Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Allgemeines > Feedback & Fragen zum Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 25.12.2006, 19:31
Benutzerbild von Conny
Conny Conny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2006
Ort: Reichelsheim/Odw.
Beiträge: 309
Standard AW: Fragenliste

Hallo Jessica,

mir fällt spontan noch eine Ergänzung ein:

Frage: Immer wieder wird Zimt zur Senkung des Blutzuckerspiegels genannt. Kann ich meiner Katze auch Zimt geben?

Antwort: Nein, auf keinen Fall, Zimt ist für Katzen giftig!

Das fiel mir ein, als ich oben las "was senkt den Blutzuckerspiegel?" - oder vielleicht kann man das ja irgendwie verknüpfen, indem man an die Antwort auf diese Frage noch anfügt, dass keine für den Menschen gedachte Zusatzpräparate zur Blutzuckersenkung bei Katzen gedacht sind.

Eine weitere Frage, die häufig gestellt wird, wäre "Kann ich nicht meiner Katze auch Tabletten geben anstatt Insulin?"

Und "Kann man Diabetes auch homöopathisch behandeln?"

__________________
Liebe Grüße

Conny mit Lieschen

und Benek, Minouche, Oskar, Isa (GA) und Rosinchen (GA)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 27.12.2006, 11:56
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Fragenliste

Hallo Jessica,

Danke dir für deine Mühe!

Wenn die finale Version steht (nimmst du noch die Punkte von Conny auf?) kann ich deinen Beitrag ja in "Diabetes allgemein" schieben und oben festpinnen - oder was dachtest du, wo er hin soll?
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27.12.2006, 13:05
Benutzerbild von Cora
Cora Cora ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: Ba.Wü.
Beiträge: 3.118
Standard AW: Fragenliste

Hallo Jessica, Petra, Ute,


ich habe heute mit einem Mitarbeiter der Firma Aventis über das Schütteln von Lantus, (z. B auf dem Transport)gesprochen.
Er gab mir folgende Auskunft:

Ein Transport schadet dem Insulin nicht, es gibt ja auch Patienten, die das Insulin am Körper mit sich tragen, da passiert auch nichts. Da das Insulin aus Eiweißmolekülen besteht, müßte man es schon über lange Zeit sehr stark schütteln, dann würde die Flüssigkeit denaturieren, das kann man daran erkennen, dass es sich gelartig verändert und damit ist es unbrauchbar.

Ich hoffe, damit sind alle Schwenk-Schüttel- und Rührfragen beantwortet.
__________________
Liebe Grüße,
Cora mit Bruno, Rudi, Harry Huschel und Else


Brunos Vorstellung


Das Leben und dazu eine Katze,
das gibt eine unglaubliche Summe,
ich schwör´s euch.
Rainer Maria Rilke
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 27.12.2006, 13:22
Benutzerbild von Ute & Daisy
Ute & Daisy Ute & Daisy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 931
Standard AW: Fragenliste

Danke liebe Cora,

jetzt weiß man wenigstens dass man nicht schütteln muss, es aber auch nicht tragisch ist wenns doch passiert.
__________________
Liebe Grüße,
Ute mit Daisy & Co.
Daisys BZ-Werte
Daisys HP - www.persercats.de
Bild Pepa
Flohmarkt der Maltakatzen-in-Not

Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 27.12.2006, 21:51
Petra mit Mambo&Gina Petra mit Mambo&Gina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.115
Standard AW: Fragenliste

Danke liebe Cora für Deinen Einsatz,

ja jetzt ist alles geschwenkt, gerüttelt u geschüttelt


Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.12.2006, 21:01
Benutzerbild von Conny
Conny Conny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2006
Ort: Reichelsheim/Odw.
Beiträge: 309
Standard AW: Fragenliste

Genau, Petra, und was sind wir?

Na ist doch klar, wir sind gerührt!

__________________
Liebe Grüße

Conny mit Lieschen

und Benek, Minouche, Oskar, Isa (GA) und Rosinchen (GA)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 01.01.2007, 19:15
Benutzerbild von Anna
Anna Anna ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2006
Ort: 32427 Minden
Beiträge: 449
Standard AW: Fragenliste

Liebe Foris!!
Der Fragebogen ist Klasse, aber vielleicht, weil wir alle schon so im Thema sind ziemlich anspruchsvoll...
Ich habe mich am Anfang wirklich noch viel einfachere Sachen gefragt!
Auch wenn man das schon sehr gut nachlesen kann, aber meist ist man mit dem Forum zuerst so überfordert, das man nachher nicht mehr weiss wo was steht... ging mir so!
Vielleicht sollte man, damit man alles komplett hat auch leichtere Fragen mit einstelllen.

Wie unterscheiden sich die Wirkungsweisen der verschiedenen Insuline?

Was ist ein Langzeitinsulin?

Reicht es wenn ich einmal am Tag spritze?

Ich bekomme kein Blut, was kann ich machen?

Warum macht man ein Tagesprofil, wie mache ich das?

Ist Lantus oder Levemir besser geeinet für meine Katze?
( Oder vielleicht sogar Caninsulin, denn nicht jeder kennt Helgas Seite oder hat schon Erfahrungen mit Caninsulin!)

Warum sollte meine Katze kein TroFu mehr bekommen?

Welche Futtersorten sind Diabetesgeeignet?

Oder vielleicht sogar:

Wieviel sollte meine Katze ungefähr wiegen?

Wieviel sollte eine Zuckerschnute am Tag höchstens/ mindestens fressen/ trinken?


Ist nur ein Vorschlag, aber mit so komplizierten Dingen habe ich mich zu Anfang gar nicht beschäftigen können, weil alles soooo neu war...

LG Anna

Mir fällt bestimmt noch mehr ein, wenns gewünscht wird....
__________________
Anna mit Zuckerschnute Nuckel, Wirbelwind Fly und Sternekatze Pabbles

Engel kommen auf leisen Pfoten, sie sind Freunde, Gefährten und Friedensboten. So sicher wie Hunde bellen und
Tauben gurren. So sicher steht fest, Engel schnurren!"


Nuckels BZ- Werte!
http://spreadsheets.google.com/pub?k...tg&output=html
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 14.01.2007, 13:06
Benutzerbild von Jessica
Jessica Jessica ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.107
Standard AW: Fragenliste

Huhu,

ohja..manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Danke Anna! Viele Fragen haben wir schon in den Basics beantwortet. Aber einiges können wir hier auch aufnehmen! Mal in den Basics wühlen, was da schon so schön niedergeschrieben ist.

Vielleicht wäre ein etwas größeres Thema zu Katzenernährung und Zahnbehandlungen auch mal ein schöner Unterpunkt. Ich fall immer um, wenn ich die Trofu Geschichten lese, oder die Zusammensetzung der superteuren Diabetikerdiäten sehe!!

In den Basics steht schon viel drin (der Merkzettel zur Zahnbehandlung ist toll!), aber ich muss ehrlich gestehen, mir wollte das kein TA geben und ich musste ganz schön wühlen um durch die Schmerzmedis, Narkosen, Homöop. Alternativen etc. durchzusteigen.
Vielleicht als Thema in der Plauderecke? Ist ja fast etwas OT? Und über Medis würd ich öffentlich nicht gern unbedingt schreiben...

Ich schnapp mal die Fragen einzelnd mit meinen Gedanken dazu:

Zitat:
Zitat von Anna
Wie unterscheiden sich die Wirkungsweisen der verschiedenen Insuline?
Was ist ein Langzeitinsulin?
Ist in den Basics von Kirsten großartig recherchiert, können wir hier evtl als Link einbauen? Müssen ja nix doppelt machen. Oder schwebt Dir etwas weniger Wissenschaftliches vor? Ich komm mit den Basics gut klar Bin ja aber nicht Maß der Dinge.

Zitat:
Zitat von Anna
Was ist ein Langzeitinsulin?
Können wir vielleicht mal ganz unwissenschaftlich beantworten..

Zitat:
Zitat von Anna
Reicht es wenn ich einmal am Tag spritze?
Kann man wirklich nochmal aufnehmen, die Frage kommt oft. Jep!

Zitat:
Zitat von Anna
Ich bekomme kein Blut, was kann ich machen?
Dazu vielleicht auch einige Tipps und Tricks, wie man auch nicht so kooperative Gesellen ruhig hält und wie man Katzen daran gewöhnt! Gute Idee! Vielleicht kann auch jemand mal eine Anleitung bauen, wie man ein Zuckerschnütchen am besten ins Ohr piekst?

Zitat:
Zitat von Anna
Warum macht man ein Tagesprofil, wie mache ich das?
Find ich auch gut.

Zitat:
Zitat von Anna
Ist Lantus oder Levemir besser geeinet für meine Katze?[/b] ( Oder vielleicht sogar Caninsulin, denn nicht jeder kennt Helgas Seite oder hat schon Erfahrungen mit Caninsulin!)
Uff. Könnte ich gar nicht so spontan beantworten (zumindest nicht ohne Werte und Futterverhalten zu kennen). Haben wir irgendwo eine Art Vorteil/ Nachteil Liste schon mal aufgeführt? Ehrlich gesagt finde ich, dass ergibt sich aus der Wirkungsweise der Insuline, aber evtl setz ich zu viel voraus?

Zitat:
Zitat von Anna
Warum sollte meine Katze kein TroFu mehr bekommen?
Welche Futtersorten sind Diabetesgeeignet?
Wieviel sollte meine Katze ungefähr wiegen?
Wieviel sollte eine Zuckerschnute am Tag höchstens/ mindestens fressen/ trinken?
Schwere Fragen! Vielleicht als kleine Gesundheitsrubrik, oder wie oben angedacht ein Thema zur Katzenernährung? Das sprengt evtl. den Rahmen für eine kleine allgemeine Fragenliste. Zumindest wenn ich hier loslege... Ich neide ja zum schwafeln..ähm.

Zitat:
Zitat von Anna
Ist nur ein Vorschlag, aber mit so komplizierten Dingen habe ich mich zu Anfang gar nicht beschäftigen können, weil alles soooo neu war..
Da hast Du recht!

Zitat:
Zitat von Anna
Mir fällt bestimmt noch mehr ein, wenns gewünscht wird....
Aber immer doch!

Meint Ihr das wird zu lang? Oder die Themen werden dann noch gelesen, wenn wir so viel anbieten?

Liebe Grüße
Jessica
__________________
Louis Blutzuckerwerte
Louis Vorstellung

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
Paracelsus
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 14.01.2007, 14:35
Benutzerbild von Conny
Conny Conny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2006
Ort: Reichelsheim/Odw.
Beiträge: 309
Standard AW: Fragenliste

Huhu!

Ich weiß garnicht, ob das schon irgendwo steht, aber eine Frage, die auch immer wieder hochkommt ist:

"Kann ich den BZ meiner Katze nicht auch einfach mit Urinsticks messen?"
__________________
Liebe Grüße

Conny mit Lieschen

und Benek, Minouche, Oskar, Isa (GA) und Rosinchen (GA)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 14.01.2007, 17:24
Petra mit Mambo&Gina Petra mit Mambo&Gina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.115
Standard AW: Fragenliste

auch von mir Huhu

mir ist auch noch etwas eingefallen

haben wir eigentlich eine Liste mit TÄ ?
also mit denen wir selbst gute Erfahrungen gesammelt haben u die wir selbst einstellen koennen?
habe mal vorhin gesucht u die Links von Barbara gefunden, die aber bei mir nicht funktioniert haben
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net