Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.01.2009, 11:44
Alex mit Dobby Alex mit Dobby ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 448
Standard Wolf's Binti mit Levemir

Hallo Wolf,

und ein herzliches Willkommen hier im Forum!

Zunächst mal wäre es sehr hilfreich, eine Wertetabelle von Binti zu sehen. Hast Du eine, die Du hier verlinken kannst? Dies ist für die Zukunft DEIN Thread, hier kannst Du alles reinschreiben und fragen, was die Einstellung von Binti betrifft. Am besten lernt man übrigens, wenn man sich die anderen Threads und die Tabellen ansieht, damit man die Vorgehensweise unter Lantus oder Levemir kennen lernt, da sie sich doch gravierend von CAN unterscheidet.

Bist Du ganz sicher, dass Binti "Hypos" hatte? Also mit Gangschwankungen, Bewusstlosigkeit etc.? ODer waren nur die Werte sehr niedrig, ca. ab unter 30mg und es waren keine Hyposymptome spürbar? Das würde mich einfach sehr wundern, dass es unter Lantus wirkliche, und dann gleich so viele Hypos geben sollte ... ich habe hier jedenfalls noch keine erlebt. Was nicht heißt, dass es nicht ausgeschlossen ist.

Wegen des Schorfs würde ich mal zu einem Hautarzt gehen. Falls Du in Hamburg oder Umgebung wohnst, kann ich Dir gerne eine Hautärztin benennen. Vom Insulin wird es ganz sicher nicht kommen.

Mit Levemir seid Ihr bestimmt auf einem richtigen Weg, wie gesagt, das Handling ist eben anders als bei CAN. Wichtig ist eine regelmäßige Dosierung ohne ständig damit zu springen. Aber wir werden sehen.

Ganz liebe Grüße
Alex
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net