Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Vorstellungen > Zuckerschnuten suchen ein Zuhause

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 10.09.2014, 15:38
Benutzerbild von Julia
Julia Julia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: in der Nähe von Bamberg
Beiträge: 21.492
Standard AW: Diabetikerin Maine Coon Glady sucht ein Zuhause

Hallo Jochen,

lass uns doch helfen, so dass ihre Werte besser werden, sie sich besser fühlt, der Heißhunger verschwindet und sich die Situation etwas entspannt.
Wir kennen die BZ Werte nicht und man MUSS keine Zwischenwerte nehmen, wenn es nicht geht. Vielleicht kann man es schaffen, dass ihre Werte sich schon mal unter die 200 bewegen. Damit wird es ihr auf jeden Fall besser gehen.
Und dabei reicht es, wenn nur die Werte zu den Spritzen gemessen werden.

Für eine Katze, der es gut geht, findet man bestimmt auch schneller ein Zuhause
__________________
Julia, Felix Bengali und Sparky mit Kimba für immer im Herzen

Kimbas BZ
Infoblatt
Felix Tagebuch
Einstellungsprotokoll
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.09.2014, 15:56
Benutzerbild von Ninaschne
Ninaschne Ninaschne ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2014
Ort: Asendorf
Beiträge: 120
Standard AW: Diabetikerin Maine Coon Glady sucht ein Zuhause

Hallo Jochen , auch ich war mit dem Diabetes etwas überfordert...von heut auf morgen kam eine Diabetes Katze in unseren Haushalt wo ich Probleme mit der Teenytochter hatte , meine andere Katze krank ist (chronisch) wir Pferde halten,meine zweite Tochter anzeichen von ADS hatte , Sohn zur Ergo muss und ich neben zwei Hunden , die TS arbeit und meine Selbstständigkeit noch die Diabetes Katze zu versorgen hatte.Klar ist es stressig aber zwei mal am Tag wirst du 5 Minuten Zeit haben für deine Maus, oder??Und ja , Diabetes kostet Geld-viel Geldviel Nerven wenn der Wert mal ausartet und auch ich sass teilweise Nächtelang vor der Katze , die es leider zum Schhluss nicht mehr geschafft hat aufgrund einer Folgeerkrankung.Aber hier helfen dir die Leute wo sie können wenn es nur an der Zeit liegt ...das ist zu managen wenn man will.Sollte es am Finanziellen liegen-sei dir verziehen,denn das ist wirklich teuer und auch wir müssten überlegen ob wir das stämmen könnten.Aber im groben sollte es machbar sein.Hol dir hier Rat , stelle deine Katze komplett um , gib euch zeit und lass dir hier helfenDu wirst sehen , es klappt
__________________
Vorstellung Minka BZ Tabelle Minka

Wer Rechtschreibfehler findet , darf sie behalten und damit Jonglieren
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.09.2014, 16:15
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.199
Standard AW: Diabetikerin Maine Coon Glady sucht ein Zuhause

Zitat:
Zitat von DerJochen Beitrag anzeigen
laut einem anderen Forum bedarf es ja mehr als nur zwei Mal messen. +3, +6 und was nicht alles.
Klar, Zwischenwerte sind auch wichtig. Aber du musst jetzt nicht permanent messen.

Zitat:
Zitat von DerJochen Beitrag anzeigen
Ich liebe Glady, aber ich kann da nicht zusehen wie sie nur noch getrieben vom Hunger agiert, wieder Rückschläge erleidet, sie kam sogar mal ohne Lantus aus, und nur noch in der Küche wohnt, wartend auf das nächste fressen. Das ist doch kein Leben. Wenn sie mich anschaut sehe ich leere Augen. Schmusen ist auch nicht mehr. Sie bettelt nur noch und verkriecht sich ansonsten.
Wenn die BZ-Werte besser werden, wird auch der Heißhunger aufhören.

Zitat:
Zitat von DerJochen Beitrag anzeigen
Da Knapp 400 "eiern" hier in dem Thread seit Eröffnung rum, glotzen und jetzt wo es ernst wird, kommen mal antworten.
Ob dus glaubst oder nicht, auch wir haben fast alle mindestens eine kranke Katze daheim. Deshalb sind wir ja hier in diesem Forum. Und viele davon haben mehr als nur eine Krankheit. Es ist nicht so, dass man nicht will, sondern vielmehr so, dass man nicht kann.

Zitat:
Zitat von DerJochen Beitrag anzeigen
Nicht mal Hilfestellung.
Dann sag doch, dass du Hilfe möchtest. Dann helfen wir dir gerne.


Zitat:
Zitat von DerJochen Beitrag anzeigen
Weg schauen tun viele. aber wenn es dann ernst wird, dann kommen die Leute und fragen sich danach: Wie hätte es vermieden werden können.
Hier schaut niemand weg. Aber wenn nunmal niemand hier eine Möglichkeit hat, Glady aufzunehmen, dann ist das nunmal so.
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.11.2014, 19:23
DerJochen DerJochen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2014
Beiträge: 8
Standard AW: Diabetikerin Maine Coon Glady sucht ein Zuhause

Immer noch aktuell....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net