Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.06.2007, 17:37
Benutzerbild von rainerbille
rainerbille rainerbille ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: München
Beiträge: 2.873
Standard Monika's Muck mit Hypurin Lente

Hallo Monika,

erst mal


von mir hier bei uns im Forum.

Wenn Du Levemir nochmal versuchen willst, werden wir Dich alle hier natürlich gerne unterstützen. Es gibt hier einige Zuckerschnuten, die mehr Insulin brauchen oder gebraucht haben, bis die Werte schön wurden.

Du kannst Dich ja vorab schon in die Basics hier http://www.diabetes-katzen.net/info_...nstellung.html einlesen. Natürlich unterstützen wir Dich auch, wenn Du nicht auf physiologische Werte einstellen möchtest

Den Link zu Euren Werten machst Du ja noch

Alles Gute für Euch und bald schöne Werte für Muck
__________________
Liebe Grüße
Bille mit Rübe
Rübes Vorstellung
Rübes BZ-Werte
Fotos
Rübes Blutbild

Einer Katze Augen sind Fenster, die uns eine andere Welt erblicken lassen. (Irische Legende)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.06.2007, 17:53
Benutzerbild von Sabine
Sabine Sabine ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2006
Ort: Hof, Bayern
Beiträge: 592
Standard AW: Monika's Muck

Liebe Monika, liebe Friederike-Rosalinde (was für ein schöner Name ),



hier im Forum.

Also, was ist schon "normal"? Unsere Zuckerschnuten sind doch alle ganz individuelle Geschöpfe, dementsprechend sollte auch die Dosis sein. Manche brauchen halt einfach etwas mehr als andere, aber wenn das Ergebnis schöne Werte sind ist das doch zweitrangig.

Ich hoffe der zweite Anlauf mit Levemir wird erfolgreicher und Muck hat bald schönere Werte.
__________________
Liebe Grüße
Sabine mit Schnuffi + Benny und Lisa im Herzen

Vorstellung Benny..............Benny's BZ..............Miezen Homepage


Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: In Katzenliebhaber und in vom Leben benachteiligte. Francesco Petrarca 1304-1374, ital. Dichter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.06.2007, 18:00
Benutzerbild von Sylvia
Sylvia Sylvia ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 2.768
Standard AW: Monika's Muck

Hallo Monika,

dir und deiner „Muck“ ein herzliches Willkommen im Forum .

Nachdem ich deine Vorstellung gelesen habe, bin ich froh, dass du einen erneuten Wechsel zu Levemir ins Auge gefasst hast.

Äußerungen, dass 4 IE eine „Horrordosis“ sein sollen, zumal gerade mit dieser Dosis erste Bewegungen in die Werte kamen, sind völlig unverständlich und nicht nachvollziehbar . Dann tummeln sich hier im Forum aber so einige Miezen (einschließlich meines Rotfuches), die eine „Horrordosis“ erhalten bzw. erhielten. Es gibt keine „normale“, „unnormale“ oder „Horrordosis“, sondern einfach nur die passende Dosis für den unterschiedlichen Insulinbedarf unserer unterschiedlichen Zuckerschnütchen. Aber da werden sich auch noch andere Dosis mit „Großverbrauchern“ zu Wort melden.
Ich möchte deinem TA auch keinesfalls zu nahe treten, aber bei dieser Vorgehensweise und dem angekündigten Ausstieg bei 6 IE, frage ich mich, wie man ihn einen Diabetesspezialisten nennen kann. Er wird doch sicherlich wissen, dass man von einer Resistenz erst ab 1,5 IE bis 2 IE pro kg/Körpergewicht der Katze spricht und davon war Muck ja noch weit entfernt.

Liebe Monika, hier im Forum werden alle Fories dir zur Seite stehen und behilflich sein, deiner Muck zu guten nierenentlastenden Werten zu verhelfen, die ja für Muck besonders wichtig sind.

Um dir Tipps zur Dosierung geben zu können, brauchen wir natürlich Muck’s BZ-Tabelle. Ich denke aber, dass beim Wechsel die erneute Startdosis auf keinem Fall niedriger gewählt werden sollte, als beim Wechsel zu Can.

Übrigens hatte mein Burmi den ersten (einmaligen) BZ-Wert <200 mit einer Dosis von 6,5 IE, Bewegung kam mit 7 IE, aber er ist in sehr kompetenten TÄ-Händen.
__________________
Liebe Grüße
Sylvia mit Burmi

Burmis Vorstellung
Burmis BZ-Werte 2006-2007
Burmis BZ-Werte 2008
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(E.M. Hemingway)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.06.2007, 18:04
Gisela Gisela ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2007
Beiträge: 1.913
Standard AW: Monika's Muck

Hallo Monika,


Herzlich Willkommen !!

Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Levemir. Wenn Du Fragen hast helfen wir Dir gern, auch wenn Du vorerst nicht auf physiologische Werte einstellen willst, wollten Einige von uns nicht und jetzt sind sie süchtig danach.

Ich wünsche Dir bald super gute Werte.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.06.2007, 18:53
Benutzerbild von Muck und Monika
Muck und Monika Muck und Monika ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2007
Beiträge: 64
Standard AW: Monika's Muck

Hallo Ihr Lieben und vielen Dank für den lieben Empfang

Ich freu mich so, daß mir hier so viele liebe Menschen helfen wollen

Ich hab mich gerade redlich gemüht, unsere alten Tabellen ins Netz zu stellen, es funktioniert aber nur mit der jetzigen. Sitze hinterm Mac und hab null Ahnung von Exel.
Das lern ich aber noch.
Ich kann aber schonmal sagen, daß wir mit Levemir ab 4 IE seinerzeit die ersten sinkenden Werte und vor allem unter 400 hatten
Can ging gar nicht, auch nicht mit 6 IE und unter Hypurin haben wir heute die ersten Anzeichen, daß Muck reagiert, das bei 4 IE. Ich versuch mal den Link reinzukopieren, kann ja sein es klappt
http://de.geocities.com/faulehaut/hypurin.xls
Falls der nicht aktuell ist, heute früh hatten wir 350, gingen im Tagesverlauf sachte runter auf 250 und waren eben vor der Spritze bei 320. Immerhin spricht sie an.

Ich könnte mir also als Anfangsdosis für den Neustart mit Levemir 3,5 oder 4 IE vorstellen. Da würde ich mich dann am Freitag, wenn es denn losgehen sollte, über Meinungen dazu freuen.

Nun müssen wir aber zum TA, sie trinkt und pieselt nicht, das muß untersucht werden, klingt schon sehr nach Harnwegsproblem

Liebe Grüße an Euch alle von Muck mit Monika
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.06.2007, 19:09
Benutzerbild von bacciolino
bacciolino bacciolino ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2006
Ort: 8253 Diessenhofen
Beiträge: 611
Standard AW: Monika's Muck

Hallo Monika,

auch ich heisse dich ganz herzlich willkommen in diesem Forum.
Bin froh dass du es noch mal mit Levemir versuchen willst. Was die Dosis betrifft sind andere kompetenter da ích zum Glück nie so viel IE spritzen musste, ausser am Anfang mit Can, was ein Fehler war. Aber das wird schon. Ich drück dir die Daumen für den Neustart.

Lieber Gruss Theres aus der Schweiz
__________________
Liebe Grüsse

Theres mit Bacciolino, Caruso, Gigliola und Ariette


BZ-Werte Bacciolino
BZ ab Okt. 07
Grössere Slideshow meiner vier
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.06.2007, 19:34
Benutzerbild von Elke
Elke Elke ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2007
Ort: Hanau
Beiträge: 2.172
Standard AW: Monika's Muck

Hallo Monika,

auch von uns ein herzliches Willkommen hier





wir haben nun ne ganze Weile diese "Horrordosis" gespritzt und zwar mit supi Erfolg - findus hat sich mega wohl gefühlt. Wir nutzen zwar Lantus aber ich denke trotzdem kannst du erkennen das hier die Fellis nicht gequält werden
Auf einen guten Neustart
__________________
Liebe Grüße
Elke und die Fellmonster Findus und Tippy


Findus BZ Werte
Findus BB
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.06.2007, 19:50
Motte Motte ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 639
Standard AW: Monika's Muck

Hallo Monika,
auch von uns ein Willkommen hier im Forum.
Ich gehöre auch zu den Horror-Dosis.
Kleines hatte monatelang unbewegliche BZ und hohe Blutketone.
Erst mit Levemir in angepasster Dosis habe ich das in den Griff bekommen.

Ob du auf physiologische oder nicht-physiologische Werte einstellen willst, kannst du immer noch entscheiden ...du bekommst hier so oder so immer gute Beratungen , ohne dass dir Vorschriften gemacht werden.
Ich wünsche euch viel Glück beim Neustart.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.06.2007, 20:36
Benutzerbild von Yvonne mit Sari + Jungs
Yvonne mit Sari + Jungs Yvonne mit Sari + Jungs ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Wuppertal
Beiträge: 1.770
Standard AW: Monika's Muck

Hallo Monika und Muck,

auch von uns Herzlich Willkommen hier im Forum
Alles Gute für den Neustart, Du wirst hier sicher viele wertvolle Tips und bessere Werte bekommen, ohne daß jemand das verurteilt. Jede Katze ist verschieden und soll so behandelt werden, wie sie es braucht.
__________________
Liebe Grüße,

Yvonne mit Sammy und Felix (und Oliver und Sari im Herzen, auch wenn sie jetzt woanders leben)

Werte Oliver
Werte Sari

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.06.2007, 20:54
Benutzerbild von Astrid mit Paulchen
Astrid mit Paulchen Astrid mit Paulchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 265
Standard AW: Monika's Muck

Liebe Monika,

auch von uns ein ganz herzliches Willkommen!
Nur nicht verzweifeln, Paulchen ist auch ein schwieriger Kandidat und trotzdem läuft es allmählich immer besser. Bestimmt findest auch Du für Deine Muck bald einen Weg. Wir drücken Euch jedenfalls die Daumen und wünschen bald gute und stabile Werte!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net