Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Ernährung

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.04.2007, 10:27
Alex mit Dobby Alex mit Dobby ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 448
Standard Katzen würden Mäuse kaufen jetzt im Buchhandel

Hallo, Ihr Lieben,

das Buch von Hans-Ulrich Grimm ist nun im Handel zu bekommen. Sollte für wirklich jeden Katzenhalter zur Pflichtlektüre werden. Danach wird sicherlich niemand mehr Industriefutter geben.

Hier als Vorgeschmack ein Radiointerview mit dem Autor:

http://ondemand-mp3.dradio.de/podcas...0704101109.mp3

Liebe Grüße
Alex
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.04.2007, 11:01
Benutzerbild von Kerstin mit Pascal
Kerstin mit Pascal Kerstin mit Pascal ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.434
Standard AW: Katzen würden Mäuse kaufen jetzt im Buchhandel

Hallo Alex - bei der Thalia-Buchhandlung gab´s das noch nicht - sie meinte in ein oder zwei Wochen, und auch bei Amazon konnte ich es gestern nicht entdecken...
Wo hast du es her?
__________________
Liebe Grüße von Kerstin + Pascal
PascalsBZ-TabelleunterLantus
Bilder von Pascal
Tabelle-BBer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.04.2007, 12:15
Benutzerbild von Ute & Daisy
Ute & Daisy Ute & Daisy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 931
Standard AW: Katzen würden Mäuse kaufen jetzt im Buchhandel

Hallo Kerstin

Bei Ebay gibts die zu Hauf.
__________________
Liebe Grüße,
Ute mit Daisy & Co.
Daisys BZ-Werte
Daisys HP - www.persercats.de
Bild Pepa
Flohmarkt der Maltakatzen-in-Not

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.04.2007, 14:17
Benutzerbild von Kerstin mit Pascal
Kerstin mit Pascal Kerstin mit Pascal ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.434
Standard AW: Katzen würden Mäuse kaufen jetzt im Buchhandel

Alles klar, Ute
Übrigens habe ich vorgestern auf N24 eine Reportage über Katzenfutter gesheen - bei masterfooods da haben die Laboranten das ach so leckere Katzenfutter probiert... früher hätte mich sowas ja glatt überzeugt, aber nun ist es fast komisch, wenn es nicht so traurig wäre...
__________________
Liebe Grüße von Kerstin + Pascal
PascalsBZ-TabelleunterLantus
Bilder von Pascal
Tabelle-BBer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.04.2007, 16:37
Benutzerbild von Ute & Daisy
Ute & Daisy Ute & Daisy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 931
Standard AW: Katzen würden Mäuse kaufen jetzt im Buchhandel

Das war dann aber bestimmt nicht das Futter, was unsere Miezen bekommen.
Das was die "probiert" haben, hatte mit Sicherheit Lebensmittelqualität.
Aber du hast recht, das hat mit Sicherheit viele überzeugt.

Das Buch werde ich mir demnächst auch zulegen, aber erst mal abwarten, ob ich nun Zuwachs bekomme oder nicht.
__________________
Liebe Grüße,
Ute mit Daisy & Co.
Daisys BZ-Werte
Daisys HP - www.persercats.de
Bild Pepa
Flohmarkt der Maltakatzen-in-Not

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.04.2007, 18:08
Benutzerbild von Tina mit Blacky
Tina mit Blacky Tina mit Blacky ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Salzgitter
Beiträge: 3.188
Standard AW: Katzen würden Mäuse kaufen jetzt im Buchhandel

Hallo Alex

Ich habe heute das Buch bekommen und freue mich schon auf die Nachtlektüre. Oder sollte ich mich lieber nicht freuen, weil mir dann schlecht wird

An alle anderen die das Buch haben möchten
ich hatte letzte Woche den Link schon in die Plauderecke gestellt.
Das Buch gibt es für 17,90 Versandkostenfrei bei Ebay
__________________
Liebe Grüße Tina mit Purzi und 80 Pfötchen und
Putzi, Morle, Blacky mein Held, Flocki und Franky für immer im Herzen.

Blackys Vorstellung
Blackys BZ-Werte
Blackys BB's

"Menschen, die Katzen nicht mögen, müssen in einem früheren Leben eine Maus gewesen sein"
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.04.2007, 08:54
Alex mit Dobby Alex mit Dobby ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 448
Standard AW: Katzen würden Mäuse kaufen jetzt im Buchhandel

Hi all,

das Buch habe ich nun am Samstag begonnen. Wirklich auf jeder Seite bekomme ich das Kotzen. Nicht nur, was das Heimtierfutter anbelangt, sondern auch wegen des Futters für unsere sogenannten "Nutztiere". Alles, alles beeinflusst auch unsere Gesundheit und auch uns Menschen geht es aufgrund der nicht artgerechten Fütterung an die Gesundheit. Was z. B. hat Getreide im Kuhmagen verloren?

Sicherlich wusste ich schon vorher, dass wir hier alle Müll in Dosen kaufen, nicht umsonst barfen wir seit über einem Jahr, aber es ist alles noch viel schlimmer als in meiner Phantasie. Immer wieder der Hinweis auf Wohlstandskrankheiten, wie Diabetes, Nierenerkrankungen etc., genau wie bei uns Menschen. Wir füttern mit industriellem Futter unsere Tiere krank ... mit offenen Augen.

Letzte Konsequenz: wir steigen um auf 100% Barf und TroFu, vor allem von RC und Hills, kommt mir nie wieder in' s Haus. So eine miese und wiederliche Verarsche!

Viele Grüße
Alex
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.04.2007, 09:07
Benutzerbild von Ute & Daisy
Ute & Daisy Ute & Daisy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 931
Standard AW: Katzen würden Mäuse kaufen jetzt im Buchhandel

Hallo Alex,

du hast es gut, wenn deine Miezen sich zu 100% barfen lassen.
2 meiner Miezen wollen nicht und bei Daisy klettern die Werte.
Ich würde sie gerne alle barfen.

Wird denn in dem Buch irgendeine Alternative genannt, der man so halbwegs vertrauen kann?

Wäre es eine Alternative dass Fleisch vlt zu kochen und dann zu suplementieren oder tue ich den Miezen damit auch keinen Gefallen?
Vlt mögen sie das ja und vlt steigen Daisys Werte davon nicht ins Unermessliche.
__________________
Liebe Grüße,
Ute mit Daisy & Co.
Daisys BZ-Werte
Daisys HP - www.persercats.de
Bild Pepa
Flohmarkt der Maltakatzen-in-Not

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.04.2007, 13:59
Alex mit Dobby Alex mit Dobby ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 448
Standard AW: Katzen würden Mäuse kaufen jetzt im Buchhandel

Hi Ute,

wir haben da ja auch noch so einen kleinen Spezialisten, namens Rudi, der zwar Pute und Huhn frisst, aber sonst nur zu seinen kleinen (teuren) Döschen zu überreden ist. Aber auch damit ist natürlich jetzt Schluss.

Das Buch habe ich jetzt halb durch, kann also noch nix zu einem Fazit des Autors sagen. Übrigens wird dort auch ein TA hier aus Hamburg-Rahlstedt zitiert den ich kenne, der gegen Fertigfutter ist.

Das Fleisch kannst Du ja zunächst leicht kochen und dann immer kürzer, so dass es nur noch außen angagert ist, innen roh. Dann supplementierst Du eben. Meine Erfahrungen sind dahingehend, dass es lange, lange dauert, die Süßen umzustellen. Allerdings habe ich auch festgestellt, dass die Kumpels oft Vorbildfunktion haben und plötzlich und unerwartet wurde dann wieder mal eine neue Fleischsorte schnabuliert, bloß, weil es sich der andere schmecken ließ.

Liebe Grüße
Alex
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.05.2007, 16:38
Benutzerbild von Biggi
Biggi Biggi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Wuppertal
Beiträge: 255
Standard AW: Katzen würden Mäuse kaufen jetzt im Buchhandel

Hallo Ihr Lieben,

ich habe das Buch nun ausgelesen und muss doch arg schlucken, fast heulen.

Wo soll das alles noch hinführen? Ich bin total sauer, weiss eigentlich gar nicht was sagen soll.
Wir werden so dermassen vera...., das hätte ich niemals gedacht.
Nicht nur in Bezug aufs Dosenfutter für unsere Haustiere.

Das Buch hilft mir sehr jetzt endlich was zu unternehmen, dass wenigstens meine kleine Welt einigermassen verschont bleibt.

Der Autor hat zum Schluss auch nochmal (durch die Blume gesprochen) die andere Firma in Verden genannt, sie sei eine Firma mit hohem Qualitätsanspruch die Zusatzstoffe im Dosenfutter ablehnt. Wenigstens das

Das hilft mir jetzt so einigermassen über die Runden. Schmusy, Kattovit u. Miamor. Alles andere habe ich in einem grossen Sack gepackt und werde es lediglich spenden. Wobei ich das nicht mal mit gutem Gewissen tun kann.

Was sagt ihr dazu? Seid ihr auch so erschrocken? War ich zu blauäugig?
Wem oder was können wir noch vertrauen?

Mir fällt meine Lisa wieder ein, die habe ich gerade die letzten Wochen vor ihrem Tod mit all dem gepriesenen Zeug vollgestopft. Ich darf gar nicht weiter drüber nachdenken was ich angerichtet habe.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag,

Einen lieben Dank an Alex , durch dich bin ich endlich richtig aufmerksam geworden und habe mir das Buch bestellt.
__________________
Biggi mit Paula, Julchen, Nils, Jonas u. Lukas
und Lisa, Felix, Nelly, Ronny u. Sammy im Herzen

Bilder

Sammy und Jonas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net