Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 30.04.2006, 20:23
Benutzerbild von Sabine mit Floh
Sabine mit Floh Sabine mit Floh ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 110
Standard AW: Sabine's Floh mit Lantus

Hallo Petra,

ich hab auch überlegt und überlegt.
Ich kann ausschließen:
dass die Spritze daneben ging
dass Floh was geklaut hat
dass ich die flasche Menge gepritzt habe.

Er ist auch ganz unruhig und lässt sich ganz schlecht Testen.
Heut ist alles ganz komisch.


Danke für Deine Antwort.
Gruss Sabine mit Floh
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.04.2006, 20:24
Benutzerbild von Sylvia
Sylvia Sylvia ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 2.768
Standard AW: Sabine's Floh mit Lantus

Hallo Sabine,

die heutigen Werte sind natürlich ein Schock nach dem gestrigen "schönen" Tag.
Eigentlich glaube ich weniger an eine Gegenregulation, denn Floh ist meiner Meinung nach gestern nicht zu schnell und/oder zu tief gefallen. Genau kann ich es aber nicht wissen, man müßte beobachten, ob eine solche Reaktion als Folge des nächsten "Niedrigtages" wieder vorkommt.

Es besteht die Möglichkeit, dass die Morgenspritze evtl. unbemerkt größtenteils danebenging, Floh einen Infekt ausbrütet oder es einfach ein schlechter Tag ist, der vorkommen kann.

Ich nehme an, Du hast Floh seine Abendspritze schon gegeben. Ich würde noch einige Male den BZ kontrollieren, damit Du siehst, ob er jetzt doch wieder sinkt und auch heute nach Möglichkeit auf Ketone messen.

Wenn ich mir Flohs Tabelle anschaue, denke ich schon, dass die Insulindosis nicht zu hoch ist, sondern dass er diese Dosis braucht, evtl. nach einiger Zeit sogar noch eine Erhöhung nötog werden könnte.

Halte uns bitte auf dem Laufenden.

Wie geht es Floh denn mit den hohen Werten?
__________________
Liebe Grüße
Sylvia mit Burmi

Burmis Vorstellung
Burmis BZ-Werte 2006-2007
Burmis BZ-Werte 2008
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(E.M. Hemingway)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.04.2006, 21:20
Benutzerbild von Sabine mit Floh
Sabine mit Floh Sabine mit Floh ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 110
Standard AW: Sabine's Floh mit Lantus

Hallo Sylvia,

danke für Deine Antwort. Floh ist extrem unruhig, trinkt sehr viel, bettelt laufend nach Futter, lässt sich sehr schlecht messen.
Ketone versuche ich zu messen, aber ich hab ihn bislang nicht erwischt.

Die Abenspritze habe ich schon gegeben, werd jetzt dann auch gleich noch mal messen. Eigentlich kann ich ausschließen, dass die Morgenspritze danebenging, ich fühle immer, ob das Fell nass ist. Ich bin mal auf die Weiteren Werte gespannt und hoffe dass sie runtergehen, denn im Moment tut er mir einfach nur leid.

LG Sabine mit Floh
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.04.2006, 21:58
Benutzerbild von Angie und Farah
Angie und Farah Angie und Farah ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Achim bei Bremen
Beiträge: 175
Standard AW: Sabine's Floh mit Lantus

Ich finde auch, das sieht eher nach daneben spritzen aus. Oder vielleicht sogar vergessen? Ist mir im Morgenstress auch schon passiert.
__________________
Liebe Grüße
Angie


Farah´s Blutzuckerwerte
Farah´s Geschichte
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.05.2006, 10:09
Petra mit Mambo&Gina Petra mit Mambo&Gina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.115
Standard AW: Sabine's Floh mit Lantus

Guten Morgen Sabine,

wie geht es Floh?
wie ging es weiter?

hoffentlich war die Nacht besser u der mpre auch
u das die Welt heute wieder besser aussieht

manchmal kann es auch sein, das die doofe Spritze nicht richtig "sitzt" oder "wirkt"
man hat wie immer gespritzt, nass war auch nix aber es hat nicht richtig "gesessen"

wir drücken ganz dolle die Daumen u Pfoten
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 01.05.2006, 12:48
Benutzerbild von Sandra
Sandra Sandra ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.607
Standard AW: Sabine's Floh mit Lantus

Hallo,

also ich bin hier bei Flohs Werten wirklich unentschlossen. Normalerweise steht ja Gegenregulation bei mir ganz unten auf der Liste der Ursachen Wenn es sich aber nicht als Ausreißertag herausstellt würd ich doch mal eine kleine Reduzierung probieren.... Ich denke da auch an Marikas Murphy - da hätte ich auch als die Werte stiegen gesagt "zu früh reduziert, wieder hoch mit der Dosis", aber sie hatte ja nach Bauchgefühl weiter reduziert und lag richtig. Obwohl Musterkater Murphy sicher nicht unbedingt Maß für andere Katzen ist
Ich hatte nun gestern auch so eine Erfahrung, kann aber natürlich auch Zufall gewesen sein: Nach eigentlich nicht geplanter Mini-Reduzierung sind die Werte besser als sie in letzter Zeit waren....(obwohl wir auch vorher nicht wirklich Grund zur Klage hatten )
Halt uns mal auf dem Laufenden wie es mit Flohs Werten weiter ging.
Daneben-Spritzen riecht man bei Lantus übrigens recht gut - ich schnupper immer am Kater - wer das sieht muss mich für verrückt halten
__________________
Liebe Grüße
Sandra
- ohne Charlie


Charlies Homepage
BZ-Tabelle
Charlies Start mit Lantus (BZ-Kurve)

"Das beste Modell für eine Katze ist eine Katze - möglichst dieselbe Katze." - Norbert Wiener
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.05.2006, 14:58
Benutzerbild von Sabine mit Floh
Sabine mit Floh Sabine mit Floh ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 110
Standard AW: Sabine's Floh mit Lantus

Hallo Zusammen,

danke für Euer Interesse und Hilfe.

Also Floh´s MPRE lag heute bei 443 ich habe 1,75IE gespritzt, +5 219 und +8 93 . Was es auch immer war gestern, heute sieht es wieder besser aus.
Er ist auch nicht mehr so unruhig und ich bin etwas beruhigter. Ich werd wohl die nächsten Tage abwarten, ob wir nochmal so hohe Werte bekommen auf einen "guten Tag".

Nochmals Danke.

Einen schönen Feiertag wünsch ich Euch.

LG Sabine mit Floh
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 01.05.2006, 15:12
Benutzerbild von rainerbille
rainerbille rainerbille ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: München
Beiträge: 2.873
Standard AW: Sabine's Floh mit Lantus

Hallo Sabine

Zitat:
Zitat von Sabine mit Floh
.Also Floh´s MPRE lag heute bei 443 ich habe 1,75IE gespritzt, +5 219 und +8 93 . Was es auch immer war gestern, heute sieht es wieder besser aus.
schön dass Floh's Werte heute wieder gut aussehen; war vielleicht wirklich nur ein kleiner Ausreißertag gestern

Wir drücken Daumen und Pfoten, dass sich so schnell keine so hohen Werte mehr sehen lassen
__________________
Liebe Grüße
Bille mit Rübe
Rübes Vorstellung
Rübes BZ-Werte
Fotos
Rübes Blutbild

Einer Katze Augen sind Fenster, die uns eine andere Welt erblicken lassen. (Irische Legende)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.05.2006, 16:37
Petra mit Mambo&Gina Petra mit Mambo&Gina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.115
Standard AW: Sabine's Floh mit Lantus

Zitat:
Zitat von Sabine mit Floh
Also Floh´s MPRE lag heute bei 443 ich habe 1,75IE gespritzt, +5 219 und +8 93 . Was es auch immer war gestern, heute sieht es wieder besser aus.
Er ist auch nicht mehr so unruhig
Hallo Sabine,

uff da bin ich erst einmal mit Dir erleichtert

weißt Du, wenn der Mambo zu wenig Insulin bekommen hatte, da war er auch immer so unruhig u nervös u quengelig !!
u er hat dann auch ganz viel getrunken
also wenn das mein Mambo wäre, dann würde ich echt denken das die doofe Spritze, warum auch immer, gestern nicht saß u Floh eigentlich kein Insulin intus hatte bzw. zu wenig

Lantus stink ja
wenn es wirklich daneben gegangen wäre, dann hättest Du das sicher gemerkt
dann ist ja auch das Fell naß


ich habe mir das so angewöhnt, das ich jetzt immer die Probe mache
fühlen u schnüffen

bei uns war es nicht so schlimm, aber wir haben doch im Moment gute Werte
u bei +5,5 ging Mambo auf einmal auf 187 hoch ??
nach einem mpre von 92
jetzt ist er wieder bei +9 auf 81 runter
warum?
tja auch keinen Ahnung, das sind wohl manchmal so Momente mit denen wir leben müssen ??
ich weiß es nicht

wir drücken euch ganz fest die Daumen u Pfoten
u das die hohen Werte nie wieder kommen werden
(Mods! wir brauchen einen guten Zauberer Smiley oder wahlweise auch eine Fee )
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 02.05.2006, 09:40
Benutzerbild von Sabine mit Floh
Sabine mit Floh Sabine mit Floh ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 110
Standard AW: Sabine's Floh mit Lantus

Guten Morgen,

Floh hat mir heute Morgen wieder einen furchtbaren Wert geliefert 563!
Da ich nun eigentlich eine Gegenregulation ausschließe nach den gestrigen Werten habe ich auf 2E erhöht, da ich ja Urlaub habe und ihn im Auge behalten kann den ganzen Tag, denke ich dürfte es kein Problem geben.

Einen schönen Wochenstart mit Wenig Stress wünschen

Sabine, Floh, Wolf und Jerry
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net