Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 12.10.2008, 00:53
Benutzerbild von Kardassia
Kardassia Kardassia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: 53115 Bonn
Beiträge: 828
Standard AW: Aileen's Mimi mit Caninsulin

Hallo Angelika,

da ich ja außer Cleo jetzt noch mehrere Katzen mit BSD-Entzündungen im Bekanntenkreis habe, kann ich sagen, daß kaum eine schmerzhaft beim Abtasten reagiert hat.
Es heißt immer, daß es fürchterlich weh tun muß.
Katzen sind zwar Meister im Verstecken von Krankheiten, aber ich hab die Probe gemacht bei Cleo: Sie reagiert oder benimmt sich unter Tolfe kein bißchen anders als ohne

Auch meine Tierärztin hielt erst meinen Verdacht im Dezember für total unbegründet, weil sie Cleo gründlich abgetastet und keinerlei Schmerzanzeichen gefunden hat.

Wissen wir schon, wie die anderen Organe von Mimi sind?
Ich überlege, ob es vielleicht nicht besser ist, ein Schmerzmittel für den Fall zwar im Haus zu haben, aber nicht grundsätzlich zu geben.

So halte ich es hier mit Cleo (weil bei ihr schon alle anderen Organe auch nicht mehr gut sind) Ich hab Tolfe hier, für den Fall, daß ich den Eindruck hab, daß Cleo Schmerzen hat, habe es bisher aber nur zweimal (ohne sichtliche Änderung der Katze hinterher) gegeben.
Ich befummle sie ständig am Bauch um zu testen
Sie findet das meist gut, dann legt sie sich auf die Seite, schnurrt und räkelt sich. Einmal hat sie mich weggetreten, doch da hatte sie ganz fürchterliche Blähnung. Als die weg waren, war es wieder okay.

Das sind so meine Überlegungen. Bitte sagt mir, wenn ich total falsch liege.

Every cat ist different...mal wieder
__________________
Liebe Grüße
Helena mit Tigger, Rocky & Co und den Sternenkatzen Cleo und Johnny

http://www.facebook.com/FIVerling
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 12.10.2008, 11:40
Benutzerbild von Christel und Motte
Christel und Motte Christel und Motte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Pinneberg
Beiträge: 333
Standard AW: Aileen's Mimi mit Caninsulin

Guten Morgen Aileen und Mimi,

wie geht es Euch?
__________________

Christel ohne Oma-Mottchen



Motte´s Vorstellung
Motte´s BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 12.10.2008, 14:52
Angelika Angelika ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2006
Beiträge: 105
Standard AW: Aileen's Mimi mit Caninsulin

Hallo Helena!

Die Schmerzen hängen wohl v. der Stärke der Entzündung ab. Charly hatte diese definitiv. Ich merkte dies an seiner Körperhaltung, er stand völlig erstarrt, zog den Bauch ein und knurrte, wenn ich ihn berührte. Die Tierärzte in der Vetmed. bestätigten dies auch gaben ihn gleich eine Spritze dagegen. Wenn Katze keine Schmerzen hat, hast du völlig recht, dass es reicht, wenn man vorsorglich etwas zu Hause hat, denn die können ja ganz schnell kommen.

Ich hoffe, dass es Mimi besser geht und Aileen bald berichtet.

Liebe Grüße,
Angelika
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.10.2008, 01:00
Benutzerbild von Kardassia
Kardassia Kardassia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: 53115 Bonn
Beiträge: 828
Standard AW: Aileen's Mimi mit Caninsulin

Zitat:
Zitat von Angelika Beitrag anzeigen
Hallo Helena!

Die Schmerzen hängen wohl v. der Stärke der Entzündung ab. Charly hatte diese definitiv. Ich merkte dies an seiner Körperhaltung, er stand völlig erstarrt, zog den Bauch ein und knurrte, wenn ich ihn berührte. Die Tierärzte in der Vetmed. bestätigten dies auch gaben ihn gleich eine Spritze dagegen. Wenn Katze keine Schmerzen hat, hast du völlig recht, dass es reicht, wenn man vorsorglich etwas zu Hause hat, denn die können ja ganz schnell kommen.

Ich hoffe, dass es Mimi besser geht und Aileen bald berichtet.

Liebe Grüße,
Angelika
Hallo Angelika,

ich hab auch gerade noch reingeguckt, um zu schauen, ob Aileen berichtet hat!

Da sieht man wieder, wie unterschiedlich die Katzen auf dieselbe Erkrankung reagieren!
__________________
Liebe Grüße
Helena mit Tigger, Rocky & Co und den Sternenkatzen Cleo und Johnny

http://www.facebook.com/FIVerling
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.10.2008, 08:10
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Aileen's Mimi mit Caninsulin

Hallo @all,

Aileen war schon ein paar Tage nicht hier, ich hoffe sie hat an anderer Stelle Hilfe vor Ort gefunden und meldet sich bald wieder.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net