Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 10.07.2017, 22:17
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.760
Standard AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

Hallo Claudia,
wir stellen Katzen hier in den physiologischen Bereich zwischen 70 und 120 idealerweise. Da passen Fietes Werte ganz häufig rein.
Leider schwanken sie noch recht arg teilweise zwischen 50, was quasi die unterste Grenze ist und über 200 was due oberste Grenze ist.
Bekommt Fiete noch Cortison und wenn ja wie viel und wann? Oder worauf könnten die Schwankungen zurückzuführen sein? Bekommt er gleichmässig Futter über den Tag und ca. ab +10 nichts mehr bis zur Spritze?

TÄ stellen oft viiiiel höher ein, da viele Halter nicht messen und damit eine Unterzuckerung eher entstehen kann. Ohne Messen hättest Du ja ein paar mal bei ca. 50 gespritzt. Zudem haben sie oft die Empfehlungen von Caninsulin im Kopf zur Einstellung.
Wie Du selbst siehst geht es Fiete so gut und das ist der beste Beweis.
Den Termin zur separaten Blutabnahme für den Fruktosamin- also Lanzeit-Zuckerwert hättest Du Dir heute komplett sparen können. Das ist nur nötig wenn man kein Hometesting macht.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 10.07.2017, 22:52
Benutzerbild von Nebelmoor
Nebelmoor Nebelmoor ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2017
Ort: 14827
Beiträge: 53
Standard AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

Hallo Silke,

was meinst Du mit ca. + 10 bis zur Spritze??

Ja, Fiete bekommt Cortison 1,5 mg Prednisolon jeden Abend gegen 20.30 Uhr. Das ist die absolut kleinste Menge mit der er keine Hustenanfälle hat. Jedenfalls sehr, sehr wenige.

Fiete isst sehr unregelmäßig. Er bekommt morgens zur Spritze Futter. In den meisten Fällen isst er ca. eine Stunde später noch mal eine Kleinigkeit und dann schläft er, oft bis abends gegen 18.00 -19.00 Uhr. Zur Spritze isst er wieder was. Dann ist er die Nacht über draußen. Wenn ich schlafe gehe, mache ich seinen Napf voll und am nächsten morgen ist er in der Regel leer.

Das mit dem Fruktosaminwert wollte meine TA unbedingt. Sie ist ja auch, wie gesagt, der Meinung, ich solle unbedingt reduzieren. Ich nehme mal an, sie hofft, der Wert ist normal, damit sie mir befehlen kann, die Dosis zu reduzieren. Ich habe auch die Nierenwerte mit testen lassen, da die bei der letzten Messung erhöht waren. Ich wollte wissen, ob sich vielleicht schon bemerkbar macht, dass durch die Insulingabe die Nierenwerte fallen.

Liebe Grüße
Claudia
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 11.07.2017, 10:38
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.196
Standard AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

Zitat:
Zitat von Nebelmoor Beitrag anzeigen
was meinst Du mit ca. + 10 bis zur Spritze?
+10 bedeutet 10 Stunden nach der Spritze; also wären es dann noch 2 Stunden bis zur nächsten. Idealerweise sollte man 3 Stunden vor der Spritze nichts mehr füttern.

Die Werte sind ganz gut, aber sie schwanken, was bei euch sicherlich auch am Cortison liegen könnte.

Nutzt du die BD Micro Fine 0,3 Demi Spritzen und das Spritzenanlegemass zum Ausdrucken ?
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 11.07.2017, 12:50
Benutzerbild von Nebelmoor
Nebelmoor Nebelmoor ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2017
Ort: 14827
Beiträge: 53
Standard AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

Ah ok, ich verstehe. Da Fiete meistens bis zur Spritze abends schläft, passt das schon.

Ich benutze diese Spritzen, allerdings nicht das Spritzenmass. Ich hab's mir jetzt mal ausgedruckt und werde es damit heute Abend mal probieren.

Meine TA meinte, diese Schwankungen wären völlig normal. Ich denke auch, das sie evtl. mit dem Cortison zu tun haben.

Gestern Abend vor der Spritze hatte er einen BZ von 125 und heute Morgen einen BZ von 300. Wenn er in der Nacht nicht 10 Mäuse gefangen und gefressen hat, kann ich mir das nur mit dem Cortison erklären.

Viele Grüße
Claudia
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 11.07.2017, 13:46
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.760
Standard AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

Wie Sarah schon schreibt, würde ich auch davon ausgehen, dass die Schwankungen zumindest teilweise am Cortison liegen können.
Wo Du Einfluss nehmen kannst, solltest Du das soweit wie möglich tun.

Also 2-3 h bis zur nächsten Spritzen kein Futter mehr. Und dazwischen das Futter möglichst gleichmäßig aufteilen evtl. mit 2 größeren Mahlzeiten, dh. eine etwas größere Mahlzeit zur Spritze und dann nochmal ca. 5 h danach und dazwischen 2 kleinere Snacks (etwa bei +2-3 und bei +8-9) wären ideal.
Du könntest es auch probieren per Futterautomat zu steuern. Das letzte Fach lässt man dann leer um sicherzugehen, dass er halt nicht noch 1 h vor der Spritze eine größere Menge verputzt, sonst misst Du einen Futterwert und wunderst Dich über den hohen PRE.

Ja, und natürlich unbedingt das Anlegemass für die Spritzen nutzen, sonst bekommst zu bis zu 0,5 IE schwankende Insulinmengen, da die Spritzenskala nicht einheitlich aufgedruckt ist, das kann auch für die Schwankungen im BZ verantwortlich sein.

Deine TÄ kann Dir gar nichts befehlen und mit Verlaub sie hat keine Ahnung, wenn sie behauptet, dass die Schwankungen normal seien. Bei meinem Kater ist dies nicht der Fall.
Du bist ja der Halter und ihr Kunde und zahlst auch die Rechnung. Wenn Du keinen Fruktosaminwert bestimmen lassen willst, dann muss sie das akzeptieren. Und bitte lass Dir auch nicht einreden, dass die Zuckerwerte zu niedrig sind und Du das Insulin senken musst. Wenn eine gesunde Katze einen Zuckerwert von 70 hat, ist das ja auch ok. Bisher hat es doch so super geklappt und Fiete geht es damit auch gut. Also gibts auch keinen Handlungsbedarf. So wie Du das bisher gehandhabt hast, war das schon ganz richtig und gut. Es ist ja auch Deine Katze und Du bist für sie verantwortlich. Also bleibt standhaft!

Du kannst die alten und neuen Nierenwerte gerne hier posten. Dann schauen wir mal, ob hier Handlungsbedarf besteht.

Gibst Du Fiete eigentlich Vitamin B12? Wenn nein, würde ich das unbedingt empfehlen. Ist sowohl bei Diabetes und für die Nieren gut. Ich kann dies hier empfehlen. https://www.eurapon.de/pure-encapsul...pseln-12341746. Davon Inhalt 1 Kapsel täglich unters Futter.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)

Geändert von SilkeM (11.07.2017 um 13:47 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 11.07.2017, 15:38
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.196
Standard AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

Deine TÄ scheint sich mit Lantus nicht auszukennen. Man kann damit relativ gleichmäßige Werte hinbekommen, da es gleichmäßig bis zur nächsten Spritze wirkt und es auch bei realtiv "niedrigen" Werten spritzen.

Das Geld für den Fructosaminwert kannst du besser für Teststreifen ausgeben. Ich weiss jetzt nicht, ob man Nierenwerte einzeln bestimmen lassen kann
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 11.07.2017, 15:57
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.077
Standard AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

Hallo Claudia

mein asthmatischer Kater bekam Cortison als Spray. Das Cortison wirkt dann direkt dort, wo es auch gebraucht wird und hat keinen Einfluss auf den Blutzucker.
Felines Asthma - Inhalieren mit Katzen ( 1 2)
Flutide inhalieren mit Aerokat

Wenn du immer wieder sehr niedrige Pres hast, bei denen du bisher gar nicht gespritzt hast, könntest du beim nächsten Mal zumindest eine reduzierte MengeLantus spritzen. Wieviel möglich ist, muss mann ausprobieren.

Eine Katze, die Cortison bekommt, wird immer etwas schwankende Werte haben - das liegt an der Wirkung des Cortisons.

Mit Inhalationen könnte deine KAtze sogar wieder Fremdinsulinfrei werden. Katze, die den Diabetes aufgrund einer Cortisonbehandlung bekommen, gehen relativ oft in Remission, wenn das Cortsion abgesetzt wurde.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 11.07.2017, 16:23
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.760
Standard AW: Claudia's Fiete noch ohne Insulin

Zitat:
Zitat von Nebelmoor Beitrag anzeigen
Die Referenz des T4 Wertes ist nmol/l.

Das Inhalieren hat in der Trockenübung gut geklappt aber sobald ich das Medikament mit eingeführt habe, war vorbei. Und ja, ich habe es wochenlang immer wieder probiert.
@Petra: Das war der Grund warum Fiete weiterhin Cortison bekommt. Steht weiter unten im Beitrag.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11.07.2017, 16:25
Benutzerbild von Nebelmoor
Nebelmoor Nebelmoor ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2017
Ort: 14827
Beiträge: 53
Standard AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

Hallo an Alle,

Frage an Silke:

Wofür ist das Vitamin B12 gut und wie gebe ich es dem Kater? Über's Essen streuen?
Wie schon geschrieben, schläft Fiete fast den ganzen Tag und isst tagsüber kaum etwas. Soll ich ihn nun zum Essen wecken?


An Petra:

Wir haben das Inhalieren mit dem Aerokat monatelang probiert. So brav er sich das mit dem peksen und spritzen gefallen lässt, so vehement hat er sich gegen das Inhalieren geweigert. Also habe ich dann eben die zweitbeste Möglichkeit gewählt, die Tabletten. Eine Depotspritze kam für mich nie in Betracht.

An Sarah:

Ich werde mich sicher nicht mehr zum Fruktosaminwerttest drängen lassen. Mir war nur eben wichtig, die Nierenwerte zu testen, deshalb habe ich dem ganzen zugestimmt.

An alle:

Meine TA ist ansich sehr nett, aber auch noch sehr jung. Sie wollte mir eigentlich Prozink verschreiben, aber ich habe vehement darauf bestanden, Lantus zu bekommen. Letztendlich hat sie dem zugestimmt. Ich glaube auch, dass sie sich mit Lantus nicht so besonders gut auskennt.

Und wie Silke schon schreibt, Fiete ist mein Kater und ich habe für ihn die Verantwortung. Also werde ich erstmal sicherlich nicht reduzieren.

Liebe Grüße
Claudia
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 11.07.2017, 16:33
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.196
Standard AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

Leider kennt sich so gut wie kein TA mit Lantus aus; egal ob jung oder alt. Manche sind offen dafür und lesen sich sogar in die Studien vom Forum ein. Es gibt auch welche die sich strikt weigern, es zu verschreiben. Von daher ist es schonmal gut, dass du es überhaupt bekommen hast. Beim Einstellen helfen wir dir gerne.

Vielleicht kannst du dich dazu überreden, doch ein Google-Konto zu eröffnen, damit wir eine übersichtliche Tabelle bekommen
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net