Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.03.2013, 22:11
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.942
Standard Benny's Zahnkontrolltermin

Hi Andrea,
hier bin ich, ich weiß nicht, ob wir im Thread von Benny weiterschreiben sollen, oder einen neuen Thread aufmachen sollen.
Es geht um die bevorstehende Zahnuntersuchung von Benny.
Ich habe für Puma Metacam als Schmerzmittel sofort ausgeschlossen.
Es gibt auch noch andere Schmerzmittel, die meines Wissens bei Diabetikern ausgeschlossen sind. Ich hoffe, andere schreiben dazu noch was
Puma hat nach der OP keine Schmerzmittel gebraucht (es wurde ihm nur ein Zahn abgetragen).
Du solltest auch darauf schauen, dass die Zähne einzeln geröntgt werden. Aber da du auf der Vet.Med bist, wissen die eh schon bescheid.
Es gibt manche TÄ, die machen ein Röntgen vom Schädel (anstelle der Zähne).
Ich gehe davon aus, dass ihr eine Inhalationsnarkose bevorzugt? Diese ist schonend es wird ein Venenzugang gelegt und sie können schneller eingreifen (da Direktzugang zur Vene), sollte was schieflaufen.
Das ist die Narkose, die ungefähr das Doppelte von der normalen Narkose kostet.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.03.2013, 08:24
Benutzerbild von Andrea2804
Andrea2804 Andrea2804 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2012
Ort: Wien
Beiträge: 35
Standard AW: Andrea's Benny ohne Insulin

Guten Morgen,

Brigitta, vielen Dank für das Posting!

An die anderen, zur Erklärung: Ich hatte Brigitta - weil wir als Wienerinnen lose im Kontakt waren - per E-Mail ein paar Fragen gestellt, sie hat dann - vollkommen zu recht - geantwortet, es sei besser das im Forum zu besprechen, ihr solltet ausserhalb des Forums keine Tipps geben, was ich vollkommen richtig und sehr gut finde. Brigitta, entschuldige, dass ich das nicht bedacht habe.

Wie schon gesagt, wir haben Montag einen Termin Kontrolle der Zähne, da wird erst mal angeschaut und besprochen, und dann der Termin für Röntgen /OP ausgemacht. Ich habe mir nun schon einen Fragenkatalog zusammengeschrieben, und mich durchs Forum gearbeitet, folgendes hätte ich gern noch gewusst:

Metacam wird von Euch ja nicht empfohlen. Habe nicht gefunden, warum? Ich nehme an, weil es den Zucker in die Höhe treibt? Benny ist ja zum Glück nicht an der Nadel, aber die Werte sind doch etwas erhöht, ziemlich konstant so zwischen 120 und 140. Daher möchte ich natürlich trotzdem darauf achten, dass die Medikamente "Diabetikergeeignet" sind. Was empfehlt ihr statt Metacam? Oder umgekehrt, welche sind noch ausgeschlossen?

Inhalationsnarkose ist uns natürlich lieber, das wird sicher kein Problem sein dort.

Ansonsten habe ich mir auch die Basics zu ZahnOP hier im Forum ausgedruckt, und die angegeben Links durchgeschaut. Gibt es sonst noch ewas zu beachten?

Vielen Dank - und bitte gebt Bescheid, oder verschiebt es, wenn wir dafür besser einen eigenen Thread aufmachen sollten. Ein richtiger Einstellungsthread ist dieser hier ja eh nicht, trotzdem gehört es vielleicht nicht hier rein?

Liebe Grüsse
Andrea und Andy
mit Benny und Bono
__________________
Vorstellung Benny
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.03.2013, 08:39
Benutzerbild von Christine/Tassilo
Christine/Tassilo Christine/Tassilo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Siegerland
Beiträge: 1.123
Standard AW: Andrea's Benny ohne Insulin

Hallo Andrea,
also diese Frage gehört dann wohl eher in die Gesundheitsecke, aber so viel schon mal , Metacam geben wir nicht so gerne, weil es für die Nieren nicht gut ist. Wir hatten für eine kurze Schmerztherapie nach einer OP sehr gute Erfahrungen mit Novalgin gemacht, kann man sowohl spritzen als auch ins Mäulchen geben. Eventuell speicheln die Katzen durch das Novalgin verstärkt...aber sonst wurde es bei meinen beiden Mietzen gut vertragen.
Alternativ gäbe es so Sachen wie Onisor und Tolfedine...
__________________
Tassilo oder "Hase"
kastr. Kater, geb. 04/99 ; gest. 11/12 an einer ANI
Diagnose:Diabetes Jan.08 ; Lantus; HM
Krankheiten: Megacolon; EPI
Medis: Laktulose, Enzyme, Macrogol

Una, TH-Pflegekatze, geb. 97-02?
Diabetes festgestellt 10/2012
BZ Tabelle Una
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.03.2013, 22:02
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.942
Standard AW: Andrea's Benny ohne Insulin

Hallo Andrea,
wünsche euch alles Gute für die morgige Untersuchung Zahnuntersuchung von Benny. Und Bericht ist Pflicht.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.03.2013, 22:11
Benutzerbild von Andrea2804
Andrea2804 Andrea2804 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2012
Ort: Wien
Beiträge: 35
Standard AW: Andrea's Benny ohne Insulin

Danke Brigitta :-)

4 Rescue Tropfen sind schon mal drin im Kater. Morgen zeitig in der Früh kommt mal die Hauptherausforderung, dass er nach dem Mess-und-Fress-Ritual nicht sein Lieblingsplatzerl aufsucht: Über Leiter oder Kratzbaum aufs Hochbett in über 2m Höhe, dort ganz (ca. 1,5m) nach hinten und auf die dort lagernden Koffer hinauf.... Hoffe ich kann ihn überzeugen, dass es sich im Doppelbett im Schlafzimmer viiiiiiiel besser schläft, schlimmstenfalls, indem ich mich auch nochmal hinlege ;-)

Werde natürlich berichten
liebe Grüsse
Andrea
__________________
Vorstellung Benny
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.03.2013, 22:30
ratuzki ratuzki ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2006
Ort: Nordheide
Beiträge: 6.480
Standard AW: Benny's Zahnkontrolltermin

Alles gute für Morgen
__________________
Liebe Grüße von Inge jetzt ohne Benny

Benny 19 Jahre alt geworden EKH
gest.16.4.2012
Benny`s Vorstellung

Benny Bz Werte
Kein Zitieren oder Kopieren ausserhalb dieses Forums erlaubt
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.03.2013, 23:59
Benutzerbild von schiwa
schiwa schiwa ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2011
Ort: 75389 Neuweiler
Beiträge: 2.244
Standard AW: Benny's Zahnkontrolltermin

Alles Gute für den Zahnarzt-Termin
Meine Minka bekam auch Metacam, am BZ hat es sich nicht bemerkbar gemacht, dennoch sollte es nicht über längere Zeit gegeben werden.
Meine TÄ hat mir dann Onsior als Alternative empfohlen, was ich jetzt aber noch nicht ausprobiert habe.
__________________
Liebe Grüße,
Wera und Minka mit Mutzi für immer im Herzen und all' den anderen Sternenkatzen

Minka BZ
Minka Vorstellung
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.03.2013, 12:20
Benutzerbild von Andrea2804
Andrea2804 Andrea2804 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2012
Ort: Wien
Beiträge: 35
Standard AW: Benny's Zahnkontrolltermin

Hallo,

So, wir sind wieder zuhause. Bennys Zähne sehen soweit ganz gut aus. Zahnstein und leichte Entzündungen hat er aber. Wir haben nun für den 2.4. Termin für Zahnsanierung, da wird, natürlich in Narkose, der Zahnstein entfernt, Dentalröntgen gemacht, und sofern nötig, eben auch die Zähne entfernt. Er meinte aber, sie Chancen stehen gut, dass alles ok ist, und ausser dem Zahnstein nichts gemacht werden muss. Er meinte auch, dass die Sanierung nicht zwingend notwendig wäre, aber gerade bei einem latenten Diabetiker schon sehr zu empfehlen, weil eben auch leicht Entzündungen schlecht sind, und es besser ist, das jetzt schon zu machen, solange er sonst noch fit und gesund ist. Daher haben wir uns dafür entschieden (auch wenn mir das Narkoserisiko immer etwas Angst macht...)

Brigitta, wir waren beim selben Arzt in der VetMed, der bei Puma die OP gemacht hat, du hast recht, auch da fühlt man sich in guten Händen und es wird alles ganz genau erklärt. Übrigens machen Sie da nur Inhalationsnarkose, was anderes kommt gar nicht in Frage, alles andere sei "veraltet".

Danke euch fürs Däumchendrücken, und übrigens auch noch für das Verschieben in den neuen Thread ein Danke und Sorry, an Hermann.

Liebe Grüsse
Andrea und Andy mit Bono und Benny
__________________
Vorstellung Benny
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.03.2013, 21:59
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.942
Standard AW: Benny's Zahnkontrolltermin

Toll, dass nichts Schlimmes gefunden wurde.
Und weitere Daumen für den 2.4. sind gedrückt. Wer weiß, obs nicht wirklich die Zähne sind, die für seine etwas höheren Werte verantwortlich sind.
Am 2.4. werden wir mehr wissen.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.04.2013, 11:44
Benutzerbild von Andrea2804
Andrea2804 Andrea2804 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2012
Ort: Wien
Beiträge: 35
Standard AW: Benny's Zahnkontrolltermin

Hallo nochmal,

ich schreibe hier weiter, und nicht im Einstellungsthread, obwohl der Titel auch nicht mehr so ganz passt.

Die Zahnsanierung haben wir nun doch noch nicht gemacht. Beim Termin am 11.3. wurde ja auch ein Blutbild gemacht, das hat dann ergeben, dass auch Kreatinin erhöht ist, 2,9. Daher wurde entschieden, die Sanierung vorerst nicht zu machen, da sie wirklich nicht dringend und unbedingt nötig ist, sondern zuerst die Nierengeschichte genauer anzuschauen, also in 4 Wochen einen Termin um einerseits die Werte zu vergleichen, und einige zusätzliche Untersuchungen zu machen

Daher hatten wir diese Woche wieder einen Termin, der folgendes ergeben hat: Kreatinin hat sich von 2,9 auf 2,7 verbessert, Harnstoff von 111 auf 90.
Blutdruck war bei dem Stress dort (Benny hat richtig gezittert vor Angst) bei 160, das sei unter diesen Umständen noch ok. Das anscheinend Positive: Der Harn ist konzentriert, das relativiere die Nierenwerte im Blut. Auch sonst ist der Harn ok. Fructosamin hat sich übrigens auch von 376 auf 368 verbessert.

Das sei also alles nicht optimal, aber auch nicht "schlimm genug" für Nierendiät oder sonstige Therapien. Wir steigen nun um auf Futter aus der Liste hier vom Forum (von Ingrid glaube ich? Die für CNI-Diabetiker). Und überprüfen alles in 3 Monaten wieder. Zahnsanierung war sich auch der Dr. Z. nicht ganz sicher, wir haben aber entschieden, doch noch abzuwarten, weil es halt auch ein Risiko ist.

Ansonsten geht es Benny sehr gut, er wirkt gesund und fit. Nur nimmt er halt leider nicht zu, sonder eher ab, und das macht uns halt schon auch Sorgen, auch wenn das derzeitige Gewicht von 4,5 noch ok ist. Habt Ihr diesbezüglich vielleicht Tipps? Ich meine, hier mal was von irgendeinem appetitanregenden oder Aufpäppelnden Futterzusatz gelesen zu haben?

So, jetzt seid Ihr wieder Up to Date. Vielen Dank im Voraus für den einen oder anderen Tipp oder Gedanken dazu

Liebe Grüsse
Andrea und Andy
__________________
Vorstellung Benny
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net