Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Remissionen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.06.2006, 20:50
Benutzerbild von Marika
Marika Marika ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2006
Ort: Frankfurt
Beiträge: 80
Standard Marika's Murphy - seit dem 30. April 2006 im Honeymoon

Datum der Diagnose: Anfang 12/2005

Alter: Murphy ist 13 Jahre alt und war damals zu klein für seine 12 kg Auch für einen Maine Coon Kater ein stattliches Gewicht

Auslöser war wahrscheinlich die Behandlung eines langwierigen hartnäckigen Harnwegsinfekts der über Wochen mit Spritzen (wahrscheinlich war dort auch Cortison drin, ich weiß es aber nicht genau) behandelt wurde, da Murphy keine Tabletten zu sich nahm (hat er einfach ausgespuckt der Dicke )

Insuline: 3 qualvolle erfolgelose Monate mit dem Starterinsulin Caninsulin. Beste
Werte auch nach Monaten nur im oberen 300er Bereich

Im März 2006 wechselte ich zu Lantus. Ich habe mich eigentlich nicht unbedingt an die Faustregel gehalten. 5-6 Tage die gleiche Dosis.... Die Ereignisse bzw. die Werte überschlugen sich im positiven Sinne, so dass sofortiges Handeln angesagt war. Nicht immer hatte ich gleich den richtigen Riecher. Wir fingen mit 1 IE an, die Höchstdosis war 1,75 IE die ich aber nur ein paar mal verabreicht habe.
Nach NUR 6 WOCHEN war Murphy im HONEYMOON der seitdem anhält.
Seine schwere Neurophatie ist mit guten BZ-Werten und Xobaline vollständig verschwunden.


LG Marika mit Murphy
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.09.2007, 19:28
Benutzerbild von Marika
Marika Marika ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2006
Ort: Frankfurt
Beiträge: 80
Standard Marika's Murphy mit Lantus

Hallo ihr Lieben,
nach einer turbulenten Zeit mit Murphys Gesundheit, hat der Dicke es fast wieder geschafft. Die BSP arbeitet wohl wieder. Seit dem 03.09.07 bekommt Murphy kein Insulin mehr. Nach 3 Monaten wieder mit Lantus hat er es tatsächlich nochmal hinbekommen. Den HWI haben wir auch erst mal in den Griff bekommen. Murphy wird mit Wasser jeden Tag regelrecht "betankt" Saufen und laufen sozusagen Schaun wir mal ob wir diese Struvitsteine nicht auch vollends verjagen können. Mit seinem Schicksal nie wieder TF zubekommen hat er sich auch abgefunden.
Bin natürlich jederzeit bereit einem anderen Dosi zu helfen, falls er Hilfe benötigt. Auch vor Ort, wenn er aus meiner Nähe kommt.
Mit diesen guten Nachrichten wünsche ich Euch ein erholsames WE und allzeit gute Werte bei Euren Zuckerschnuten.
__________________
Marika mit Murphy, der laufenden Pelzwurst :-)

Murphy's Vorstellung

Murphy's Bz-Werte
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.09.2007, 19:47
Benutzerbild von Ute & Jossele (GA)
Ute & Jossele (GA) Ute & Jossele (GA) ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2006
Ort: Wien
Beiträge: 873
Standard AW: Marika's Murphy mit Lantus

Hallo Marika,

herzlichen Glückwunsch!
Ich arbeite ja auch seit fast 2 Wochen am HM II, aber bis jetzt sieht es noch nicht danach aus, als ob sich dieser umgehend einstellen würde.
Ich hoffe, Murphy trauert dem Trofu nicht zu sehr nach, der Ärmste.

Viel Glück weiterhin.

LG Ute
__________________
Josseles Bz-Werte
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.09.2007, 19:50
Benutzerbild von rainerbille
rainerbille rainerbille ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: München
Beiträge: 2.873
Standard AW: Marika's Murphy- wieder mit Lantus

Hallo Marika,

Daumen und Pfötchen für den Endspurt in den 2ten HM sind fest gedrückt

Ich hoffe, Ihr bekommt auch das mit den Struvitsteinen in den Griff.

Liebe Knuddler an den Ohne-Trofu-Murphy
__________________
Liebe Grüße
Bille mit Rübe
Rübes Vorstellung
Rübes BZ-Werte
Fotos
Rübes Blutbild

Einer Katze Augen sind Fenster, die uns eine andere Welt erblicken lassen. (Irische Legende)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.09.2007, 19:55
Benutzerbild von Cora
Cora Cora ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: Ba.Wü.
Beiträge: 3.118
Standard AW: Marika's Murphy- wieder mit Lantus

Hallo Marika,

das sind ja gute Nachrichten. Dann dauert es ja nur noch 2 Tage, bis ihr es geschafft habt.

Ja, für meine Else ist Trofu auch Vergangenheit, sie kommt inzwischen gut damit zurecht und ist zur überzeugten Barferin geworden.

Ich habe ihr keine Wahl gelassen.

Marika, ich habe deine beiden Themen zusammengeschoben. Bitte sei so nett und suche immer das "alte" Thema in den Insulineinstellungen, je nach dem, wann du das letzte Mal geschrieben hast, mußt du einige Seiten zurückgehen.

Wir machen ganz bestimmt auch in 2 Tagen den Titel passend, wenn der 2. Hm da ist, heiliges Indianerehrenwort.

Die Daumen sind gedrückt.
__________________
Liebe Grüße,
Cora mit Bruno, Rudi, Harry Huschel und Else


Brunos Vorstellung


Das Leben und dazu eine Katze,
das gibt eine unglaubliche Summe,
ich schwör´s euch.
Rainer Maria Rilke
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.07.2008, 11:45
Benutzerbild von Marika
Marika Marika ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2006
Ort: Frankfurt
Beiträge: 80
Standard AW: Marika's Murphy - the Wondercat ??

Hallo,

seit langer Zeit bin ich mal wieder hier. Kurzes update:

Nachdem Murphy in Juli 07 einen "Rückfall" hatte, habe ich sofort wieder mit Lantus angefangen. Da ich Erfahrung mit seiner Dosis hatte, starte ich gleich mit 1,5 IE. Ende September hatte ich ihn wieder im Honeymoon, der bis heute anhält. Ich habe das Trockenfutter gänzlich von seinem Speiseplan gebannt, da dies bei ihm extrem die Blutzuckerwerte ansteigen läßt. Meinst innerhalb 1 Stunde um ca. 100 Punkte. Auch haben wir jetzt keine Probleme mehr mit Struvitsteinen, er hatte immer mal wieder einen Harnwegsinfekt.
Ich fütter ihm nur noch Felina Porta 21, Almo natura, ab und zu Shah oder auch DM Dein Bestes Futter. Selbstverständlich alle Sorten ohne Zucker. Ab und zu bevortzugt er auch rohes Putenfleisch. Ganz bebarft werden will er aber nicht, der alte Herr.

GLG Marika
__________________
Marika mit Murphy, der laufenden Pelzwurst :-)

Murphy's Vorstellung

Murphy's Bz-Werte
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.07.2008, 14:27
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Marika's Murphy - wieder mit Lantus

Hallo Marika,

einen sehr verspäteten


zum 2.

Es freut mich sehr, dass Murphy weiterhin stabil ist und es ihm gut geht!
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net