Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 03.08.2007, 16:38
Benutzerbild von rainerbille
rainerbille rainerbille ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: München
Beiträge: 2.873
Standard AW: Viola mit Leonardo

Hallo Viola und Leonardo,

auch von uns noch ein Herzliches Willkommen hier im Forum

Es tut mir leid, dass Euer Honeymoon unterbrochen ist und man nicht weiß warum, aber Ihr kriegt das ganz sicher wieder hin

Solltest Du auf Levemir umstellen wünsche ich Euch viel Erfolg dabei; alles andere wurde ja schon gesagt
__________________
Liebe Grüße
Bille mit Rübe
Rübes Vorstellung
Rübes BZ-Werte
Fotos
Rübes Blutbild

Einer Katze Augen sind Fenster, die uns eine andere Welt erblicken lassen. (Irische Legende)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.08.2007, 19:30
Benutzerbild von Sandra
Sandra Sandra ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.607
Standard AW: Viola mit Leonardo

Hallo Viola,

herzlich willkommen im Forum

Wirklich schade dass ihr euch erst mal vom Honeymoon verabschieden musstet, aber wenn der Süße gesund ist kriegt ihr das bestimmt bald wieder hin.
Mit PZI kenn ich mich gar nicht aus, mir scheint aber dass man bei niedrigen Werten doch eher mal die Dosis anpassen muss, während man bei Lantus/Levemir die Dosierung beibehalten kann und es deshalb leichter ist die passende Dosis zu finden.
Umstieg oder nicht, wir drücken Daumen und Pfötchen für Remission Nr. 2
__________________
Liebe Grüße
Sandra
- ohne Charlie


Charlies Homepage
BZ-Tabelle
Charlies Start mit Lantus (BZ-Kurve)

"Das beste Modell für eine Katze ist eine Katze - möglichst dieselbe Katze." - Norbert Wiener
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.08.2007, 20:46
Benutzerbild von Tina mit Blacky
Tina mit Blacky Tina mit Blacky ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Salzgitter
Beiträge: 3.188
Standard AW: Viola mit Leonardo

Hallo Viola und Leonardo

auch von uns ein Herzlich Willkommen.

Für Levemir und das Zähne röntgen wünsche ich euch alles Gute
__________________
Liebe Grüße Tina mit Purzi und 80 Pfötchen und
Putzi, Morle, Blacky mein Held, Flocki und Franky für immer im Herzen.

Blackys Vorstellung
Blackys BZ-Werte
Blackys BB's

"Menschen, die Katzen nicht mögen, müssen in einem früheren Leben eine Maus gewesen sein"
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.08.2007, 21:23
Benutzerbild von Sabine
Sabine Sabine ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2006
Ort: Hof, Bayern
Beiträge: 592
Standard AW: Viola mit Leonardo

Hallo Viola und Leonardo,




Schön das ihr hier seid.
Ich wünsche euch das ihr es mit einem Insulinwechsel wieder den Honeymoon schafft.
__________________
Liebe Grüße
Sabine mit Schnuffi + Benny und Lisa im Herzen

Vorstellung Benny..............Benny's BZ..............Miezen Homepage


Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: In Katzenliebhaber und in vom Leben benachteiligte. Francesco Petrarca 1304-1374, ital. Dichter
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.08.2007, 22:10
Benutzerbild von Sandra mit Rasselbandi
Sandra mit Rasselbandi Sandra mit Rasselbandi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: 8181 Höri, bei Bülach, Schweiz
Beiträge: 923
Standard AW: Viola mit Leonardo

Hallo Viola und Leonardo


Ein HERZLICHES WILLKOMMEN

Ihr habt ja schon einiges mitgemacht, aber ich denke mit einem Insulinwechsel schafft ihr mit Sicherheit den 2 Honeymoon.

Wie lief der Untersuch heute?
__________________
Liebe Grüsse
Sandra mit Niggi, Mandy und Cindy im Herzen


Meine Rasselbandi
Niggi und Mandy
Cindy's Vorstellung
http://meinestinkies.de.tl/
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 05.08.2007, 11:50
Benutzerbild von Vio mit Leonardo
Vio mit Leonardo Vio mit Leonardo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Malsch Kr Karlsruhe
Beiträge: 123
Standard AW: Viola mit Leonardo

So, am Fr.-Abend waren wir beim TA. Giardien stecken nicht dahinter, dabei hätte er Durchfall haben müssen.

Zahnstein hat er an den hinteren Backenzähnen, und beim Röntgen sah eine Wurzel eines rechten unteren Backenzahns verdächtig aus, d. h. sie "hatte einen Hof". Die TÄin meinte, diesen Zahn würde sie ziehen, wenn ich wolle, obwohl sie schon schlimmeres an Zähnen gesehen habe und sie nicht wisse, ob das nun der Auslöser für die Remissions-Beendigung sei.

Weiteres Röntgen ergab, dass sich eine große Menge an Stuhl in Leonardos Darm befindet, der z. T. auch sehr verhärtet ist (laut Tastbefund), der aber nicht rauskommt. Seit Fr.-Mittag kam nichts mehr raus, außer eben 2 ganz winzig kleine Knöddelchen.

Ich gebe Leo Lactulose-Sirup, er hat jetzt 3 x 2 ml und heute Morgen 1 x 3 ml bekommen. Wirkt sich der Sirup in dieser Menge negativ auf den Blutzucker aus? Weiß das jemand? Hat jemand noch eine andere Idee, was ich im zum Abführen geben könnte?

Gestern und heute waren seine Werte sehr schlecht, ständig über 300, obwohl ich jew. 0,5 bzw. 0,75 IE gespritzt habe, morgens und abends. Ich habe es leider in der Tabelle noch nicht ergänzt, trage es aber umgehend nach.

Falls noch irgendjemand irgendwas weiß, was uns weiterhelfen könnte wäre ich sehr dankbar, denn ich weiß nicht mehr weiter!

Viele Grüße und schönes Rest-WE von Vio.
__________________
Beurteile nie einen Menschen nach seiner Fröhlichkeit, ich habe schon oft gelacht um nicht weinen zu müssen.

Leonardos Werte

Vorstellung
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.08.2007, 12:36
Motte Motte ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 639
Standard AW: Viola mit Leonardo

Liebe Viola,
ich möchte jedenfalls nicht mit Zahnschmerzen herumlaufen müssen. Wenn die Wurzel eines Backenzahns auffällig ist, dann muss der Zahn ´raus....punktum...

Bei der Gabe von Lactulose ist es wichtig, dass die Katze ausreichend trinkt, denn von dem Zeug wird Flüssigkeit aus dem Körper entzogen, um das Darmvolumen zu vergrößern.
Manchmal hat es schon geholfen der Katze ein Stückchen Butter zu geben. Oder man kann es auch mit Kuhmilch versuchen. Nach so langer Zeit ohne Kotabsatz würde ich allerdings ein Microcliss geben wollen...immer vorausgesetzt, es liegt keine Lähmung des Darmes vor.
Lactulose soll keinen Einfluss auf den BZ haben....das wär mir aber ehrlich gesagt egal, weil ich eine Verstopfung für schlimmer halte.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.08.2007, 13:02
Benutzerbild von Sandra mit Rasselbandi
Sandra mit Rasselbandi Sandra mit Rasselbandi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: 8181 Höri, bei Bülach, Schweiz
Beiträge: 923
Standard AW: Viola mit Leonardo

Hallo Viola

Zitat:
Zahnstein hat er an den hinteren Backenzähnen, und beim Röntgen sah eine Wurzel eines rechten unteren Backenzahns verdächtig aus, d. h. sie "hatte einen Hof". Die TÄin meinte, diesen Zahn würde sie ziehen, wenn ich wolle, obwohl sie schon schlimmeres an Zähnen gesehen habe und sie nicht wisse, ob das nun der Auslöser für die Remissions-Beendigung sei.
Ich würde da den Zahn entfernen lassen. Denn Zahnschmerzen finde ich persönlich schlimm. Und ich könnte mir schon vorstellen das dies einen Einfluss auf den BZ hat.

Zum Thema Stuhl, da habe ich absolut keine Erfahrung, meine Mutter musste mal ihren Flippi (keine Diabetis Katze) in der TA Praxis lassen, weil er glaub so wie ich mich erinnere fast eine Woche nicht mehr Stuhl absetzen konnte. In der TA Praxis musste dann einen Einlauf gemacht werden. Und jetzt gibt sie ihm immer etwas Öl oder Butter ins Futter. Und das haut ganz gut hin.
__________________
Liebe Grüsse
Sandra mit Niggi, Mandy und Cindy im Herzen


Meine Rasselbandi
Niggi und Mandy
Cindy's Vorstellung
http://meinestinkies.de.tl/
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.08.2007, 19:57
Benutzerbild von Kirsten
Kirsten Kirsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 5.137
Standard AW: Viola mit Leonardo

Hallo Viola,

ein verspaetetes Herzliches Willkommen auch von mir !

Ich hoffe sehr, dass Leonardo auch bald mit Levemir starten kann - viele gesundheidliche Probleme lassen sich besser in der Griff bekommen wenn die Blutzuckerwerte im gesunden Bereich liegen. Problematische Zaehne zu behandeln ist natuerlich auch ganz wichtig, auch wenn die Werte noch nicht "gut" sind.

Ich weiss nicht ob es an meinem Rechner liegt, aber deine Tabelle ist unheimlich breit und ich kann sie schlecht sehen bzw. ich muss immer nach rechts und links scrollen und kann nie alles gleichzeitig sehen. Koenntest du vielleicht die Spalten etwas schmaler machen, dass ich dann (moeglicherweise) einen besseren Ueberblick habe ?
__________________
Liebe Grüße
Kirsten mit Tilly im Herzen
Tilly's Diabetes Homepage


"Shoot Low to Stay Low" ~ FDMB Motto
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.08.2007, 22:20
Benutzerbild von rainerbille
rainerbille rainerbille ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: München
Beiträge: 2.873
Standard AW: Viola mit Leonardo

Hallo Vio,

also die Zähnchen würde ich auf jeden Fall in Angriff nehmen auch wenn es keine Gewähr dafür gibt, dass die BZ-Werte damit besser werden. Aber Zahnschmerzen sind einfach gemein

Zur Verstopfung kann ich nur sagen, dass ich Rübe immer ein klein bisschen Butter gebe, wenn ich merke, dass der Kot zu fest ist - das hat bis jetzt immer geholfen; ist aber wohl eher eine vorbeugende Maßnahme
__________________
Liebe Grüße
Bille mit Rübe
Rübes Vorstellung
Rübes BZ-Werte
Fotos
Rübes Blutbild

Einer Katze Augen sind Fenster, die uns eine andere Welt erblicken lassen. (Irische Legende)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net