Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Remissionen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 17.05.2017, 22:52
Benutzerbild von LeseRatte
LeseRatte LeseRatte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 515
Standard AW: Tina's Lilly - seit dem 8.5.2017 in Remission

Lilly kommt zu den alten Messzeiten pünktlich, um ein Leckerchen zu erbetteln. Also gibt es weiterhin ein paar Mal am Tag 1 bis 2 Extras für die kluge Katz.

Fressen ist z.Zt. tagsüber nicht so angesagt. Beide mögen bei der Hitze nicht futtern und dösen und schlafen lieber in einer kühlen Ecke. Also gibt es abends eine größere und eine extra große Portion bevor ich ins Bett gehe (sonst werde ich nämlich so gegen 3 Uhr geweckt).
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.05.2017, 21:30
Benutzerbild von LeseRatte
LeseRatte LeseRatte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 515
Standard AW: Tina's Lilly - seit dem 8.5.2017 in Remission

Lillys Werte sind im grünen Bereich

Leckerchen hat Lilly heute wieder sehr gern gefuttert. Aber das meiste richtige Futter ist angetrocknet in der Tonne gelandet - und das bei zwei Katzen. Selbst am wenigen TroFu wurde nur lustlos geknabbert. Ich hoffe, dass sie wenigstens das Nachtmahl auffuttern.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.05.2017, 21:20
Benutzerbild von LeseRatte
LeseRatte LeseRatte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 515
Standard AW: Tina's Lilly - seit dem 8.5.2017 in Remission

Ich habe heute mal testweise erst gefüttert, wenn BEIDE gebettelt haben. Morgens haben sie sich 100g Attica geteilt, mittags 80g Fine. TroFu gab es bis jetzt keins. Und bis jetzt noch keine Meldung von ihnen.

Bis Mittwoch werde ich das so einfach mal weiter laufen lassen und gucken, was Lillys BZ dazu sagt.

edit: Gerade kommen beide vom Balkon rein und fordern Futter ein.

Geändert von LeseRatte (22.05.2017 um 21:21 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.05.2017, 12:31
Benutzerbild von LeseRatte
LeseRatte LeseRatte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 515
Standard AW: Tina's Lilly - seit dem 8.5.2017 in Remission

Es klappt bei diesem Wetter gut, wenn ich erst füttere, wenn beide nach Futter fragen. Allerdings sind auch immer ein paar Bröckchen TroFu im Labyrinth oder der Fummelkiste.

Gestern habe ich 11 Uhr Mahlzeit fast komplett entsorgt. Nach dem Messen und den Leckerlis haben sich beide in kühle Ecken verzogen und sind, außer um mal was zu trinken, nicht wieder aufgetaucht.
Da habe ich dann um 16 Uhr etwas mehr TroFu aufgefüllt - aber das wollten sie auch nicht.
Um 19 Uhr (1 Std. vor dem Messen) hatten dann beide Hunger - und haben die Näpfe sofort leer geputzt. Daher auch der hohe APRE von 125 bei Lilly.

Der +3 war dann (trotz Futter eine Std. vorher) bei 80

Fazit: alles im grünen Bereich
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.05.2017, 14:10
Benutzerbild von Schnurribande
Schnurribande Schnurribande ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2016
Ort: Kreis ME(NRW)
Beiträge: 2.138
Standard AW: Tina's Lilly - seit dem 8.5.2017 in Remission

Tina, freu mich für Euch dass liest sich doch echt schön
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 29.05.2017, 15:42
Benutzerbild von schwarzer Kater
schwarzer Kater schwarzer Kater ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2016
Ort: Grefrath
Beiträge: 528
Standard AW: Tina's Lilly - seit dem 8.5.2017 in Remission

Super das ist echt toll.
Habt Ihr gut hinbekommen
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.05.2017, 21:20
Benutzerbild von LeseRatte
LeseRatte LeseRatte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 515
Standard AW: Tina's Lilly - seit dem 8.5.2017 in Remission

Heute hatten 35° im Schatten. Auf dem Balkon war es zeitweise kaum auszuhalten. Darum gab es für Fellnasen Katzeneis:



Die Eiskugel kann man abschlecken oder damit spielen und dann die nassen Pfötchen ablecken.

Im Eisschrank warten noch mehr für die nächsten heißen Tage.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.05.2017, 07:09
Benutzerbild von Schnurribande
Schnurribande Schnurribande ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2016
Ort: Kreis ME(NRW)
Beiträge: 2.138
Standard AW: Tina's Lilly - seit dem 8.5.2017 in Remission

Früher konnte ich meine damit auch begeistern, doch heute nicht mehr, obwohl ich es ja mal wieder testen könnte
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 02.06.2017, 00:38
Benutzerbild von LeseRatte
LeseRatte LeseRatte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 515
Standard AW: Tina's Lilly - seit dem 8.5.2017 in Remission

Die Analysewerte vom Mai:

Anzahl 58
Min
72
Max
150
über Zielb. (%)
10,3
Zielb. (%)
89,7
unter Zielb. (%)
---


Sie sehen etwas schlechter aus, als die vom April - das wird aber daran liegen, dass es sehr viel weniger Messungen waren (weniger als die Hälfte).

Ich bin mit den Werten sehr zufrieden, weil ich weiß, dass der Ausrutscher nit 150 am falschen Futter lag.

Für den Juni habe ich mir gedacht, ich werde auch mittwochs und sonntags messen, aber nur einen Wert um die Mittagszeit rum. Meint ihr, das passt so?

Geändert von LeseRatte (02.06.2017 um 00:39 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.06.2017, 22:36
Benutzerbild von LeseRatte
LeseRatte LeseRatte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 515
Standard AW: Tina's Lilly - seit dem 8.5.2017 in Remission

Gestern Mittag hatte Lilly einen BZ von 85

Die Idee, nur zu füttern wenn BEIDE nach Futter fragen, hat sich als sehr gut heraus gestellt. So wird das Futter innerhalb von max. einer Stunde aufgefressen und ich muss nichts mehr wegwerfen.

Bevor ich zu Bett gehe oder wenn ich aus dem Haus muss, gibt es ca. 20 g TroFu. Manchmal wird es komplett aufgefuttert, meist aber nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net