Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 19.02.2017, 16:45
Benutzerbild von CheshireCat
CheshireCat CheshireCat ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: Bergkamen
Beiträge: 34
Standard AW: Iris' Georgie - Einstellung mit Lantus

Hallo Iris,
Ich hatte es auch erst beim zweiten Hingucken gesehen....unter den Bildern der Spitzen ist der Link zu einem PDF. Das druck dir aus.

Ich mache das mit dem Messen und Spritzen auch erst seit ein paar Tagen und mein Buckelchen findet es mega doof....aber wir schaffen das schon noch, bestimmt.
Lieben Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.02.2017, 16:56
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.196
Standard AW: Iris' Georgie - Einstellung mit Lantus

Das Anlegemaß muss in Originalgröße (100%) als DIN A4 im Querformat ausgedruckt werden. Dann stimmt es.

Leider lässt du immer, wenn die BZ-Werte gut werden, das Insulin weg. Das funktioniert so leider nicht. Das Lantus kann man auch bei Werten um die 100 spritzen. Am 15.2. hättest du bei 122 spritzen können. Wenn du dich da nicht traust, die volle Dosis zu geben, kannst du ein klein wenig reduzieren. Wichtig sind dann Zwischenwerte damit man sieht, was Georgie so im Laufe des Tages anstellt.
Bitte erstelle uns eine Tabelle, damit wir einen besseren Überblick bekommen Blutzucker-Tabellen und Bilder online stellen
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.02.2017, 14:20
Lilis Lilis ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2017
Beiträge: 13
Standard AW: Iris' Georgie - Einstellung mit Lantus

Vielen Dank für den Zuspruch. Bin echt am Verzweifeln.

Die Kleine hat leider immer noch leichten Durchfall und frisst Unmengen.

Habe jetzt mit jetzt noch mal die richtige Anlegekarte ausgedruckt, aber leider stimmt die auch nicht mit der Einteilung auf der Spritze überein.

Da die Werte zwischen 260 und 348 liegen habe ich mich gestern Abend dazu entschlossen ihr zwei Einheiten zu geben.

Heute morgen lag der Pre-Wert bei 291 und vier Stunden nach der Gabe von zwei Einheiten bei 201.

So wie ich das jetzt sehe muss ich so lange die höhere Dosis geben, so lange bis ihr Durchfall endlich weg ist und sie nicht mehr so viel frisst.

Habe jetzt die Blutwerte als pdf eingescannt und Abload erkennt das Format nicht an. Wie kann ich die einfügen?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.02.2017, 15:21
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.765
Standard AW: Iris' Georgie - Einstellung mit Lantus

Hallo Iris,
vielleicht kannst du in der Tabelle in die Bemerkungen (Spalte breiter ziehen) oder oben in eine Kopfzeile noch das Futter und evtlle Medis eintragen. Dann hat man alle Infos zusammen.
Misst Du regelmäßig Ketone? Solltest Du unbedingt tun, so lange die Werte über 200 sind. Bitte auch die am besten in eine eigene Spalte eintragen.
Eigentlich wird nicht um 1 IE erhöht, das ist recht viel und kann auch in die Hose gehen.
Da Georgie aber so hohe Werte hat, hat das jetzt gepasst.
Du hättest halt schon früher auf 1,5 gehen sollen, dann wärst Du jetzt auch schon auf 2.
Du kannst hier immer anfragen und wir helfen Dir gerne bei der Einstellung.
Georgie frisst immer noch so viel, weil die Werte noch so hoch sind. Man passt aber nicht die Insulinmenge nach der Futtermenge oder Stuhlmenge an, sondern nach den BZ-Werten. Viel Fressen ist nur ein Symptom von hohen BZ-Werten, da durch das fehlenden Insulin im Körper das Futter einfach nicht richtig verstoffwechselt werden kann.
Bitte lies Dir auch nochmal das Einstellungsprotokoll im Infobereich dazu durch.
Durchfall muss aber nicht unbedingt von der Diabetes ausgelöst sein, er kann auch andere Ursachen haben wie eine zusätzliche exokrine Pankreasinsuffizienz.
Leider hat es mit dem Einstellen des BB noch nicht geklappt. Einer der Mods hilft sicher gerne dabei.
Ich schaue mir dann es gerne mal an.

Wenn Du die richtigen Spritzen (BD micro fine +demi) hast, dann passt das Anlegemass auch. Allerdings benutzen wir ja das Anlegemass weil die Skala der Spritzen eben nicht immer exakt einheitlich aufgedruckt ist und das schnell zu Unterschieden bis zu 0,5 IE führen kann.
Deshalb die Spritzenskala einfach ignorieren und nur nach Anlegemass dosieren! Bilder dazu s. auch im Infobereich. Nur dann hast Du wirklich immer 2 IE und nicht mal mehr oder weniger aufgezogen.
Wie Du siehst zeigen die 2 IE auch schon Wirkung und der BZ ist immerhin auf 201 runter als Nadir. Daran siehst Du wie wichtig die Erhöhung war. Sollte sich auch gleich an Georgies Verhalten auswirken
Du solltest diese Dosis jetzt 2-3 Tage halten und regelmäßig Zwischenwerte (Tagesprofil mit Messungen ca. alle 3 h am Wochenende?) nehmen.
Je nachdem wie die Werte dann aussehen, kannst Du dann erneut um 0,25 oder 0,5 erhöhen. Frag hier einfach an, wir geben gerne Tipps dazu. Bitte aber nicht nochmal direkt um 1 IE erhöhen!

Es gibt keinen Grund zum verzweifeln, die Tendenz zeigt nach oben und mit der richtigen Dosis wird alles besser.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.02.2017, 15:57
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.196
Standard AW: Iris' Georgie - Einstellung mit Lantus

Du kannst das Blutbild auch bei Google Drive hochladen und den Link dann hier posten.

Hast du die BD Micro Fine + Demi 0,3ml - Spritzen? Nur mit diesen Spritzen passt das Anlegemaß.
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 23.02.2017, 16:06
Lilis Lilis ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2017
Beiträge: 13
Standard AW: Iris' Georgie - Einstellung mit Lantus

Ich meinte eher damit, dass, wenn sie so viel frisst, weiterhin der BZ auch so hoch bleibt. Das ganze dreht sich ja im Kreis, so lange sie nicht richtig eingestellt ist.

Den Durchfall hat sie durch die Wurmkur bekommen. Da reagiert sie immer heftig drauf. Leider nimmt sie das Dystikum nicht und im Moment versuche ich es mit Benebac. Habe jetzt auch noch Enteregolan bestellt, damit ihr Darm sich wieder erholen kann. Werde jetzt gleich mit ihr auch zum Tierarzt fahren, da sie wohl Bauchschmerzen hat. Lass ihr dann Buscopan spritzen.

Sie schläft halt sehr viel und ist nicht so aktiv wie vor der Diabeteserkrankung.

Ich habe die BD Micro Fine + Demi 0,3ml - Spritzen, aber so lange ich ihr 2 Einheiten gebe, kann ich das doch mit dem PEN machen, oder?

Ketone habe ich bisher noch nicht gemessen. Muss ich erst mal schauen, wie das geht. Habe das Messgerät Freestyle Precision Neo.


Hier der Link zu den Blutwerten:
https://drive.google.com/file/d/0B8_...ew?usp=sharing

Geändert von Lilis (23.02.2017 um 16:14 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.02.2017, 16:14
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.196
Standard AW: Iris' Georgie - Einstellung mit Lantus

Zitat:
Zitat von Lilis Beitrag anzeigen
Ich habe die BD Micro Fine + Demi 0,3ml - Spritzen, aber so lange ich ihr 2 Einheiten gebe, kann ich das doch mit dem PEN machen, oder?
Ok. Dann müssen die Anlegekärtchen passen, wenn sie korrekt ausgedruckt sind.
Klar, die 2IE kannst du auch mit Pen spritzen.
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.02.2017, 17:00
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.765
Standard AW: Iris' Georgie - Einstellung mit Lantus

Mit dem Freestyle Precision Neo kannst du auch Ketone messen. Du brauchst aber spezielle Teststreifen. Schau mal hier
https://www.medizinfuchs.de/preisver...n-6905386.html
Die sind leider recht teuer, aber man braucht sie ja nur am Anfang der Diabeteserkrankung bis Katze richtig eingestellt ist.
Du kannst auch auf ebay gucken, evtl. findest Du sie dort günstiger. Achte aber drauf dass es die richtigen sind: PZN 06905386.
Weitaus günstiger geht mit Urinteststreifen, das ist aber auch viel ungenauer.
Die Teststreifen schiebst Du genau wie die BZ-Streifen ins Gerät. Es erkennt, dass es Ketonteststreifen sind. Dann machst Du alles genauso wie beim BZ messen und kriegt den Ketonwert angezeigt.
Bis dahin solltest Du Georgie viel Flüssigkeit geben, das schwemmt die Ketone aus und ist auch wichtig wegen dem Wasserverlust durch den Durchfall.
Das viele Schlafen ist ganz normal. Die hohen BZ-Werte und der Durchfall schlauchen die arme Maus total.
Sobald beides im Griff ist, wird sie wieder wie früher sein. Versprochen!
Hab mal über das BB geschaut. Hier meine Einschätzung:
Zuckerwerte zu hoch - Diabetes, klar bekannt
Leukos, Lymphos zu hoch - kann auf einen Infekt (akute Pankreasinsuffizienz s. unten?) hindeuten, aber auch mit Diabetes in Zusammenhang stehen
Der zu hohe Hämatokrit und Erythros am oberen Rand deuten für mich auf Austrocknung wegen dem Durchfall hin. Wenn Du beim TA bist, bitte mal checken lassen ob Georgie ausgetrocknet ist. Kannst Du auch selbst testen, indem Du das Nackenfell hochziehst. Wenn es nicht sofort wieder zurückschnellt, dann besteht eine Austrocknung. Dann sollte sie beim TA direkt eine Infusion (am besten mit Ringerlactat - hilft auch bei Pankreatitis) als schnelle Hilfe bekommen.
Die zu niedrigen Blutfette (Triglyceride) und Harnstoff sind auf die Verdauungsstörung bzw. akute Pankreasinsuffizienz zurückzuführen. Der TLI-Wert ist auch im Graubereich für eine Pankreasinsuffizienz. Der Durchfall deutet aber darauf hin. Ich würde dahingehend behandeln.
Schau mal hier:
http://www.laboklin.de/pdf/de/news/p...hund_katze.pdf
und hier
https://de.wikipedia.org/wiki/Exokri...asinsuffizienz
Du solltest auch testweise mal einige Zeit Enzyme ins Futter geben (z.B. Kreon für Kinder - gut dosierbar, geruchs- und geschmacksneutral, gibts rezeptfrei in der Apo) und schauen ob der Durchfall damit besser wird.
Meine Lissy hat anfangs auch Diabetes und Durchfall in Kombi.
Beides wurde dank Lantus, Kreon und Futterumstellung auch hochwertiges Nafu und Barf schnell besser.
Leber- und Nierenwerte liegen gut.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.02.2017, 17:23
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.077
Standard AW: Iris' Georgie - Einstellung mit Lantus

Ich würde nicht zwischen Spritze und Pen hin und her springen.
Mit den Anlegestreifen kannst du jede Dosis exakt dosieren. Wer weiß, ob die 2IE mit dem Pen indentisch sind mit den Anlegestreifen.

Ich würde keine Wurmkur machen, wenn meine KAtze so heftig darauf reagiert?
Hattest du getestet, ob sie Würmer hat?
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.02.2017, 17:47
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.765
Standard AW: Iris' Georgie - Einstellung mit Lantus

Zitat:
Zitat von Petra und Schorschi Beitrag anzeigen
Ich würde nicht zwischen Spritze und Pen hin und her springen.
Mit den Anlegestreifen kannst du jede Dosis exakt dosieren. Wer weiß, ob die 2IE mit dem Pen indentisch sind mit den Anlegestreifen.

Ich würde keine Wurmkur machen, wenn meine KAtze so heftig darauf reagiert?
Hattest du getestet, ob sie Würmer hat?
Stimmt. Das mit dem Durchfall wegen der Wurmkur hatte ich überlesen. Stimme Petra zu. Ohne Befund (Kotprobe) würde ich auf keinen Fall eine Wurmkur geben.
Es gibt auch verschiedene Produkte, evtl. kann man da wenn nötig mal ein anderes Produkt probieren.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
lantus

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net