Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 30.06.2017, 17:09
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.760
Standard Moni's Moritz mit Lantus

Hallo Moni,
schön dass Du zu uns gefunden hast auch wenn der Grund nicht so schön ist.
Prima dass Du bei Moritz gleich mit Lantus angefangen hast und dass Du auch schon den BZ misst.
Das mit der versehentlich zu hohen Dosis von 2 IE ist natürlich nicht so gut. Zum Glück ist ja nichts passiert.
Nutzt Du auch schon die Anlegekärtchen aus dem Infobereich? Und welche Spritzen nimmst Du?
Das Integra protect niere pute pur enthält leider Kartoffeln und hat einen KH-Wert von knapp 11%. Es ist damit leider nicht diabetikergeeignet. Ich würde deshalb auf ein geeignetes Futter wie das animonda Carny oder vom Feinsten umstellen. Der Crea ist mit 1,9 ja gerade an der oberen Grenze und zudem gibst zu mit Ipaktine nich einen Phosphatbinder. Da kannst Du auch normales Nafu füttern. Der Phosphatbinder ist ja genau dafür das zu viel an Phosphat im normalen Futter zu binden.
Als Anfangsdosis empfiehlt sich immer 0,25 IE je kg Katze.
Da Du mit 1IE begonnen hast, würde ich jetzt erstmal einige Tage dabei bleiben. Schwankungen sind anfangs normal wenn die Dosis noch nicht passt und da Du erst versehentlich das Doppelte gespritzt hast sowieso.
Lantus muss erst ein Depot aufbauen und da es länger als 12 h wirkt überlappen sich die Spritzen.
Wenn es sich dann eingependelt hat, sieht man ob man nich etwas erhöhen muss.
Reduziert wird nur wenn ein Wert unter 50 dabei ist. 70er Werte sind prima und normal bei einer gesunden Katze.
Kannst Du das BB hier anhängen? Dann schaue ich gerne mal drüber.
Und wenn Du schon soweit bist darfst Du auch gerne schon eine Tabelle vorbereiten.
LG
Silke
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.06.2017, 17:34
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.760
Standard AW: Moni's Moritz mit Lantus

Noch was... Bitte besorge Dir auch was zum Ketone messen. Bis dahin und so lange der BZ noch so hoch ist bitte sorge dafür dass Moritz viiiiel Flussigkeit zu sich nimmt um etwaige Ketone auszuschwemmen.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.06.2017, 18:24
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.077
Standard AW: Moni's Moritz - Einstellung mit Lantus

Hallo Moni,

herzlich willkommen hier im Forum


Kennst du schon das Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir für Katzen mit Diabetes
Das ist die Grundlage unserer Beratung.

In den Basics & Mehr ist sehr vieles, was dir bei der Einstellung hilft.Z.B. Generelle Einstellungs-Infos

Kannst du eine Tabelle erstellen, bitte Blutzucker-Tabellen und Bilder online stellen
Muss nicht sofort sein, wenn dich das jetzt stresst. Dann postest du vorerst die Werte hier im Thread.

Die Werte sind mit 1IE gut - so sollen sie sein.
Wenn deine Katze Werte wie eine gesunde Katze hat, erholen sich die insulinproduzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse schneller und sie kann in Remission gehen.
Wir akzeptieren Werte bis 50mg/dl zum Nadir. Der Pre sollte am Anfang schon um die 100mg/dl sein, weil man die Reaktion der eigenen Katze noch nicht kennt. In der Regel kann man in diese Werte die volle Dosis spritzen.

Eine CNI sehe ich nicht bei deiner Katze. Waren die Werte schon mal viel schlechter?
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.06.2017, 19:09
Kittekat84 Kittekat84 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2017
Beiträge: 9
Standard AW: Moni's Moritz - Einstellung mit Lantus

Hallo,

ja die CNI Werte waren mal viel schlechter. Die Ärztin war auch überrascht, dass wir ihn mit unserem Diät-Nassfutter und zuletzt mit Phosphatbinder auf 1,9 bekommen haben.

Wie kann ich die aktuellen Blutergebnisse hochladen? Es ist ein Jpeg.

Hier ist die Tabelle:
2 IE
27.06.2017 11:15 373 mpre
27.06.2017 13:48 283
27.06.2017 17:00 294

2 IE
27.06.2017 21:45 310 apre
28.06.2017 03:00 40
28.06.2017 07:30 46
28.06.2017 08:50 68 mpre (nichts gespritzt)

1 IE
28.06.2017 16:45 434 apre
28.06.2017 21:00 474
28.06.2017 22:15 432
29.06.2017 01:00 394

1 IE
29.06.2017 05:00 444 mpre
29.06.2017 07:00 397
29.06.2017 09:00 300
29.06.2017 10:00 292

0,75 IE
29.06.2017 16:30 278 apre
29.06.2017 21:00 86
30.06.2017 01:00 72

0,5 IE
30.06.2017 05:30 87 mpre (nichts gespritzt)
30.06.2017 09:45 143
30.06.2017 14:28 308
30.06.2017 15:45 386 apre
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.06.2017, 19:15
Kittekat84 Kittekat84 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2017
Beiträge: 9
Standard AW: Moni's Moritz - Einstellung mit Lantus

Ach so, ich strebe nicht so niedrige Werte an. Eher 200 bis max. 80 im unteren Bereich.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.06.2017, 19:40
Benutzerbild von Tanja und Teddy
Tanja und Teddy Tanja und Teddy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bernstadt
Beiträge: 1.634
Standard AW: Moni's Moritz - Einstellung mit Lantus

Hallo Moni,

warum strebst Du keine physiologischen Werte an, die eine Remission ermöglichen würden??
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.06.2017, 20:13
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.077
Standard AW: Moni's Moritz - Einstellung mit Lantus

Könntest du noch auf unsere Fragen antworten, z.B. die zu den Spritzen. Welche benutzt du?
Gibt es einen Grund, dass du den 12-Stunden-Rhythmus nicht einhältst?

Wenn du Werte zwischen 200 und 80mg/dl anstrebst - woher kommen die eigentlich? - werden mit großer Wahrscheinlichkeit immer wieder Schwankungen auftreten.

Phosphatbinder hat übrigend keinen Einfluss auf den Kreatininwert, ebensowenig das Diätfutter
Aber sei es drum, Hauptsache die Nierenwerte haben sich verbessert.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.06.2017, 20:30
Kittekat84 Kittekat84 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2017
Beiträge: 9
Standard AW: Moni's Moritz - Einstellung mit Lantus

bd micro-fine 0,3 ml

Ich habe nur am 1. Tag die 12 Std. nicht eingehalten und heute, weil sein Blutzucker zu weit nach oben ging und ich mir Sorgen gemacht habe.

Die Werte 200/80 habe ich von der katzendiabetes Internetseite Dabei handelt es sich um eine Tierärztin. Wobei sie sogar 200/100 anstrebt. Grundsätzlich schaue ich aber, womit sich meine Katze am wohlsten fühlt.

Wieso hat Nierendiätfutter keinen Einfluss auf die Nierenwerte? Unser Kater ist auf alles was wir bisher versucht haben allergisch. Das aktuelle Futter ist das einzige, das er verträgt. Die Kartoffeln suche ich raus. Ich habe alles immer in Absprache mit unserer Tierärztin gemacht.

Geändert von Kittekat84 (30.06.2017 um 20:32 Uhr). Grund: Fehlerhafte URL
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.06.2017, 23:54
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.760
Standard AW: Moni's Moritz - Einstellung mit Lantus

Hallo Moni,
die Spritzen sind ok. Leider sind die aufgedruckten Skalen uneinheitlich angesetzt, deshalb nehmen wir die Anlegestreifen, sonst hast Du bis zu 0,5 IE Unterschied in der Dosis.
Ich würde mal das animonda vom Feinsten kastrierte Katzen Pute probieren. Das sollte er genauso gut vertragen, da es von der Zusammensetzung sehr rein ist.
Das Nierenfutter hat nur Einfluss auf den Phosphatwert, aber nicht auf den Crea. Dazu noch Phosphatbinder zu geben ist unnötig, da es eh schon reduzierten Phosphorgehalt hat.
Die TÄ streben oft keine physiologischen Werte an, weil sie diese enge Beratung täglich mehrmals gar nicht leisten können und deshalb keinen Unterzucker riskieren wollen oder denken bei Katzen wäre das nicht möglich.
Wir wissen aber dass und wieves geht. Hier hast Du die Chance dazu. Nutze sie für Moritz. Mein Kater hat seit 3,5 Jahren Diabetes und CNI und ist mit Lantus top eingestellt mit Werten meistens unter 130 und es geht ihm für seine 18 Jahre ganz prima damit.
Jpeg kannst du in dein Album laden. Versuche es doch mal.
Eine Exceltabelle in der Signatur wäre wichtig. Dazu musst du eine erstellen und dann über google drive zur Verfügung stellen. Dazu brauchst du ein google Konto. Die Mods können Dir dabei helfen.
Das ist wichtig für den Überblick bei der Beratung.
Die Dosis von 0,5 ist zu gering, das siehst du an dem hohen Wert. Bitte erhöhe wieder auf 1,0. Werte über 200 sind schädlich für die Nieren. Da kannst Du so viel Phosphatbinder geben wie du willst. Das bringt dann auch nichts mehr.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)

Geändert von SilkeM (30.06.2017 um 23:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.07.2017, 07:41
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.077
Standard AW: Moni's Moritz - Einstellung mit Lantus

Hallo Moni,

wir stellen hier aber anders ein und so beraten wir auch.
Vesuch die Werte zu erzielen , die du anstrebst und wenn es nicht klappt, dann kannst du es mal nach unserem Protokoll versuchen.
Aber aus Erfahrung: das führt zu Schwankungen, weil andauernd mit der Dosis hin und her gesprungen wird oder zu wenig Insulin verabreicht wird.
Na, schauen wir einfach mal.

Und bevor du das nächste Mal gar nichts spritzt, kannst du entweder die Dosis um 0,25IE reduzieren oder füttern, warten bis der BZ gestiegen ist und dann spritzen. Die Spritze ausfallen zu lassen, ist die ungünstigste Variante - das siehst du ja selbst: Schwankungen, die die Katze belasten.

Wie die Tabellen hochgeladen werden, hatte ich verlinkt.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net