Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 16.01.2017, 08:11
Benutzerbild von Schnurribande
Schnurribande Schnurribande ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2016
Ort: Kreis ME(NRW)
Beiträge: 2.141
Standard AW: Giardien bei Simba

Mensch Tanja, mir tut das so leid...echt
Wir drücken weiter alle Pfötchen und Däumchen, dass du es bald geschafft hast
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.01.2017, 09:39
Benutzerbild von Schnurribande
Schnurribande Schnurribande ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2016
Ort: Kreis ME(NRW)
Beiträge: 2.141
Standard AW: Giardien bei Simba

Huhu Tanja, wie läuft es bei Euch?

drücken weiter die Däumchen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.01.2017, 14:41
Benutzerbild von Tanja und Teddy
Tanja und Teddy Tanja und Teddy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bernstadt
Beiträge: 1.634
Standard AW: Giardien bei Simba

also, hier bricht gerade alles über mir zusammen ... seit Freitag verweigert Simba die Nahrung, so dass ich den zweiten Metronidazol-Durchgang von 7 auf 6 Tage verkürzen musste
heute geht es wieder ein bisschen besser ... aber er hat schon 1kg abgenommen
heute ist kein weiterer Gewichtsverlust dazu gekommen und er hat aufgehört, sich zu verkriechen
jetzt fängt Tapldi wieder an, aus der Reihe zu tanzen und das alles, wo mein Mann jetzt 1 Woche im Ausland ist und ich mit allem alleine da stehe
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.01.2017, 18:25
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.082
Standard AW: Giardien bei Simba

Kannst du Simba irgendeine Päppelpaste oder Reconvales schmackhaft machen? Davon braucht er nicht viel am Tag.
Bestimmt geht es ihm bald besser, jetzt , wo er das Metronudazol nicht mehr nehmen muss.

Um Tapldi musst du dir nicht so große Sorgen machen, solange er frisst und munter ist. Der BZ ist im Rahmen. Versuch zumindest seinen Insulinbedarf etwas auszublenden
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.01.2017, 19:40
Benutzerbild von LeseRatte
LeseRatte LeseRatte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 515
Standard AW: Giardien bei Simba

Ich drück die Daumen, dass Simba bald wieder fressen mag. Meine beiden stehen total auf die Miamor Snack Confect Creams. Malt und Multi-Vitamin sind auch für Zuckerschnuten geeignet, Leberwurst und Malt-Käse könnten gute Päppelleckerlis für Simba sein, weil die viele KH haben,
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 29.01.2017, 19:47
Benutzerbild von Tanja und Teddy
Tanja und Teddy Tanja und Teddy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bernstadt
Beiträge: 1.634
Standard AW: Giardien bei Simba

Simba ist leider sehr mäkelig was das Essen angeht. Er frisst nur Trockenfutter (Etosha), Thunfisch und die getrockneten Cosma Snacks. Reconvales habe ich gestern und vorgestern per Zwangsfütterung verabreicht. Heute frisst er schon wieder selbständiger. Zwar immer noch wenig aber mit gutem Zureden dann eben öfter. Ein Fulltime-Job. Kot hat er gestern Abend und heute Nachmittag abgesetzt. Die Konsistenz lässt immer noch sehr zu wünschen übrig (na wenigstens fließt es ihm nicht mehr gegen die Pfoten). Darmaufbau erfolgt mit Perenterol forte und Dr. Wolz Darmflora Plus. Ich versuche hier echt alles und alles gleichzeitig ... leider nur mit mäßigem Erfolg.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 22.02.2017, 08:57
Benutzerbild von Tanja und Teddy
Tanja und Teddy Tanja und Teddy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bernstadt
Beiträge: 1.634
Standard AW: Giardien bei Simba

erst einmal die gute Nachricht: Simba ist giardienfrei (wir haben zwei Wochen nach Behandlung einer dreitägige Sammelprobe untersuchen lassen ... Sammelprobe ist deshalb wichtig, weil die Biester auch bei einem Befall nicht jedesmal ausgeschieden werden)
ABER: Simba wäre unter der zweiten Runde Metronidazol fast gestorben. Hat komplett die Nahrung und das Trinken verweigert. Hat am Schluss in drei Tagen 1 kg abgenommen. Da war von Infusionen bis Zwangsfütterung alles dabei. Wir haben die Behandlung dann natürlich abgebrochen. Dann musste ich ihn erst einmal wieder aufpäppeln.
Bin froh, dass es ihm nun wieder besser geht.
Ich habe das Metronidazol von meinen beiden in der Nähe greifbaren Tierärzten empfohlen bekommen und ich habe bei Teddy damals wegen seiner schlimmen Darmentzündung auch schon einmal Metronidazol eingesetzt ... ohne diese schlimmen Nebenwirkungen. Das scheint aber von Katze zu Katze unterschiedlich zu sein und man kann sich nicht drauf verlassen, dass das gut vertragen wird. Naja, die Giardien sind wir wenigstens los. Hoffentlich für immer ... Simba wird von mir jedenfalls kein Metronidazol mehr bekommen ...
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.02.2017, 09:39
Benutzerbild von Schnurribande
Schnurribande Schnurribande ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2016
Ort: Kreis ME(NRW)
Beiträge: 2.141
Standard AW: Giardien bei Simba

Das Metronidazol ist ein Teufelszeug!

Mensch Tanja, natürlich sind hier weiter alle Daumen gedrückt für Simba, auf das es weiter Berg auf geht

Vor allem für Dich damit auch du endlich mal zuruhe kommst
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.02.2017, 09:43
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.082
Standard AW: Giardien bei Simba

Meine Güte, da machste was mit
Alles Gute für Simba
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.02.2017, 10:08
Benutzerbild von LeseRatte
LeseRatte LeseRatte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 515
Standard AW: Giardien bei Simba

Gut, dass der böse Spuk endlich vorbei ist. Wir drücken euch alle Daumen und Pfoten, dass die Biester nie wieder kommen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net