Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Ernährung

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 25.03.2007, 11:32
Benutzerbild von Yvonne mit Sari + Jungs
Yvonne mit Sari + Jungs Yvonne mit Sari + Jungs ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Wuppertal
Beiträge: 1.770
Standard AW: Nassfutter Rückruf in USA

Hi Kirsten,

danke für die Infos!
Übrigens, da es ja wohl um Futter aus den USA geht, ich habe mal von Eukanuba die Auskunft bekommen, daß deren sämtliches Vet. Diet Futter in den USA hergestellt wird. Vielleicht ist das ja nicht so bekannt und für einige hier interessant?
Wir sollten nämlich mal das Renal von denen füttern, was ich jedoch ganz schnell gelassen hab, als ich was von "gentechnisch veränderten Substanzen" auf der Dose gelesen hab.

Hi Jessica,

Zitat:
Zitat von Jessica Beitrag anzeigen
Hier hab ich aber eben ungläubig geschaut. Gibts doch nicht! Damit stimmt was nicht und sie testen es mal eben erstmal an Tieren?? Boah!
Die Sorten sind jetzt aber für mich erledigt. Hätte man sicher anders untersuchen können.
mich wundert das leider nicht, viele Hersteller machen schon immer für ihr Futter Tierversuche und z. B. Masterfoods, Nutro, Royal Canin, Hills geben das sogar offen zu, siehe http://www.iamsgrausam.de/notest_nein.php
__________________
Liebe Grüße,

Yvonne mit Sammy und Felix (und Oliver und Sari im Herzen, auch wenn sie jetzt woanders leben)

Werte Oliver
Werte Sari

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.03.2007, 11:47
Benutzerbild von Sabine mit Fips
Sabine mit Fips Sabine mit Fips ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: 8105 Regensdorf /Schweiz
Beiträge: 556
Standard AW: Nassfutter Rückruf

Liebe Kirsten

Vielen Dank für Deine Infos

Ich muss sagen, dass mich das Ganze fast umhaut und sprachlos macht. Wie skrupellos sind doch manche Menschen Ein Grund mehr, sich mal genauer mit Barfen auseinander zu setzen... Wenn das Schwarzfutter-Buch dann hoffentlich bald mal in die Läden kommt, wird das Entsetzen bestimmt noch grösser. Denn wenn Gammelfleisch fröhlich für Menschen verwendet wird, müssen wir uns bestimmt keine Illusionen machen, was in den Döschen für unsere Kleinen drin ist.
Die Tierhalter in den USA müssen ja echt verzweifeln, wenn die Liste immer länger wird und auch die Daten nicht mehr relevant sind. Unfassbar!

Liebe Grüsse

Sabine mit Fips, Lissi und Petz
__________________
Fipsis aktuelle BZ-Werte
Fipsis Blutbilder
Blutbildervergleich verschiedener Katzen
Unsere Engelchen


Selig sind Menschen, die Katzen lieben, denn sie werden niemals einsam sein
Sprichwort
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.03.2007, 10:22
Petra mit Mambo&Gina Petra mit Mambo&Gina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.115
Standard AW: Nassfutter Rückruf

ich weiß zwar das es sich "nur" um Nassfutter handelt aber Gina ist ja leider ein TroFu Junkie

u ihre Lieblingsmarke ist von Nutro ....
jetzt ist das TroFu leer u ich habe jetzt Angst ihr einen neuen 3 kg Beutel zu kaufen ...
aber wie ihr ja wisst ist meine kleine Diva/Prinzessin sehr eigen u ihre Katzheit BESTEHT auf ihr TroFu
sie hat zwar 3 andere Sorten hier
die sie zum Glück auch isst aber sie macht mir seit ca. 2 Wochen Theater weil ich kein Nutro mehr da habe ...

würdet ihr das jetzt noch kaufen ??
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.03.2007, 13:36
Benutzerbild von Kirsten
Kirsten Kirsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 5.137
Standard AW: Nassfutter Rückruf

Hallo Petra,

was mir Sorgen macht ist folgendes...
  1. Es gibt eine Meldung, dass es sich um moelgicherweise noch weitere Toxine handeln koennte (also nicht nur Aminopterin)
  2. Einige Tierhalter in Nordamerkia sollen gemeldet haben, dass ihre Tiere aehnliche Symptome gezeigt haben obwohl das gefressene Futter gar nicht auf der Liste steht u.a. Trockenfutter.
Zwei gute "Metasites" (leider in Englisch) sind:

http://howl911.com/
http://catmanager.wordpress.com/

Gina hat doch Schrumpfnieren, oder? Da waere ich mit TF sehr vorsichtig bzw. ich wuerde alles versuchen sie auf NF umzustellen. Ich habe ja mal folgenden Beitrag geschrieben .
__________________
Liebe Grüße
Kirsten mit Tilly im Herzen
Tilly's Diabetes Homepage


"Shoot Low to Stay Low" ~ FDMB Motto
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.03.2007, 14:00
Petra mit Mambo&Gina Petra mit Mambo&Gina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.115
Standard AW: Nassfutter Rückruf

Hallo Kirsten,

vielen Dank für Deine Antwort

Zitat:
Zitat von Kirsten Beitrag anzeigen
was mir Sorgen macht ist folgendes...
  1. Es gibt eine Meldung, dass es sich um moelgicherweise noch weitere Toxine handeln koennte (also nicht nur Aminopterin)
  2. Einige Tierhalter in Nordamerkia sollen gemeldet haben, dass ihre Tiere aehnliche Symptome gezeigt haben obwohl das gefressene Futter gar nicht auf der Liste steht u.a. Trockenfutter.
eben genau das!
davor habe ich Angst, das es noch weitere Toxine geben koennte
u eben auch das nicht alle Futtersorten wie das TroFu auf der Liste stehen

Danke für Deine Links, aber leider kann ich kein Englisch lesen

ja Deinen Beitrag kenne ich
u ich bin der gleichen Meinung, von wegen NaFu ist besser wie TroFu
aber leider ist Gina nicht der Meinung
u mit Hilfe von Medikamenten auf NaFu umstellen ....
hm, ehrlich gesagt macht mir der Gedanke sehr sehr viel Bauchweh
ich weiß auch nicht, ich habe irgendwie sehr große Angst vor Nebenwirkungen
oder das ich Gina sonst irgendwie Schaden koennte
u ja, Gina hat Schrumpfnieren

Gina bekommt so 2-3 mal am Tag NaFu, aber leider ißt sie davon nur ca. 20 gr. jeweils
aber ich gebe immer sehr viel Wasser dazu, was sie auf schlappert
außerdem trinkt sie Milch
u sie bekommt ja mit Hilfe einer Spritze mehrmals täglich Wasser in die Katzschnute

aber ich werde es mir noch einmal durch den Kopf gehen lassen mit den Medikamenten
u genau wegen den Nebenwirkungen recherchieren u es mit unserer TÄin besprechen

aber Nutro ist auf jeden Fall gestrichen, ich werde ihr lieber wieder von Royal was kaufen
u ihr versuchen zu erklären, das Nutro nicht mehr hergestellt wird (psst verrate mich ja nicht)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.03.2007, 14:19
Benutzerbild von Kirsten
Kirsten Kirsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 5.137
Standard AW: Nassfutter Rückruf

Hallo zusammen,

anscheinend wird es noch dauern, bis wir wirklich wissen welcher Giftstoff/Giftstoffe fuer die Futtermittelverseuchung verantwortlich gewesen ist/sind .

Neusten Meldungen zufolge, konnten erneute Tests kein Aminopterin finden, sondern eine Substanz namens "Melamin" (hier dazu der deutsche Eintrag bei Wikipedia). Ob diese Subtanz fuer ANI bei Katzen und Hunden verantwortlich sein koennte, weiss anscheinend auch noch niemand. Dies ist natuerlich besonders problematisch fuer Tieraerzte, da sie jetzt (wieder) nicht wissen wie sie erkrankte Tiere am Besten behandeln sollen.

Petconnection.org hat gestern Berichte von Tierhalten zu fast 2300 verstorbene Katzen/Hunde erhalten. Die Zahl steigt taeglich weiter an. Die FDA hat selber 8000 Beschwerden erhalten und auch hunderte von Futtermittelproben.

Es wird weiterhin in verschiedenen Foren/Blogs heiss diskutiert, ob auch Trockenfutter betroffen ist und wann die Futtermittelverseuchung tatsaechlich angefangen hat.

Heute gibt es weitere Pressekonferenzen .
__________________
Liebe Grüße
Kirsten mit Tilly im Herzen
Tilly's Diabetes Homepage


"Shoot Low to Stay Low" ~ FDMB Motto
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.03.2007, 15:50
Benutzerbild von Jessica
Jessica Jessica ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.107
Standard AW: Nassfutter Rückruf

Hallo,
wisst Ihr was ich ganz schrecklich finde? Hier in D wird gar nicht darüber berichtet. Nicht mal in einer Katzenzeitschrift. Ich hab seit Kirsten hier geschrieben hat immer in der Zeitung gesucht. Letzte Woche stand dann ein etwa 5 cm Artikel in der Welt kompakt, ohne Nennung von Sorten. Es wurde nur geschrieben, dass in den USA "Rattengift" in einigen Tierfuttern war und einige Tiere an Nierenversagen gestorben sind.

In meinem Futterhaus wo ich manchmal einkaufe steht z.B. Nutro Feuchtfutter im Regal. Hinten drauf ist alles auf englisch. Wenn ich nächstes mal da hin gehe, dann sag ich das denen wenn das da noch steht nochmal was mit dem Futter ist!

Danke Kirsten, das Du uns auf dem laufenden hälst!

Was ich mir denke, im Trofu werden Sie doch die gleichen Rohmaterialien nutzen wie im Nafu?? Wenn da z.B. Getreide kontaminiert ist...

Liebe Petra, Knutsch Ginale. Das Nutro gibbet nicht mehr. Würd ich auch machen wie Du.

Warum wird nicht vorsichtshalber ALLES Futter zurückgerufen? Klar, gibt schlechte Presse, wird aber Leben retten. Die sollen sich mal beeilen. Hoffentlich testen die im Labor und nicht an Tieren

Liebe Grüße
Jessica
__________________
Louis Blutzuckerwerte
Louis Vorstellung

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
Paracelsus
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 31.03.2007, 09:15
Benutzerbild von Kirsten
Kirsten Kirsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 5.137
Standard AW: Nassfutter Rückruf

nochmal,

jetzt ist auch offiziell Trockenfutter an der Reihe. Hier die Meldung aus der Presse.

Es handelt sich um Hill's Prescription Diet m/d Feline was einige von uns ja moeglicherweise "direkt" betrifft.

Die Presserklaerung von Hill's ist hier, mit den Codenummern von Betroffenen Chargen:

http://www.hillspet.com/menu_foods/M...2007_en_US.htm

Welche weiteren TF-Sorten noch dazu kommen, und ob der Zeitrahmen wieder expandiert wird, wird sich zeigen.

Wir wissen ja inzwischen, dass von Rueckruf betroffenes Nutro Nassfutter nach Europa exportiert worden ist bzw. die belgischen Behoerden haben gemeldet das 3440 Kisten hier importiert worden sind. Was mit diesem Katzenfutter dann passiert ist wuerde mich brennend interessieren.
__________________
Liebe Grüße
Kirsten mit Tilly im Herzen
Tilly's Diabetes Homepage


"Shoot Low to Stay Low" ~ FDMB Motto
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 31.03.2007, 09:33
Benutzerbild von Yvonne mit Sari + Jungs
Yvonne mit Sari + Jungs Yvonne mit Sari + Jungs ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Wuppertal
Beiträge: 1.770
Standard AW: Nassfutter Rückruf

Hi Kirsten,

danke für die weiteren Infos.

Oh Mist, die Liste von Hills wird womöglich auch noch erweitert.
Sari hat das w/d mitgebracht und kriegt davon immer eins als Belohnung nach dem pieken. Das soll allerdings in Holland hergestellt worden sein.
Ich glaube, ich werde mal meine bevorzugten Futterhersteller anschreiben, ob sie zufällig Zulieferer aus USA haben...
__________________
Liebe Grüße,

Yvonne mit Sammy und Felix (und Oliver und Sari im Herzen, auch wenn sie jetzt woanders leben)

Werte Oliver
Werte Sari

Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 31.03.2007, 10:13
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Nassfutter Rückruf

Danke Kirsten für deine unermüdlichen Recherchen!

Ich hatte es fast schon befürchtet, dass die Firmen für ihr TroFu keine anderen Zutaten verwenden. Momentan sollte man wohl besser jegliches Futter der betroffenen Hersteller meiden.

Bei uns stehen die Nutrobeutel noch in den Regalen im Zoomarkt und in meinem Kopf brauen sich Horrorszenarien zusammen von unverkauftem Rückruffutter, was zur weiteren Um- und Verarbeitung an Masterfoods geht ...
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net