Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 07.03.2008, 11:13
Alex mit Dobby Alex mit Dobby ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 448
Standard AW: Frank's Romi mit Lantus

Hi Frank,

hattest Du Dir denn die Infos hier nicht durchgelesen? Oder Dir mal die Tabellen der anderen angesehen? Jeder hier nimmt seiner Katze täglich mehrfach ein Tröpfchen Blut aus dem Ohr ab. Wie sonst sollte eine Einstellung funktionieren? Niemand hätte hier jemals sein Tier in Remission gebracht, wenn er nicht messen würde.

Tina hat Dir ja aufgeschrieben, was Du benötigst. Wo wohnst Du denn?

LG
Alex
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 07.03.2008, 12:22
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Umstellung Caninsulin auf Lantus

Hallo Frank,

Zitat:
Zitat von Katzenhaus Beitrag anzeigen
Allerdings macht sie 3-4 mal in 24 Stunden dicke Haufen [...]Ich denke mal, daß Ihr Körper die Nährstoffe aus dem Futter mit dem Kot komplett wieder ausscheidet
vielleicht hat deine Romi eine EPI, dann braucht sie Enzyme im Futter, um es richtig zu verwerten:
http://www.diabetes-katzen.net/info_vers_epi.html

Ich kann dir auch nur ganz dringend das Hometesten empfehlen:
http://www.diabetes-katzen.net/info_...metesting.html
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 07.03.2008, 12:46
Katzenhaus Katzenhaus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2008
Beiträge: 7
Standard AW: Frank's Romi mit Lantus

Hallo ,
noch eine Frage.
ich habe ja Lantus 100I.E./ml Insulin vom TA gekauft .
Romi bekommt jetzt 2*täglich 1I.E.
Da diese "blöde" Stechhilfe bei Katzen ja nicht richtig funktioniert stelle ich
wieder auf normale Spritzen um.
Es ist aber nicht so einfach auf die schnelle eine Spritze zu bekommen die eine Skala in I.E. hat. Eine Apotheke hat solche Spritzen allerdings für 40er Insulin.
Ich denke mal, wenn ich 1 I.E 100er in dieser Spritzen aufziehe müsste es doch das gleiche sein wie einen I.E. 100er in dem OptiPen.
Der Unterschied von 40er und 100er liegt doch nicht in der dichte sondern in der Konzentration des Wirkstoffs. Die Spritze kann ich aus den Katuschen des OptiPen´s aufziehen.

Zum Thema BZ Messung:
Sorry aber ich bin den ganzen Tag nicht zu hause. So mit kann ich den BZ nicht stündlich (wie es viele machen) messen. Irgendwo muss ja auch das Geld verdient werden um die ganze Sache zu bezahlen.

Frank


__________________
Romi's Vorstellung
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 07.03.2008, 13:06
Benutzerbild von Elke
Elke Elke ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2007
Ort: Hanau
Beiträge: 2.172
Standard AW: Frank's Romi mit Lantus

Hallo Frank, wo wohnst du denn ?? vielleicht kann dir jemand auf die schnelle mit ein paar U 100 Spritzen aushelfen ??

Die meisten von uns sind berufstätig wir messen dann halt abends wenn wir zu Hause sind regelmäßig und legen unsere Tagesprofile auf die Wochenenden - Samstag oder Sonntag
__________________
Liebe Grüße
Elke und die Fellmonster Findus und Tippy


Findus BZ Werte
Findus BB

Geändert von Elke (07.03.2008 um 13:07 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 07.03.2008, 13:08
missimohr missimohr ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 338
Standard AW: Frank's Romi mit Lantus

Hallo Frank,

ich spritze zwar Levemir, aber es ist auch in einem Pen. Nur nehme ich die
BD Micro-Fine + Demi U100 Spritzen. Die stecke ich in den Pen und ziehe so die Einheiten auf. Man kann gut durch den Gummistopfen im Pen stechen.

Ich denke der Pen von Lantus ist genauso wie der bei Levemir.

Die Spritzen bekommst du auch bei Sanicare 19,90 Euro Portofrei geliefert. Es sind 100 Stück in der Packung. Das Ascensia kostet 5 Euro. Auch bei Sanicare. Und Microfill Teststäbchen gibt es günstig bei Ebay. 5 Stäbchen sind auch beim Ascensia dabei. Damit kannst du wenigsten schon mal messen.

Hier noch mal ein Link wie du bei der Katze spritzt und misst.

http://minkicat.tripod.com/deutsch.htm

Schau es dir bitte mal an. Geht wirklich ganz leicht.

LG
Christa
__________________
LG
Christa

Ein, zwei, drei kleine Kätzchen, sind ganz liebe Schätzchen. Sie bringen Freude in mein Leben,
drum werd ich sie auch niemals hergeben.
CH.LA.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 07.03.2008, 13:21
Benutzerbild von Sylvia
Sylvia Sylvia ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 2.768
Standard AW: Frank's Romi mit Lantus

Hallo Frank,

für ein U100-Insulin kannst du keine U40- Spritzen benutzen!

Wenn du Lantus in einer U40 aufziehst, auf der Scala 1IE, handelt es sich aber in Wirklichkeit um 2,5 IE Lantus.
__________________
Liebe Grüße
Sylvia mit Burmi

Burmis Vorstellung
Burmis BZ-Werte 2006-2007
Burmis BZ-Werte 2008
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(E.M. Hemingway)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 07.03.2008, 15:11
Alex mit Dobby Alex mit Dobby ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 448
Standard AW: Frank's Romi mit Lantus

Hallo Frank,

selbstverständlich misst man nicht stündlich (das macht man nur bei ungewöhnlich niedrigen Werten, um zu sehen, ob sie wieder steigen). Das kann ja keiner von uns, da die meisten natürlich berufstätig sind. Aber MORGENS natürlich VOR der Spritze, dann ABENDS VOR der Spritze und dann abends, je nachdem, wann man zu Bett geht, noch zweistündlich. Am Wochenende bekommt man ja auch mal ein paar Zwischenwerte mehr. Alles kein Drama.

Und nein, natürlich kannst Du mit U40iger Spritzen kein U100ter Insulin spritzen. Und noch einmal: WO wohnst Du? Vielleicht kann Dir jemand rasch die Spritzen vorbeibringen?

Das Allerwichtigste jetzt: kaufe Dir ein Glucometer, Teststreifen dazu (danach kannst Du sie preiswert bei ebay bekommen) und beginne zu messen. Kein Mensch würde sich Insulin jemals spritzen ohne zu messen, für unsere Katzen gilt natürlich dasselbe. Der Insulinbedarf kann steigen oder fallen, ohne dass Du es sonst merkst und schnell ist Deine Mieze in den Himmel befördert: entweder durch Unterzuckerung oder durch Ketone ... alles durch das Messen zu verhindern.

LG
Alex
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 12.03.2008, 00:52
Benutzerbild von Kardassia
Kardassia Kardassia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: 53115 Bonn
Beiträge: 828
Standard AW: Frank's Romi mit Lantus

Frank hat schon ein paar Tage nichts geschrieben.
Hoffentlich geht es Romi gut und er hat nicht die 40er Spritzen genommen!!

Bitte lass doch wieder was von Dir hören!
__________________
Liebe Grüße
Helena mit Tigger, Rocky & Co und den Sternenkatzen Cleo und Johnny

http://www.facebook.com/FIVerling
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 12.03.2008, 20:32
Benutzerbild von Anna
Anna Anna ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2006
Ort: 32427 Minden
Beiträge: 449
Standard AW: Frank's Romi mit Lantus

Ja, ich hab auch drauf geachtet und mich gefragt warum er sich nicht meldet! Ich denke aber immer, solange man nichts hört, is alles ok!
*Daumendrück* das es Romi gut geht!

Anna
__________________
Anna mit Zuckerschnute Nuckel, Wirbelwind Fly und Sternekatze Pabbles

Engel kommen auf leisen Pfoten, sie sind Freunde, Gefährten und Friedensboten. So sicher wie Hunde bellen und
Tauben gurren. So sicher steht fest, Engel schnurren!"


Nuckels BZ- Werte!
http://spreadsheets.google.com/pub?k...tg&output=html
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 14.03.2008, 00:05
Katzenhaus Katzenhaus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2008
Beiträge: 7
Standard AW: Frank's Romi mit Lantus

Hallo zusammen,

nett das Ihr euch alle so sorgt.
Danke !

Ich spritze Romi täglich 2-mal während des Fressens 1 I.E. Lantus.
Nach sehr vielen Telefonaten habe ich eine Apotheke gefunden bei der ich noch am Abend die Spritzen abholen konnte.
Es ist unfassbar wie schlecht die Beratung in den meisten Apotheken zu dem Thema ist. Wenn ich nicht die Info´s von Euch bekommen hätte, wer weiß was passiert wäre.
Ich habe also jetzt folgende Spritzen : U-100 BD Micro-Fine +Demi 0,3ml.
Leider gibt es diese Spritzen nur mit einer 8mm Nadel. Aber es geht schon!
Das BZ Messgerät habe ich im Internet bestellt. Ich warte täglich drauf!

Romi geht es eigentlich unverändert. Sie ist immer noch so verfressen und macht sich über alles her was nur nach Lebensmittel riecht.
Sie frisst schon viel mehr als unsere anderen Katzen und hat immer noch nicht genug. Dabei nimmt sie ständig ab jetzt wiegt sie nur noch 4,2Kg.
Sie macht täglich 4-5 große, recht feste und übel riechende Haufen.

Der TA meint, dass wir morgen mal reden müssten wie es Romi nach einer Woche Lantus geht. Er würde sie gerne mal auf, vielleicht fehlende Enzyme hin untersuchen. Da könnte die “Fresssucht“ auch her kommen.

Bis dann mal.
Frank
__________________
Romi's Vorstellung

Geändert von Katzenhaus (14.03.2008 um 00:20 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net