Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #231  
Alt 18.11.2017, 21:36
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.942
Standard AW: Vera's Nicki mit Lantus

Habt ihr schon einen Urinbefund?
Hast du mal beobachtet, dass es an den Werten was ändert, wenn du woanders spritzt?
Kannst du dir vielleicht ein anderes Glukometer in einer Apotheke holen? Diese werden meist gratis in DE abgegeben, weil sie sowieso mit den Messstreifen soviel verdienen.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #232  
Alt 19.11.2017, 08:40
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.150
Standard AW: Vera's Nicki mit Lantus

Hallo Vera,

wenn ihr nicht in niedrigere Werte spritzen wollt, dann werden die Schwankungen auf jeden Fall bleiben.

Zum Gerät: wenn es der aktuellen ISO-Norm entspricht musst du nichts abziehen.
Wer weiß, ob das andere Gerät "richtig" misst, wobei das schon einen falsche Aussage in Bezug auf Glukometer ist. Wir messen hier keine Laborwerte, sondern eine Tnedenz. Wichtig ist, immer dasselbe Gerät zu benutzen und die Bedingungen gleich zu halten.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #233  
Alt 19.11.2017, 19:56
Benutzerbild von Nicki
Nicki Nicki ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2014
Ort: Wetterau
Beiträge: 100
Standard AW: Vera's Nicki mit Lantus

Hallo, wir wollen es lernen, richtig zu spritzen. Was hättest Du uns bei den Werten am 12.11. abends empfohlen, da gingen die Werte immer weiter runter. statt hoch, obwohl er gut gefuttert hatte Wenn er unter 80 bleibt, welche Einheit würde man am besten spritzen? Wir können morgens nicht 1-2 Stunden warten und mehrmals messen. Abends geht das mit dem Warten.

Die Urinwerte kamen Freitag aus dem Labor. Müssen noch zu TA. Sieht aber so aus, als hätte die Probe nicht funktioniert.

Wir spritzen immer in die hinteren Flanken. Nicki geht dann schon mit dem Hinterteil hoch und lässt sich ohne Probleme spritzen. Wohin evtl. dann? Nicht in den Nacken, das wird er nicht mögen.
Mit Zitat antworten
  #234  
Alt 20.11.2017, 12:20
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.150
Standard AW: Vera's Nicki mit Lantus

Hallo Vera,

Lantus kann man auch in relativ niedrige Werte spritzen. Es wirkt sanft, weil es ja keinen schnellwirkenden Anteil hat. Die Wirkung setzt auch meist erst zum +3 ein.

Wen ihr bei jedem guten Pre zu lange wartet, bekommt ihr den BZ nicht abgesenkt.

Eine Möglichkeit wäre, an Tagen wie dem 9. und 12., aufgeteilt zu spritzen. .
D.h. man gibt einen Großteil (z.B. 2/3) der Dosis zum Pre und den Rest, wenn der BZ gestiegen oder gleich geblieben ist bis +2 (oder wann ihr üblicherweise spritzt bei niedrigen Werten.)
Oder, wenn man weg muss, eine reduzierte Dosis sofort zu geben
Allerdings hat es sich wirklich bewährt, gleich die volle Dosis zu geben, nachdem man die anderen 3 Möglichkeiten ausprobiert hat wie: aufgeteilt spritzen; füttern und warten bis der BZ steigt oder gleich bleibt oder Reduzieren der Dosis.

Ich habe meine Katze bei Werte um 60mg/dl spritzen können - und das ist nichts ungewöhnliches.

Noch mal aus dem Protokoll:

Es ist sehr wahrscheinlich, wegen dem Wirkungsmechanismus von Lantus und Levemir (sie scheinen meistens deutlich länger als 12 Stunden in Katzen zu wirken und produzieren damit Überlappungen bei den Dosen), dass du das Problem von einem niedrigen Pre-Wert haben wirst.
  • Versuche die ersten Male die Dosis etwas zu reduzieren um zu sehen was passiert - mit großer Wahrscheinlichkeit werden die Blutzuckerwerte steigen.
  • Eine Alternative ist die Katze zu füttern, 1 bis 2 Stunden zu warten, wieder zu testen und wenn die Blutzuckerwerte anfangen zu steigen, die normale Dosis zu geben.
  • Eine weitere Alternative ist die Dosis aufzuteilen: füttere die Katze, gib ihr den Großteil ihrer normalen Dosis und dann, 1 bis 2 Stunden später wenn die Blutzuckerwerte am Steigen sind, den Rest.
Aber in den meisten Fällen war keiner dieser Methoden so effektiv wie eine konsistente Dosierungs-Strategie.

Du musst lernen wie deine Katze auf Lantus/Levemir reagiert bevor du die beste Methode entwickelst mit diesem Problem umzugehen.

Versuche einen Weg zu finden die Dosis mengenweise und zeitlich so konsistent wie möglich zu halten: "Dosis-Hopping" oder die tägliche Veränderung der Dosis funktioniert bei Katzen mit Lantus/Levemir nicht. Fluktuationen sind in dieser Phase fast immer zu beobachten, bevor sich die Werte unter konistenter Dosierung stabilisieren: einen typischen Verlauf von einer Katze nach dem Start mit Lantus kann man hier betrachten.
Quelle


Ich würde nun beim nächsten niedrigen Pre eine etwas reduzierte Dosis sofort spritzen. So lernt man wie sich die Werte entwickeln, wenn man reduziert. Ihr könnt euch dann an die volle Dosis rantasten, indem ihr bei den nächsten Malen schon weniger reduziert.

Wenn du Zeit hast, kannst du auch hier vorher nachfragen.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry

Geändert von Petra und Schorschi (20.11.2017 um 12:24 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #235  
Alt 20.11.2017, 20:12
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.849
Standard AW: Vera's Nicki mit Lantus

Hallo Nicki,
bitte nehmt nach Möglichkeit noch mehr Zwischenwerte. Abends kann man nochmal vor dem Schlafen messen und am Wochenende dann Tagesprofile. Eine gute Einstellung lässt sich nur mit PREs nicht machen, man muss auch den Nadir wissen.
Falls es an den Tagen mit den niedrigen PREs was besonderes gab wie wenig futtern, erbrechen etc. dann bitte in die Tabelle eintragen. Nur so können wir Dich ootimal beraten.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten
  #236  
Alt 22.11.2017, 20:21
Benutzerbild von Nicki
Nicki Nicki ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2014
Ort: Wetterau
Beiträge: 100
Standard AW: Vera's Nicki mit Lantus

Hallo, habt ihr einen Tipp, wie das Untersuchungsergebnis der Harnprobe zu deuten ist? Es kam aus dem Labor und war noch nicht bei TA. Da steht: Hemmstofftest negativ, Kultur aerob kein Wachtum.

Liebe Grüße
Vera
Mit Zitat antworten
  #237  
Alt 22.11.2017, 21:38
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.849
Standard AW: Vera's Nicki mit Lantus

Das heisst dass keine Infektion im Urin gefunden wurde. Negativ ist hier was gutes.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten
  #238  
Alt 23.11.2017, 08:10
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.150
Standard AW: Vera's Nicki mit Lantus

Hallo Vera,

ich sehe nur Werte bis 15.11.
Wie ist denn der BZ inzwischen?
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #239  
Alt 24.11.2017, 19:18
Benutzerbild von Nicki
Nicki Nicki ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2014
Ort: Wetterau
Beiträge: 100
Standard AW: Vera's Nicki mit Lantus

Hallo, habe die neuen Werte eingetragen. Jetzt ganz klar Fehler, dass wir bei 57 nichts gespritzt haben. Wissen von Euch jetzt, wie wir das in Zukunft besser machen können. Nehmen am Wo Zwischenwerte. Nickis Allgemeinzustand ist gut. Vor allem dann, wenn er vor dem Holzofen liegen und Dosenmilch klauen kann. Liebe Grüße Vera
Mit Zitat antworten
  #240  
Alt 24.11.2017, 19:30
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.150
Standard AW: Vera's Nicki mit Lantus

Schon mal toll, dass es Nicki trotz des Auf und Abs seines Blutzuckers so gut geht
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net