Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 18.09.2017, 13:41
Mares Mares ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2017
Ort: 83253
Beiträge: 10
Standard AW: Theresa's Mandy mit Caninsulin

So sie hat jetzt ein bisschen Babyhühnerfleisch geschleckt und liegt jetzt in der Sonne. Für morgen haben wir einen Termin in Traunstein bei Dr. E. Die Werte vom Blut müsste ich heute noch zugefaxt bekommen. Und hoffe ich verstehe das mit dem reinstellen. Lg Theresa
__________________
Vorstellung

Geändert von Petra und Schorschi (18.09.2017 um 17:57 Uhr). Grund: Bitte keine Namen
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.09.2017, 15:43
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.192
Standard AW: Theresa's Mandy mit Caninsulin

Zitat:
Zitat von SilkeM Beitrag anzeigen
Wenn der Fructosaminwert innerhalb der Referenz war, hat sie wohl eher keinen Diabetes.
Doch natürlich hat sie den. Die BZ-Werte sind viel zu hoch. Der Fructosamin kann auch mal falsch sein.

Frage am besten in der TK nach Lantus, Theresa. Wenn sie das absolut nicht geben wollen, dann zumindest ProZinc.

Könntest du uns eine Tabelle mit den gemessenen Werten erstellen? Wie das funktioniert, steht hier Blutzucker-Tabellen und Bilder online stellen
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.09.2017, 17:22
Mares Mares ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2017
Ort: 83253
Beiträge: 10
Standard AW: Theresa's Mandy mit Caninsulin

Hallo die Werte findet ihr unter der Forumsrubrik Vorstellung. Der derzeitige Wert ist 468 und wir fahren um 18.00 Uhr in die Klinik. Bei denen gehts nur so zu. Der Frucosaminwert wurde vor ca. 4 Wochen gemacht als sie über 4Tage erbrochen hat. Aufgrund dieses Alphamylasewertes von 4000 ist der Ta von einer Bauchspeicheldrüsenentzündung ausgegangen. Sie bekam etwas das den Brechreiz unterdrückt und danach ging es eigentlich wieder sie wurde auf Diät Futter umgestellt. Daraufhin hat sie rapide abgenommen und beim gehen sogewackelt. Dann wahnsinnig viel getrunken und gepinkelt. Und eben diesen Grauschleier im Auge. Ich fürchte echt das Schlimmste sie hat jetzt auch schon erbrochen und liegt nur noch rum. Meine Tochter hopst wie eine Verrückte durch die Wohnung und versteht nicht was los ist. Und ich könnte nur noch heulen. Ich hoffe nur sie hat keine Schmerzen und die finden endlich raus was mit ihr los ist. Die Blutwerte sind noch nicht da. Aber ich denke die werden sie nochmal machen. Ich melde mich heute Abend nach dem Termin wieder. Lg Theresa
__________________
Vorstellung
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.09.2017, 17:59
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.067
Standard AW: Theresa's Mandy mit Caninsulin

Deine Katze hat noch keine adäquate Therapie bekommen, deshalb geht es ihr schlecht.
Ich hoffe ganz doll, dass die Tierklinik kompetenter ist als dein jetziger Tierarzt.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.09.2017, 18:55
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.349
Standard AW: Theresa's Mandy mit Caninsulin

Hallo Theresa,

hier mal ein Auszug von Laboklin zur Amylase
Serum-Lipase und Serum-Amylase
Beide Enzyme sind bei Pankreatitis und Pan￾kreasnekrose im Blutserum erhöht. Allerdings
sind nur Werte aussagekräftig, die das Dreifache
des oberen Referenzbereichs übersteigen.
Falsch positive und falsch negative Ergebnisse
kommen, insbesondere bei der Katze, häufig vor,
da die Lipase* und Amylasewerte auch bei Erkrankungen anderer Organsysteme (z. B. Hepa￾topathien, Niereninsuffizienz) verändert sein
können.



, dass die TK helfen kann.
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 18.09.2017, 21:33
Mares Mares ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2017
Ort: 83253
Beiträge: 10
Standard AW: Theresa's Mandy mit Caninsulin

Hallo zusammen
Sie haben sie gleich dabehalten. Kriegt erstmal Infusionen da sie dehydriert ist. Dann morgen nochmal Blutbild und Gllucosekurve und Sono vom ganzen Bauch um Krebs auszuschließen und Pankreatitis einzuschätzen. Ich hoffe sie überlebt die Nacht und es ist nur Diabetes. Bei Pankreatitis stehen ihre Chancen sehr schlecht. Kennt sich damit jemand aus. Die Ärztin meinte Mandy müsste dann länger bei ihnen bleiben wegen der Infusionen. Jetzt schauen wir mal.
Lg Theresa
__________________
Vorstellung
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.09.2017, 08:13
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.067
Standard AW: Theresa's Mandy mit Caninsulin

Hallo Theresa,

ich denke, es ist gut, dass MAndy zurzeit in der Klinik behandelt wird. Der Zustand ist schon ernst gewesen.

Viele diabetische Katzen haben eine (chronische Pankreatitis), sie leiden dann unter Schüben dieser Erkrankung.

Ich hoffe, Mandy erholt sich nun.

Leider wird die Blutzuckerkurve wenig aussagekräftig sein, da deine Katze wenig frisst, sicher gestresst ist und Infusionen bekommt, die den BZ senken.
Eine BZ-Einstellung dauert Wochen bis Monate.

Frage bitte unbedingt, ob Ketone gemessen werden. Das ist sicher möglich in einer Klinik.

Infos zur Pankreatitis:

Chronische Pankreatitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse) bei Katzen mit Diabetes


Warten wir mal ab, was die Klinik dir mitteilt, dann können wir dir noch weitere Tipps und Infos geben.






__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.09.2017, 08:34
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.349
Standard AW: Theresa's Mandy mit Caninsulin

Hallo Mandy,

wie Petra schon schrieb, haben viele Diabetiker eine Pankreatits. Monkie hatte sie auch und ist damit ganz gut durch sein restliches Leben gekommen.

Bruno ist kein Diabetiker und bei ihm wurde auch eine Pankreatitis festgestellt. Momentan ist er symptomfrei.
Aber der Anfang war auch heftig. Er hat Schmerzmittel bekommen u d ein AB gegen die Entzündung. Allerdings wird der Sinn von AB nicht überall als sinnvoll erachtet.
Unterstützend gab es homöopatische Komplexmittel von Heel.

, dass Mandy die Behandlung gut übersteht und ihr noch ein bisschen Zeit zusammen habt
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 19.09.2017, 10:58
Mares Mares ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2017
Ort: 83253
Beiträge: 10
Standard AW: Theresa's Mandy mit Caninsulin

Ich überlege die ganze Zeit ob Mandy schon vor 4 Wochen Infusionen und Schmerzmittel gebraucht hätte. Dann wäre sie noch fiter gewesen. Jetzt in ihrem Zustand übersteht sie die Behandlung vielleicht nicht und dann sitzt sie in der Praxis in einem Käfig wenn sie stirbt. Ich glaub das pack ich nicht ich möchte sie lieber nach Hause holen. Die rufen mich an nach der Sono und dann müssen wir uns entscheiden. Es ist das schlimmste was ich bisher machen musste. Lg Theresa
__________________
Vorstellung
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.09.2017, 11:39
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.349
Standard AW: Theresa's Mandy mit Caninsulin

Liebe Theresa,

auch wenn es schwer fällt, mach dir bitte keine Vorwürfe. Für die Beurteilung des Gesundheitszustands und die Behandlung sind TÄ zuständig. Es ist leider unglücklich gelaufen, dass du an ein Exemplar geraten bist, der älteren Tieren scheinbar keine gerschte Behandlung zukommen lässt.

Es ist schwer, sein Tier leiden zu sehen und nichts tun zu können.

Ich würde aber auch nicht gleich heute entscheiden, ob Mandy schon gehen muss. Wenn es natürlich einen Tumor gibt, dann wird es diese Entscheidung geben müssen.

Ich will dir mal kurz erzählen, wie es bei meinem leberkranken Kater war.

Er war so schwach, dass er in der TK bleiben musste. Sie haben mir wenig Hoffnung gemacht. Ich durfte ihn jeden Tag besuchen(war ca. 40km entfernt, aber ich habe es getan). Es war ein Bild des Jammers ihn da so in der Box an einigen Schläuchen zu sehen. Jedes Mal gab es noch ein kurzes Arztgespräch. Ich hatte ihn Sonntags hingebracht. Am Dienstag hieß es, dass sich seine Werte etwas verbessert haben und er auch etwas gefressen hat und es ihm insgesamt besser ging. Am Mittwoch hieß es, sein Zustand hat sich verschlechtert und es ist fraglich, ob er die Nacht übersteht.
Doch ich habe ihn bei meinem Besuch ganz anders erlebt. Er war aufgeweckt, wollte rumlaufen und hat in meinem Beisein gut gefressen. Die TÄ meinte dazu, dass es eben besser ist, wenn die Besitzer sich vor Ort ein Bild machen, da sie ihre Tiere kennen.
Am Freitag habe ich ihn mit Nachhause genommen und er hat noch gut ein Jahr gelebt. Und er hat es auch wirklich gut gelebt.

Was ich sagen will, wenn die TK sagt, dass es aussichtslos ist, würde ich das nicht gleich so hinnehmen.

Ich war auch mal mit meinem Diabetiker in der TK. Er hatte super BZ-Werte und deswegen war ich auch nicht da. Am Ende wollten sie ihn dort behalten und seinen BZ mit Caninsulin einstellen.

Also gibt es auch in der TK solche und solche TÄ.
Seitdem ich mich hier anvemeldet habe, hinterfrage ich alle Entscheidungen des TAs. Was nicht immer auf Verständnis stößt. Und manchmal bin ich auch zu übervorsichtig

für Mandy
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net