Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #111  
Alt 07.09.2017, 14:54
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.717
Standard AW: Joti wird auf keinen Fall eingeschläfert!

Hallo Jasmin,
also Sab Simplex würde ich auch direkt geben. Das schadet sicher nichts.
Heilerde erstmal weglassen, die ist eigentlich nur optional; dafür das SEB mind. 1x täglich, sofern zeitlich möglich gerne 2x täglich, z.B. direkt nach dem Aufstehen.
Das mit 2x täglich ist bei mir auch schon z.T. schwierig, da wir morgens meistens flott weg müssen und ich ungern früher aufstehe. Sindbad kriegt es deshalb meistens abends, direkt nach dem Heimkommen und mind. 1 h vor seinem Insulin mit Futter + sonstigen Medis. Dann zwischendurch noch seine Homöos und dann nochmal Futter vor dem Schlafen gehen. Ihm reicht aber 1x täglich bisher ganz gut aus.
Ich würde am ehesten Nierenprofil+kleines BB machen, wobei das zusammen dann knapp 25,- sind. Für das geriatrische verlangt mein TA 31,- lt. GOT. Also für 6,- EUR mehr kriegt man halt etliche Werte (Leber, T4 etc.) mehr. Deshalb mache ich fast nur ca. alle 6 Monate ein geriatrisches + ggf. Zusatzwerte (Herz: 24.50, specfPL) nach Bedarf.
Mein TA berechnet außerdem noch folgendes:
1x allg. Untersuchung lt GOT 15,- (berechnet er immer, egal was er sonst macht, er wiegt, hört ab und ich lasse ihn auch immer noch auf die Zähne gucken, das ist quasi mit dabei)
1x Blutentnahme lt GOT 6,50
1x Bearbeitung v.Proben z.Versand lt. GOT302 5,72
Auslagen Fremdl.-Kurierabholung 2,50
BD-Messen lt. GOT 9,27

Hm, Du kannst die TÄ fragen, ob sie Dir das BD-Gerät ausleiht. Allerdings musst Du halt damit auch bei Joti zurecht kommen mit dem Messen an Pfote oder Schwanz etc. Oder vielleicht käme sie auch zu Dir nach Hause.

Ich würde mir jetzt auch nicht zu viel Stress machen wegen neuem BB. Dann lieber erstmal den kompletten Urincheck. Da siehst Du dann ob eine Proteinurie vorliegt (wovon ich ausgehe).

Was hat Joti denn zu der Katzenversteherin gesagt? Ist halt immer so die Frage, ob man daran glaubt und ob es dann überhaupt was bringt. Ich wäre da eher skeptisch.

Ich hab die Infubeutel immer bei Zimmerwärme aufbewahrt und sie auch so gegeben. Allerdings dann per Infusionsset. Da tropft es relativ langsam durch und ist nicht so viel kältere Flüssigkeit auf einmal unter die Haut. Hatte den Eindruck, das das so ok war.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 07.09.2017, 23:17
Benutzerbild von mieeezi
mieeezi mieeezi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2011
Beiträge: 511
Standard AW: Joti wird auf keinen Fall eingeschläfert!

Hallo ihr Lieben, in 1,5 Stunden geht es richtung Flughafen und ich bin aufgeregt...


Ja, die Heizung ist bei mir an einer Stelle schon an, weil das Jotis Lieblingsplatz ist und er gerade mehr Wärme braucht.
Ich dachte mir schon, dass das nicht so optimal ist.
Ich schau mal, wie ich das mache, wenn ich wieder da bin.

Ok, dann gebe ich 5 Tropfen Simplex aufs Futter.
Bin gespannt, ob und wie es wirkt.

Heilerde habe ich jetzt die letzten Tage weggelassen.
Ulmenrinde gebe ich dann nach meinem Urlaub wenn möglich auch 2x.
Heute ging er leider gar nicht dran. =(


Am 6.10. habe ich den nächsten BB Termin.

PH Streifen kamen heute und ich konnte direkt messen.
Wert lag bei 6,5. Also super, oder?

Infusion ist für ihn jetzt auch viel entspannter, seit ich den Schlauch habe.
Da habe ich ja dann so lange Zeit, bis er aufgegessen hat.
Klappt ganz gut.
Die Catsitterin hat es heute auch auf Anhieb super hinbekommen.
Sollte also laufen.


Die "Katzenversteherin" ist eigentlich eine ziemlich faktische und kühlere Person, die eben hier Coachings gibt (ich leite eine Küche).
Nur zufällig habe ich davon erfahren.
Sie kam her und hat sofort die Charaktere so gut beschrieben, dass ich schon irgendwie das Gefühl hatte, dass das Glaubhaft ist.
Sie sagte, dass Joti ok damit ist, dass er krank ist. Dass er kein Problem damit hätte, jetzt zu gehen. Und dass er eher wegen mir noch da ist. Und so wirkt er auch wirklich auf mich.
Das war natürlich aber auch nicht so schön zu hören, dass es ihm nichts ausmacht zu gehen. Und da hab ich gemerkt, dass ich ihn ungern gehen lassen mag. Und das letzte, was ich will, ist ihm am Leben zu zwingen.
Daher bin ich da ganz vorsichtig, was ich alles so mache mit Medis und co.

Mii ist da ganz anders. Er mag es einfach nur nicht, wenn er allein ist.
Aber er ist da nicht so extrem fixiert auf mich.
...normalerweise glaub ich auch nicht an sowas. Aber irgendwie hat sich das alles schon ziemlich passend angehört.
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 08.09.2017, 08:12
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 21.954
Standard AW: Joti wird auf keinen Fall eingeschläfert!

Ich wünsche dir einen schönen und erholsamen Urlaub

Ich hoffe, du kannst abschalten.

Zuhause klappt es sicher gut, der pH-Wert ist auch top.
Mach dir also nicht zuviele Sorgen.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net