Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 03.10.2012, 11:12
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Susannes Tonio noch ohne Insulin

Hallo Susanne,

ein herzliches Willkommen auch von mir.

Auch ich kann Dir nur empfehlen, das Futter schnellstmöglich umzustellen. Das bringt oft schon eine ganze Menge und die Blutzuckerwerte werden dann meistens schon einiges niedriger. Da sind wir ja mit deinem TA zum Glück voll auf einer Linie.

Desweiteren kann ich Dir nur ans Herz legen, den BZ selber zu messen und Dir dafür ein Glukometer aus der Apotheke zu holen. Ich wüsste auch nicht, was dein TA dagegen haben sollte, dass Du den Blutzucker auch zu Hause kontrollierst.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.10.2012, 11:12
Neryz Neryz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2012
Beiträge: 45
Standard AW: Susannes Tonio noch ohne Insulin

Zitat:
Zitat von Annette mit Ginie Beitrag anzeigen
hallo Susanne

herzlich willkommen auch von mir hier in diesem Forum.

den BZ zu messen, muss man nicht mit den TA abstimmen.
Das kann man ganz eigenverantwortlich machen.
Und die Katzen gewöhnen sich auch schnell daran... mit Leckerlis
als "Bezahlung" geht fast alles

Ansonsten hast du ja schon viele Tipps bekommen....
Ja, ist schon klar, dass ich das einfach "so" machen kann - aber ich denk mir, vielleicht hat er ein Gerät da oder kann mir eines besorgen oder so.

Aber ich kann es mir auch einfach in der Apotheke anschaffen.

Welches soll ich Eurer Meinung nach nehmen? Ich hab schon einige hier gesehen, aber im Moment erschlägt mich das alles ein bisschen

Gibts eines, was besonders einfach zu bedienen ist?

Was kostet so was in etwa (nur als Anhaltspunkt)?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.10.2012, 11:13
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.400
Standard AW: Susannes Tonio noch ohne Insulin

Hallo Susanne,

Willkommen hier.
Ich kann die Gedankengänge deines TA teilweise nachvollziehen. In der Vorstellung schreibst du, dass Tonio TroFu bekommen hat und du gerade am Runterfahren der TroFugabe bist. Durch die Futterumstellung kann sich der BZ nach unten bewegen. Und ich finde es gut, dass er nicht das "Spezialfutter", welches es nur beim TA gibt, geben will. Aber dass er bei solchen Werten sagt, das sei normal, finde ich sehr fraglich. Einmal hatte Tonio über 500 und im Labor wurde dann 385 gemessen. Das wäre jetzt nich sooo bedenklich, aber auf jeden Fall muss es kontrolliert werden. Das will der TA ja auch tun. Aber wenn du selber misst, hast du zum einen die aktuellen Werte und kannst dir selber einen Überblick verschaffen und zum anderen kannst du dir dann die ein oder andere Untersuchung beim TA sparen. Und das nicht nur in finanzieller Hinsicht. So ein TA-Besuch bedeutet für die meisten Katzen Stress. Das wiederum bringt den BZ gut nach oben. Somit können die dann gemessenen Werte verfälscht sein. Ich würde mir morgen ein Messgerät besorgen und selber messen. Dazu musst du auch nicht den TA fragen. Die Messgeräte gibt es in manchen Apos auch kostenlos
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.10.2012, 11:18
Neryz Neryz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2012
Beiträge: 45
Standard AW: Susannes Tonio noch ohne Insulin

Also der TA sagt nicht, die Werte seien normal!

Er sagt schon, das ist ein beginnender Diabetes mellitus. Und dass man da was tun muss, unbedingt. Er nimmt das sehr ernst.

Nur meint er, dass sich das mit einer anderen Ernährung von alleine geben wird. Wenn nicht, muss natürlich Insulin gegeben werden. Also, so hat er mir das erklärt...

Hättet Ihr ein Gerät, was besonders empfehlenswert ist aus Eurer Sicht?

Ich würd das gern messen, denn ich willl einen Überblick haben und Tonio so gut wie möglich behandeln ...

Zitat:
Zitat von simone_monkie Beitrag anzeigen
Hallo Susanne,

Willkommen hier.
Ich kann die Gedankengänge deines TA teilweise nachvollziehen. In der Vorstellung schreibst du, dass Tonio TroFu bekommen hat und du gerade am Runterfahren der TroFugabe bist. Durch die Futterumstellung kann sich der BZ nach unten bewegen. Und ich finde es gut, dass er nicht das "Spezialfutter", welches es nur beim TA gibt, geben will. Aber dass er bei solchen Werten sagt, das sei normal, finde ich sehr fraglich. Einmal hatte Tonio über 500 und im Labor wurde dann 385 gemessen. Das wäre jetzt nich sooo bedenklich, aber auf jeden Fall muss es kontrolliert werden. Das will der TA ja auch tun. Aber wenn du selber misst, hast du zum einen die aktuellen Werte und kannst dir selber einen Überblick verschaffen und zum anderen kannst du dir dann die ein oder andere Untersuchung beim TA sparen. Und das nicht nur in finanzieller Hinsicht. So ein TA-Besuch bedeutet für die meisten Katzen Stress. Das wiederum bringt den BZ gut nach oben. Somit können die dann gemessenen Werte verfälscht sein. Ich würde mir morgen ein Messgerät besorgen und selber messen. Dazu musst du auch nicht den TA fragen. Die Messgeräte gibt es in manchen Apos auch kostenlos
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.10.2012, 11:19
Benutzerbild von Annette mit Ginie
Annette mit Ginie Annette mit Ginie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.767
Standard AW: Susannes Tonio noch ohne Insulin

Zitat:
Zitat von Neryz Beitrag anzeigen

Welches soll ich Eurer Meinung nach nehmen? Ich hab schon einige hier gesehen, aber im Moment erschlägt mich das alles ein bisschen

Gibts eines, was besonders einfach zu bedienen ist?

Was kostet so was in etwa (nur als Anhaltspunkt)?

ich benutze das Contour von Bayer - manchmal kann man so ein Gerät auch auf der Firmen HP als Testgerät kostenlos ergattern.
Andere benutzen das Accucheck Aviva.
Die sind beide sehr einfach zu handhaben.
Da die Teststreifen meist kostspielig sind, bekommt man auch in der Apo manchmal die Geräte für wenig bis gar kein Geld.
__________________
Liebe Grüße
Annette mit Shoki u. Kikka-Ima u. Sternchen Ginie im Herzen

Ginie's BZ

Ohne Genehmigung kein Zitieren/Verlinken meiner Beiträge/Fotos außerhalb dieses Forums
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.10.2012, 11:20
Neryz Neryz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2012
Beiträge: 45
Standard AW: Susannes Tonio noch ohne Insulin

OK :-)

Ich ruf gleich nachher mal in meiner Apotheke an und frag
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.10.2012, 11:21
Neryz Neryz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2012
Beiträge: 45
Standard AW: Susannes Tonio noch ohne Insulin

Noch eine ganz blöde Frage: wieso liest sich dieses Forum von unten nach oben, und "von hinten"? Also um an den Anfang des Themas zu kommen, muss ich (z.Z.) auf Seite 2 gehen .... und der neueste Beitrag ist ganz oben auf der Seite.

Ist das normal oder hab ich was falsch eingestellt?
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.10.2012, 11:22
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.150
Standard AW: Susannes Tonio noch ohne Insulin

Zitat:
Zitat von Neryz Beitrag anzeigen
Hab schon wieder einiges an Fragen ... ist das lokale Kortison im Surolan echt so problematisch ...? Der Malassezien-Befall ist echt fies, und das hilft offenbar am Besten ... na, ich frag den TA noch mal, ob es was anderes gibt. Tonio kriegt morgens und abends ein paar Tropfen in die Ohren ... und das mag er überhaupt nicht :-(
Schorschi hat das Surolan ein einziges Mal bekommen und der BZ ist davon angestiegen.
Aber wenn Tonio es braucht und keine Alternative gibt, dann würde ich es weiter geben. Er wird es ja nicht sein ganzes Leben lang brauchen

Wärmst Du das Surolan an? Wenn es richtig warm ist, dann ist es auch nicht unangenehm für die Katze. Aber so kaltes Zeug im Ohr......

Zitat:
Selber Blutzucker messen: würd ich in der Tat gern! ICh frag auch noch mal den Tierarzt; gestern hab ich ihm 1000 Fragen gestellt, aber irgendwie ist das mit dem Messen untergegangen, ich hab die Frage gestellt, aber ich weiss nicht weshalb, es ist untergegangen.
Da brauchst Du doch kein Okay von Deinem TA Mach es einfach - es ist Deine Katze. Du schadest ihr nicht damit - im Gegenteil.

Zitat:
Aber ich kann das noch mal genauzer fragen. Oder mir einfach so ein Gerät in der Apotheke besorgen.
Ja, besorg Dir so ein Gerat.

Zitat:
Der TA war aber bei dem "zur Zeit kein Insulin" sehr kategorisch. Da war nicht mit ihm zu reden, er sagte: Insulin im Moment auf gar keinen Fall.
Völlig unverständlich und unverantwortlich.
Das beste Argument für eine angemessene Behandlung sind von Dir zu Hause ermittelte Werte.

Zitat:
PS: ich hab gerade mal das Video von Niki angeguckt; das sieht toll aus! Aber ... ob ich das mit Tonio hinkriege ... er ist ein Ex-Wilder (Streuner von draußen), das muss ich mit ihm vermutlich erst mal "üben".
Wichtig ist, ein Ritual daraus zu machen. Immer am selben Platz, immer der gleiche Ablauf und immer eine Belohnung Und üben, üben, üben.
Wir waren auch keine Weltmeister zu Beginn, sondern auch alle heillos überfordert und ängstlichMan wächst mit seinen Aufgaben.

Schau doch mal in der Plauderecke in der Kontaktliste , ob jemand in Deinber Nähe wohnt oder ergänze den Wohnort in Deinem Profil.

Zitat:
Seine Öhrchen sind im Moment auch total voll mit dem Surolan und dem Reinigungsmittel. Kann man dann überhaupt messen?
Du kannst sie ja etwas abwischen, aber eigentlich sollte es gehen.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.10.2012, 11:24
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.400
Standard AW: Susannes Tonio noch ohne Insulin

ich habe auch das Bayer Contour. Ist schon gut möglich, dass es das in einigen Apos für lau gibt, da demnächst das Nachfolgemodell erscheint.
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.10.2012, 11:27
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.400
Standard AW: Susannes Tonio noch ohne Insulin

Zitat:
Zitat von Neryz Beitrag anzeigen
Noch eine ganz blöde Frage: wieso liest sich dieses Forum von unten nach oben, und "von hinten"? Also um an den Anfang des Themas zu kommen, muss ich (z.Z.) auf Seite 2 gehen .... und der neueste Beitrag ist ganz oben auf der Seite.

Ist das normal oder hab ich was falsch eingestellt?
Du hast alles richtig gemacht. Es ist doch sinnvoller immer den aktuellen Beitrag zu erst zu sehen und nicht den 1.
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net