Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 06.12.2017, 09:07
Benutzerbild von cat.greeny
cat.greeny cat.greeny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2017
Ort: München
Beiträge: 29
Standard AW: Nadines Piepsel - Einstellung mit Lantus

Liebe Sandra,
Vielen Dank für Deine Worte. Auch Marias Worte hatten mich schon sehr berührt, Deine nun auch.
Es stimmt, ich bin so wie Du warst und wollte so gern den Fachleuten Glauben schenken und am Ende war ich nur noch orientierungslos und meine Verzweiflung hat sich dann durch alle Beiträge rauslesen lassen. Ich wünschte, ich hätte schon früher diesem Forum vertraut, denn Piepsels Gesundheit hätte dann sicher schon schneller wieder hergestellt werden können!
Danke für eure Anteilnahme! Das geht mir sehr ans Herz!

Nun zu Deinen Fragen:
ich habe jemanden, der das Spritzen lernen möchte, aber die Person ist wie ich berufstätig. Sonst weiss ich niemanden, der helfen könnte. Ich bin neu in der Wohngegend und kenne meine Nachbarn leider noch nicht so gut.

Futter gebe ich derzeit 50g morgens und Abends uns auch etwa 30g an zwei weiteren Mahlzeiten. Sie frisst davon nur 100g pro Tag. Heute früh hat sie null gefressen, für den Fall habe ich Nutribounce von der Tierärztin. Das ist Flüssignahrung und ich habe es heute früh gegeben, da ich mich nicht getraut habe, nüchtern 2 EH zu spritzen. Vielleicht kann mir jemand eine bessere Empfehlung geben. Actimonda hat sie auch nicht gewollt und Real Nature heute auch nicht. Ich fürchte es sind die Zähne, die sind behandlungsbedürftig und das ist dringender als das Blutbild! Ich werde auf eine Behandlung bestehen und mal bei der Klinik anfragen, ob das heute gemacht werden kann.
Gern bin ich offen für Vorschläge, wieviel Futter für ihr Gewicht das Beste ist.

Die Tabelle werde ich versuchen am Sonntag zu verbessern, aber ich würde gern beim Excelformat bleiben, weil ich daraus Diagramme erstelle.
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 06.12.2017, 09:11
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.395
Standard AW: Nadines Piepsel - Einstellung mit Lantus

Hallo Nadine,

schön, dass der BZ jetzt nach unten geht und du die Dosis auch gehalten hast

Bitte sei nicht enttäuscht, wenn der BZ eventuell wieder etwas nach oben geht. Das kann in der Einstellungsphase schonmal passieren. Dann wird das Insulin auch wieder etwas erhöht. Und solange die Zähne nicht ganz in Ordnung sind oder andere Krankheiten vorhanden sind, kann es immer zu Schwankungen kommen.
Wie gesagt, ich schreibe das, damit du nicht gleich verzweifelst, wenn der Fall eintritt.

Jetzt freuen wir uns aber über den rückläufigen BZ und , dass es so weiter geht.

Du machst das toll.
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 06.12.2017, 10:10
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.140
Standard AW: Nadines Piepsel - Einstellung mit Lantus

Hallo Nadine,

wegen der Zähne: Dentales Röntgen ist auf jeden Fall zu empfehlen. Katzen können FORL bekommen, das ist von außen nicht immer zu erkennen - das Geschehen beginnt in den Wurzeln.
Das kann nicht jeder Tierarzt diagnostizieren, da braucht man eine besondere Röntgen-Ausstattung. Ein Röntgen bild des Schädels bringt einen nicht weiter.
Ich bin deshalb extra zu einer Zahntierärztin gefahren.

In der Regel wird das in einem Aufwasch erledigt. Die Katze wird in Narkose gelegt, geröntgt und dann werden die Zähne gemacht.
Ich habe das Röntgen immer abgewartet und dann mit der Tierärztin schnell die Bilder und das Vorgehen besprochen.
Zahnsanierung
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 06.12.2017, 12:18
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.842
Standard AW: Nadines Piepsel - Einstellung mit Lantus

Hallo Nadine,

schön, dass sich die Werte mit 2 IE und dem passenden Nafu so schön entwickelt haben und es Piepsel schon wieder besser geht und auch fast keine Ketone vorhanden sind.
Leider wollte sie heute morgen nicht futtern und Du hast wieder Nutribound gegeben. Ich habe das mal im nfe-Rechner gecheckt und einen Wert von 43,75 % bekommen.
Die Zusammensetzung ist leider suboptimal:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (4.07%), pflanzliche Nebenprodukte, Öle und Fette (1.50%), Mineralstoffe (0.62%), Zichorieninulin (0.30%), Fructooligosaccharide (0.11%).
Versuche unbedingt ohne das Zeugs auszukommen. Vermutlich bekommst Du später dafür die Quittung und der BZ rauscht wieder ordentlich nach oben.
Zum Assistenzfüttern (per Spritze) kannst Du auch ganz prima Hipp Babygläschen Bio-Hühnchen püriert mit Reis verwenden. Das ist ganz, ganz fein püriert. Wenn Du es dann mit etwas warmem Wasser aufrührst, kannst Du es prima in eine Spritze aufziehen und Piepsel ins Mäulchen geben. Vielleicht schleckt sie es aber auch so. Das ging bei meiner verstorbenen, leberkranken Katze eigentlich fast immer, wenn sonst nichts mehr ging. Und es ist 100% besser und gesünder als diese fiese Flüssignahrung, auch wenn da ein wenig Reis enthalten ist. Also lass das Nutribound besser ganz weg.
Alternativ kannst Du auch Hühnerbrust kaufen und mit einer Prise Salz und etwas Wasser kochen und dann pürieren. Das geht auch.
Das ist zwar auf Dauer nicht ausgewogen, aber für kurze Zeit und als Krankenkost kannst Du das gut geben.

Die Futtermenge generell ist natürlich abhängig vov der Futtersorte (da gibts erhebliche Unterschiede), von der Bewegung (Freigänger, die viel draußen sind brauchen mehr) und vom Gewicht. Piepsel ist ja mit 6 kg ein wenig übergewichtig und ca. 1 kg abspecken. Gut wäre also, wenn Du sie regelmäßig wiegen würdest und das Futter dann so anpasst, dass sie ganz langsam dabei abnimmt. Generell kann man davon ausgehen, dass eine 4 kg-Katze ca. 200-300 g hochwertiges, diabetikergeeignetes (keines mit Getreide und anderen Füllstoffen) benötigt. Die aktuellen 100 g ist natürlich zu wenig.
Auf den Futtersorten ist ja auch immer eine Fütterungsempfehlung enthalten. Ganz grob kann man schon etwa danach gehen. Parallel muss man natürlich das Gewicht im Auge behalten.

So lange Piepsels Diabetes nicht eingestellt ist (BZ Ü200) wird ihr Verbrauch allerdings höher sein, da die Nährstoffe nicht richtig verarbeitet werden können. Deshalb sollte sie erstmal so viel bekommen wie sie mag.
Momentan ist das natürlich schwierig, da sie ja schlecht frisst.
Wie Du schreibst, scheinen ja die Zähne das Problem zu sein. Die arme Maus hat scheinbar erhebliche Zahnschmerzen und futtert deshalb schlecht. Deshalb auch der Hang zum Trofu.

Was ich wieder mal unverantwortlich von den TÄ finde, dass man die Katze wegen der Diabetes nicht behandelt, aber auch kein Schmerzmittel verabreicht. Da Katzen ihre Schmerzen sehr gut verstecken können (oft merkt man nur am schlecht fressen, dass sie welche haben), passiert das leider sehr häufig. Den Diabetes hat sie vermutlich auch wegen der Zähne und das ist dann ein Teufelskreis.

Gut, dass Du heute in der TK wegen der Zahnbehandlung fragen möchtest. Vermutlich werden sie das nicht sofort machen, aber ich hoffe, dass Du schnell einen Termin dafür bekommst. Sie muss eigentlich sowieso nüchtern sein für die Narkose. Bis dahin solltest Du unbedingt ein Schmerzmittel bekommen, was Du ihr geben kannst. Dann klappts auch hoffentlich mit dem Futtern wieder besser bis zur Zahnsanierung. Zu dem Thema hat Dir Petra ja schon was geschrieben.

Wenn Du jetzt trotzdem heute ein BB machen lässt, dann schadet das ja nichts. Da würde aber ein normales geriatrisches Profil ausreichen. Für alles andere und auch für einen Bauch-Ultraschall gibt es ja eigentlich keine Indikation. Das kannst Du Dir eigentlich sparen. Und lass Dir das BB zuschicken.

Eine Spritzvertretung ist natürlich immer gut, dann kannst Du auch mal wegfahren. Wenn Du nur am WE ein Tagesprofil (alle 3 h messen reicht aus) machen kannst, reicht das aus. Du kannst ja abends vor dem Schlafengehen noch einen Zwischenwert unter der Woche nehmen. Das machen viele hier so, wenn sie berufstätig sind.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 06.12.2017, 12:33
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.395
Standard AW: Nadines Piepsel - Einstellung mit Lantus

Ich würde auch noch den specfpl(spezifische Feline Pankreaslipase)mitbestimmen lassen. Dieser Wert zeigt an, ob eventuell eine Bauchspeicheldrüsenentzündung(BSD-Entzündung) vorliegt.

Ich bae jetzt nicht mehr im Kopf, ob das schon getestet wurde. In der Vorstellung habe ich nichts gelesen.
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 07.12.2017, 08:08
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.140
Standard AW: Nadines Piepsel - Einstellung mit Lantus

Alles in Ordnung?
Wie war es denn beim Doc?
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 07.12.2017, 13:45
Benutzerbild von cat.greeny
cat.greeny cat.greeny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2017
Ort: München
Beiträge: 29
Cool AW: Nadines Piepsel - Einstellung mit Lantus

Hallo ihr Lieben,
kurzer Zwischenbericht:
Zahnarzt war gestern nicht vor Ort, er ist nur Vormittags in der Klinik da, deswegen wird Termin verschoben. Muss abklären, wann ich frei bekomme @work.
Werde noch heute von der zweiten Tierärztin die Werte anfordern, dann versuchen, alle Werte, die ich nun besitze, zu sammeln und heute Abend hochzuladen und dann zu schauen, welche Blutwerte ich überhaupt noch benötige.
Ich hatte gestern Besuch, deshalb kann ich erst jetzt schreiben.
Sie frisst derzeit nur das Biobauernfleisch, da geht der Wert nach oben, aber das mit Hipp ist eine super Idee. Muss übrigens schauen, wo es die Miamor Pastete gibt, beim Fressnapf führen sie sie nicht.
Bin bei der Arbeit, später mehr.
Danke für Eure super Tipps! Piepsel geht schon wieder viel öfters raus und wirkt viel fitter! Wie macht ihr das mit Freigängern? Die Gefahr der Fremdfütterung besteht dann ja immer....
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 07.12.2017, 16:53
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.842
Standard AW: Nadines Piepsel - Einstellung mit Lantus

Hallo Nadine,
wenn ich es richtig verstehe warst Du gestern dann gar nicht in der TK?
Hm, Madame Piepsel scheint wählerisch was das Nassfutter betrifft. Ich habe mal das Defu Sensitiv Pate Huhn, Rind und Truthahn im nfe-rechner gecheckt. Die sind alle unter 10%, von daher ist es absolut diabetikergeeignet. Da als Zusatzstoff aber nur Taurin angegeben ist, scheint es sich nur um ein Ergänzungsfutter zu handeln, aber so ganz eindeutig kann ich das jetzt an der Beschreibung nicht erkennen, da weder Alleinfuttermittel, noch Ergänzungsfutter dabei steht.
Warum der BZ davon hochgehen soll, kann ich jetzt aus den Inhaltsstoffen nicht erklären. Es gab aber auch schon Fälle, wo dies bei rohem Fleisch zumindest zeitweise der Fall war. Wenn ich die Tabelle richtig lese, gab es aber gestern abend 150 g Futter, davon 100 g animonda. Wenn sie gestern abend einfach mehr gefuttert hat, kann der BZ einfach deshalb heute morgen höher gewesen sein. Du müsstest vielleicht immer genau die Futtersorte in die Tabelle eintragen, damit man hier eindeutige Schlüsse ziehen kann.
Zudem sind Schwankungen am Anfang, wenn die Dosis noch nicht genau passt normal, sodass man das nicht immer exakt erklären kann.
Schaun wir mal wo der BZ heute abend bzw. morgen früh rauskommt. Wenn er höher bleibt, weil Piepsel besser futtert, dann müsstest Du die Insulindosis ein wenig nach oben auf 2,25 oder 2,5 anpassen.
Die Miamor Pastete gibts z.B. online bei zooplus. Leider kann man dort nur von wenigen Futtersorten Einzeldosen bestellen. Das ist leider ungünstig, wenn man nicht weiß, ob es die Katze mag.
Das Miamor Milde Mahlzeit ist auch geeignet, nur das mit 4% Reis würde ich nicht nehmen.
Prima, dass es Piepsel schon besser geht, aber das liegt natürlich an den niedrigeren BZ-Werten, hohe Werte schlauchen ohne Ende.
Viele hier haben Freigänger. Am besten Du informierst die Nachbarn darüber, dass sie bitte kein Futter (insbes. Trofu) für ihre Katzen draußen stehen lassen sollen und Piepsel auch nicht füttern sollen. Manche haben dann schon mal geeignete Leckerlis an Nachbarn verteilt, die sie dann an ihre Katze füttern dürfen.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 07.12.2017, 20:29
Benutzerbild von cat.greeny
cat.greeny cat.greeny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2017
Ort: München
Beiträge: 29
Standard AW: Nadines Piepsel - Einstellung mit Lantus

Piepsel hat hohe Werte und kaum etwas gefressen. Vielleicht draußen? Keton ist bei 0,4. Ich würde jetzt mit der Dosis hochgehen? Auf 2,5?
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 07.12.2017, 20:51
Benutzerbild von cat.greeny
cat.greeny cat.greeny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2017
Ort: München
Beiträge: 29
Standard AW: Nadines Piepsel - Einstellung mit Lantus

Sie frisst jetzt ein paar Happen von Real Nature, ich werde sie ab jetzt drin lassen.
In der Klinik Oberhaching haben wir nächsten Donnerstag einen Termin beim Zahnarzt. Es soll ein weiterer Termin zur möglichen OP und der fehlenden Blutwerte erfolgen.
Der Ketonwert und der hohe Zucker machen mir Angst.
Meine Tierärztin ist ab Montag 4 Wochen nicht da.
Ich würde die Insulindosis jetzt anpassen auf 2,25. Ich muss sie jetzt spritzen.

Geändert von cat.greeny (07.12.2017 um 20:59 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net