIN-Bericht)
2. Glucose (Blutentnahme beim TA unter großem Stress! Siehe auch Pkt. 17)
- 29.09. = 443,34 mg/dl
- 04.10. = 442,98 mg/dl
Beide Werte aus mmol/l umgerechnet.

13. Welches Modell von Glucometer benutzt du?
Stada Cluco Care (noch nicht eingesetzt!)

14. Welche Sorte Insulin-Spritzen benutzt du?
U-40 1 ml 29G 0,33x12 mm

15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
Fructosamine am 30.09. = 609,7 mümol/l (durch LABOKLIN)

16. Wie hoch war der letzte Schilddrüsen-Wert bzw. T4/Gesamtthyroxin? (inklusive Referenz des Labors)
Dieser Wert wurde NICHT ermittelt!

17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie"). Diese kannst du dir direkt beim Tierarzt kopieren oder auch zufaxen lassen. Hier sollten alle Ergebnisse aufgeschrieben werden plus die Referenz des Labors. Es ist auch wichtig zu wissen, ob die Katze bei der Blutabnahme nüchtern war.
Katze war wohl nicht ganz nüchtern (Annahme, da am 29.09. spontane Fahrt in die Tierklinik und Trockenfutter permanent zur Verfügung steht.)
Laborergebnis "Klinische Chemie":
Harnstoff 7,1 mmol/l (5,7-12,9 mmol/l)
Kreatinin 108 mümol/l (71-212 mümol/l)
Alanin-Amino-Transferase 55 nkat/L (12-130 nkat/l
Alkalische Phosphatase 88 nkat/l (14-111 nkat/l)
Glucose 24,63 mmol/l (3,95-8,84 mmol/l)
Gesamtprotein 78 g/l (57-89 g/l)
Albumin 33 g/l (23-39 g/l)
Globulin 45 g/l (28-51 g/l)


18. Alle weiteren zusätzlichen Infos, die hilfreich sein könnten.
Ein Wechsel zu Lantus wird angestrebt, da unsere beiden Kater seit jeher an mehrere kleine Mahlzeiten gewöhnt sind und beide durch die erforderliche Umstellung auf (nur) zwei Hauptmahlzeiten sichtbar an Lebensqualität eingebüsst haben = ein Argument beim TA.

Arvid zeigt (besonders unter Stress !) und auf rutschigem Untergrund (Fliesenbelag) an den Hinterläufen zeitweise (!) leichte neuropathische Erscheinungen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net