Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Vorstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 01.07.2017, 20:26
Rupi Rupi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2017
Ort: LDK - Hessen
Beiträge: 54
Standard Ruth mit Theo - Vorstellung

1. Name, Alter der Katze?
Theo, EKH, ehem. TH-"Insasse", geschätzt 7,5 Jahre

2. Geschlecht der Katze, kastriert oder nicht?
Kater, kastriert

3. Datum der Diabetes-Diagnose?
17.06.2017

4. Gewicht der Katze im Moment? Was ist das Idealgewicht der Katze? (Wenn das Idealgewicht nicht bekannt ist: ist die Katze im Moment übergewichtig, abgemagert oder normalgewichtig?)
aktuelles Gewicht: 6,2 kg
Idealgewicht: 5,5 kg
Gewicht am 06.01.2017: 7,2 kg - danach die Futtermenge reduziert und auf kalorienreduziertes Futter umgestellt gegen das Übergewicht
Symptome wie vermehrtes Trinken und Müdigkeit traten etwa Ende 05.2017 auf

5. Bekam die Katze vor ihrer Diagnose Cortison? Wenn ja, wann?
nein

6. Beschreibe alle weiteren Erkrankungen der Katze.
Theo kam 01.2015 aus dem TH zu uns, hatte sogenannte Hotspots und Verdauungprobleme (Durchfall) aufgrund von Futterunverträglichkeiten. Er hat dann ca. 3 Monate ausschließlich Pferdefleisch gefüttert bekommen und die Verdauung hat sich normalisiert. Es wurde eine Zahnsanierung durchgeführt und ein Eckzahn gezogen.
Mit der Diagnose Diabetes wurde gleichzeitig eine Blasenentzündung festgestellt und mit einer Antibiotikaspritze mit 14tägiger Wirkung behandelt. Die gleichzeitig angelegte Bakterienkultur war negativ, die Blasenentzündung war durch das vermehrte Trinken und den dadurch erhöhten Urinabsatz hervorgerufen worden.

7. Beschreibe die Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel die die Katze momentan erhält.
je 3 Einheiten Insulin (Lantus) mogens und abends

8. Was für Futter-Sorten frisst die Katze? (Nassfutter und/oder Trockenfutter bitte inklusive Markennamen)
seit der Diabetes-Diagnose: 2 Beutel Nassfutter Diabetic von Royal Canin, verteilt auf meistens 3 Mahlzeiten, über Nacht steht Trockenfutter Diabetic von Royal Canin zur Verfügung

9. Misst du regelmässig nach Ketonen? Wenn ja, wie oft misst du? Mißt du im Urin oder im Blut?
bisher nicht

10. Hatte deine Katze schon mal erhöhte Ketone? Oder sogar eine diabetische Ketoazidose (DKA)? Wenn ja, bitte beschreiben.
nicht bekannt

11. Generelle Infos zu den Insulin-Sorten die die Katze bis jetzt erhalten hat.
Lantus (mit Pen) 18.06. - 28.06.2017, zwei Spritzen pro Tag, 2,0 IE (kein Hometesting)
Lantus (mit Pen) 29.06.2017 - bis heute, zwei Spritzen pro Tag 3,0 IE
typischer Pre-Wert 378-412, typischer Nadir 386-404
aktueller Pre-Wert heute 18.00 h: 483

12. Bitte schreibe im Detail die Insulin-Dosen und Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen auf, wenn diese vorhanden sind. (Link zu eigener Tabelle ist auch okay)
Vor dem Hometesting morgens und abends 2,0 IE gespritzt

Dann Donnerstag, 29.06.2017 TA-Besuch mit Anleitung zur BZ-Messung
Nadir 395 (TA BZ-Messung)
APre 406 3,0 IE gespritzt

Freitag, 30.06.2017
MPre 374 3,0 IE gespritzt
Nadir 395
APre 406 3,0 IE gespritzt

Samstag, 01.07.2017
MPre 434 3,0 IE gespritzt
Nadir 404
APre 483 3,0 IE gespritzt

Da erst aktuell auf die höhere Dosis umgestellt wurde, soll ich erst am kommenden WE ein Tagesprofil mit 2-stündigem Abstand anlegen.
(wg. Somogy-Effekt?)

13. Welches Modell von Glucometer benutzt du?
Bayer Contour XT

14. Welche Sorte Insulin-Spritzen benutzt du?
Lantus Solostar Insulinpen (3ml)

15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
Wert wurde genommen - werde ich vom TA besorgen und nachtragen

16. Wie hoch war der letzte Schilddrüsen-Wert bzw. T4/Gesamtthyroxin? (inklusive Referenz des Labors)
Wert wurde genommen - werde ich vom TA besorgen und nachtragen

17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie"). Diese kannst du dir direkt beim Tierarzt kopieren oder auch zufaxen lassen. Hier sollten alle Ergebnisse aufgeschrieben werden plus die Referenz des Labors. Es ist auch wichtig zu wissen, ob die Katze bei der Blutabnahme nüchtern war.
Katze war bei Blutabnahme nüchtern
Wert wurde genommen - werde ich vom TA besorgen und nachtragen

18. Alle weiteren zusätzlichen Infos, die hilfreich sein könnten.
Theo ist Freigänger und lebt hier zusammen mit Pearl, 8 Jahre 9 Monate alt, EKH, normalgewichtig und pumperlgesund

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.07.2017, 22:35
Rupi Rupi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2017
Ort: LDK - Hessen
Beiträge: 54
Standard AW: Ruth mit Theo - Vorstellung

15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
Fruktosamin: 528 190 365
Feline Spezifische Pankreaslipase: 1,8

Labor: easyLAB 17.06.2017

16. Wie hoch war der letzte Schilddrüsen-Wert bzw. T4/Gesamtthyroxin? (inklusive Referenz des Labors)
habe ich auf dem Bericht nicht finden können

17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie"). Diese kannst du dir direkt beim Tierarzt kopieren oder auch zufaxen lassen. Hier sollten alle Ergebnisse aufgeschrieben werden plus die Referenz des Labors. Es ist auch wichtig zu wissen, ob die Katze bei der Blutabnahme nüchtern war.
Katze war bei Blutabnahme nüchtern

Hämatologie
Erythrozyten (RBC) 8,25
Hämatokrit (HCT) 34,19
Hämoglobin (HGB): 10,2
Mittleres Erythrozytenvolumen (MCV): 41
Mittlerer Hämoglobingehalt der Einzellerythrozyten (MCH): 29,83
Erythrozytenverteilungsbreite (Variotionskoeffizient) (RDWc): 14,91
Leukozyten (WBC): 12,65
Granulozyten (%GRANS) 54
Lyphozyten (%LYM ): 44,3
Monozyten (%MONO): 1,7
Eosinophile (%EOS): 3,9
Granulozyten Anzahl (GRANS): 6,9
Lymphozyten Anzahl (LYM ): 5,6
Monozyten Anzahl (MONO): 0,2
Thrombozyten Anzahl (PLT): 274
Mittleres Thrombozytenvolumen (MPV): 14,53

Labor: VetABC 16.06.2017

Klinische Chemie
Harnstoff-Stickstoff (BUN): 19
Kreatinin (CREA): 1,1
Phosphat (Phos-): 5,2
Natrium (Na+): 139
Kalium (K+): 4,4
Calcium (Ca+): 10,8
Bilirubin gesamt (TBIL): 0,3
Alanin-Amino-Transferase (ALT): 64
Alkalische Phosphatase (ALKP): 33
Glucose (GLU): 339
alpha-Amylase gesamt (AMYL): 324
Gesamtprotein (TP): 8,1
Albumin (ALB): 2,7
Globulin (GLOB): 5,4

Labor VetScan2 16.06.2017

Bei den Urinwerten:
Ketonkörper: -
PH-Wert: 5,0
__________________
Vorstellung Theo
BZ Theo
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.07.2017, 22:51
Rupi Rupi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2017
Ort: LDK - Hessen
Beiträge: 54
Standard AW: Ruth mit Theo - Vorstellung

17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie"). Diese kannst du dir direkt beim Tierarzt kopieren oder auch zufaxen lassen. Hier sollten alle Ergebnisse aufgeschrieben werden plus die Referenz des Labors. Es ist auch wichtig zu wissen, ob die Katze bei der Blutabnahme nüchtern war.
Katze war bei Blutabnahme nüchtern

Hämatologie
Erythrozyten (RBC) 8,25 bei Referenzwert 5 - 10
Hämatokrit (HCT) 34,19 bei 27 bis 47
Hämoglobin (HGB): 10,2 bei 8 - 17
Mittleres Erythrozytenvolumen (MCV): 41 bei 40 - 55
Mittlerer Hämoglobingehalt der Einzellerythrozyten (MCH):12,36 bei 13 - 17
Mittlere Hämoglobinkonzentration der Erythrozyten (MCHC): 29,83 bei 31 - 36
Erythrozytenverteilungsbreite (Variotionskoeffizient) (RDWc): 14,91 bei 17 bis 22
Leukozyten (WBC): 12,65 bei 5 - 11
Granulozyten (%GRANS) 54 bei 0 - 100
Lyphozyten (%LYM ): 44,3 bei 0 - 100
Monozyten (%MONO): 1,7 bei 0 - 100
Eosinophile (%EOS): 3,9 in %
Granulozyten Anzahl (GRANS): 6,9 bei 3 - 12
Lymphozyten Anzahl (LYM ): 5,6 bei 1 - 4
Monozyten Anzahl (MONO): 0,2 bei 0 - 0,5
Thrombozyten Anzahl (PLT): 274 bei 180 - 430
Mittleres Thrombozytenvolumen (MPV): 14,53 bei 6,5 - 15

Labor: VetABC 16.06.2017

Klinische Chemie
Harnstoff-Stickstoff (BUN): 19 bei Referenzwert 10 - 30
Kreatinin (CREA): 1,1 bei 0,3 - 2,1
Phosphat (Phos-): 5,2 bei 3,4 - 8,5
Natrium (Na+): 139 bei 142 - 164
Kalium (K+): 4,4 bei 3,7 - 5,8
Calcium (Ca+): 10,8 bei 8 - 11,8
Bilirubin gesamt (TBIL): 0,3 bei 0,1 - 0,6
Alanin-Amino-Transferase (ALT): 64 bei 20 - 100
Alkalische Phosphatase (ALKP): 33 bei 10 - 90
Glucose (GLU): 339 bei 70 - 150
alpha-Amylase gesamt (AMYL): 324 bei 300 - 1.100
Gesamtprotein (TP): 8,1 bei 5,4 - 8,2
Albumin (ALB): 2,7 bei 2,2 - 4,4
Globulin (GLOB): 5,4 bei 1,5 - 5,7

Labor VetScan2 16.06.2017
__________________
Vorstellung Theo
BZ Theo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net