Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 30.04.2006, 20:50
Benutzerbild von Jessica
Jessica Jessica ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.107
Unglücklich Jessica's Loui - Durchfall

Hallo Ihr Lieben,
und wieder bin ich geknickt. Nach eingehender Katzenklo Inspektion war wieder auf einem fast normalen Würstel etwas Durchfall. buhuhu. Obs am wieder untergemischten "normalen" Katzenfutter liegt? Die TÄ meinte das kann passieren. schnüff.
Ich glaub es ist vom Yeti und wenigstens der Katerbengel hats hinter sich.Meine arme Kleine.
Am Dienstag rufen wir die TÄ nochmal an. Geht ja so nicht. Mensch. Da muss sie doch mal ein richtiges Medikament rausholen? Das Schonkostgedöns kanns ja nicht ewig geben wegen fehlender Vitamine etc. Ich will MEDIs. Richtige. Oder?
Ansonsten gehts beiden gut. Sie schlafen immer noch recht viel, aber vielleicht bilde ich mir das jetzt ein. Sie kuscheln, spielen und schnurren. Und das ist ein gutes Zeichen, oder?

Liebe Grüße
Jessica
__________________
Louis Blutzuckerwerte
Louis Vorstellung

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
Paracelsus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.04.2006, 21:20
Benutzerbild von Kirsten
Kirsten Kirsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 5.137
Standard AW: Durchfall

Ach Jessica,

das ist ja bloed .

Jetzt wieder Reis waere fuer mich auch nicht die Loesung, auch wenn es Yeti und nicht Loui ist. Ich bin mir nicht 100%ig sicher was du jetzt mit "normalem" Katzenfutter meinst, aber vielleicht kannst du erstmal nur das Huenchen-Schonkost Futter geben ohne Reis und ohne "normales"....?

Ich schreibe noch gleich was im Forum Ernaehrung, denn bei deinen beiden habe ich inzwischen den Eindruck, dass es sich mal lohnen wuerde Roh zu fuettern da diese Diaet besonders gut bei Katzen geeignet ist, die IBD (inflammatory bowl disease) haben. Ob deine IBD haben, kann ich natuerlich nicht mit Sicherheit sagen, aber einen Versuch waere es wert mal was neues zu probieren.
__________________
Liebe Grüße
Kirsten mit Tilly im Herzen
Tilly's Diabetes Homepage


"Shoot Low to Stay Low" ~ FDMB Motto
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.04.2006, 22:05
Benutzerbild von Jessica
Jessica Jessica ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.107
Standard AW: Durchfall

Hallo Kirsten,
nee der Reis bleibt weg. Eigentlich weiß ich nicht genau was der Reis da in der Schonkost soll, nach meinem Wissen sind Ballaststoffe gar nicht gut bei Durchfall weil sie den Darm belasten.
Mit "normalem" Futter meine ich das Standard Dosenprodukt. Ich hab wieder Teelöffelchen von Animonda oder Bozita untergemischt. Aber jetzt gibts erstmal nur Hühnchen und Hüttenkäse. Son Mist. Um die Vitamine usw. mach ich mir immer noch Gedanken. Hoffentlich bekommen sie keinen Mangel dazu.

Zitat:
Zitat von Kirsten
Jetzt wieder Reis waere fuer mich auch nicht die Loesung, auch wenn es Yeti und nicht Loui ist.
Ich kann das Futter der Beiden auch nicht trennen. Sie essen immer zusammen und wechseln sich an den Näpfen ab. Der reos war auch echt mist für Loui.

Zitat:
Zitat von Kirsten
Ich schreibe noch gleich was im Forum Ernaehrung, denn bei deinen beiden habe ich inzwischen den Eindruck, dass es sich mal lohnen wuerde Roh zu fuettern da diese Diaet besonders gut bei Katzen geeignet ist, die IBD (inflammatory bowl disease) haben. Ob deine IBD haben, kann ich natuerlich nicht mit Sicherheit sagen, aber einen Versuch waere es wert mal was neues zu probieren.
Ich les dann mal nach, danke. Ich wollte eigentlich nix experimentieren bevor alles wieder gut ist. Ich weiß nicht woher das jetzt kam oder wieso das so schlecht weggeht? Bisher hatten wir noch nie so große Proleme. Das Loui ja etwas empfindlich ist, hatte ich Dir schon geschrieben aber Yeti konnte bisher fast alles echt gut ab.

Die beiden sind echt gebeutelt. Aber einen Floh konnte ich nicht entdecken, nicht mal einen toten oder so. Und trotzdem steht dann auch bald eine Wurmkur auf der Liste, die den Körper sicher auch wieder belastet. Weil auf Flöhe die Wurmerkrankungen ja gern folgen.

LG
Jessica
__________________
Louis Blutzuckerwerte
Louis Vorstellung

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
Paracelsus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.04.2006, 22:15
Benutzerbild von rainerbille
rainerbille rainerbille ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: München
Beiträge: 2.873
Standard AW: Durchfall

Hallo Jessi,

das tut mir echt leid, dass Yeti immr noch nicht ganz fit ist wir drücken ganz fest Daumen und Pfoten, dass Ihr diesen doofen MD-Virus bald endgültig los seid.

Kannst Du mit der Wurmkur nicht warten, bis sich die zwei Wäschemonster wieder gut erholt haben? oder muß die jetzt schnellstmöglich gemacht werden - sorry - da kenn ich mich jetzt gar nicht so aus
__________________
Liebe Grüße
Bille mit Rübe
Rübes Vorstellung
Rübes BZ-Werte
Fotos
Rübes Blutbild

Einer Katze Augen sind Fenster, die uns eine andere Welt erblicken lassen. (Irische Legende)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.04.2006, 22:41
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Durchfall

Hallo Jessica,

so ein Pech!

Ist wirklich komisch, wo das überhaupt herkommt, sie Brechen doch jetzt nicht?
Diese Schonkost würde ich nicht mehr geben, sie hatte ihre Chance ...

Hast du mal an ein Kotprofil gedacht zwecks Ursachenforschung?

Gute Besserung an die beiden, wodurch auch immer!
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.05.2006, 00:13
Benutzerbild von Jessica
Jessica Jessica ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.107
Standard AW: Durchfall

Hallo Barbara, Sibille und alle,

Zitat:
Zitat von Barbara
Ist wirklich komisch, wo das überhaupt herkommt, sie Brechen doch jetzt nicht?
Diese Schonkost würde ich nicht mehr geben, sie hatte ihre Chance ...
Hast du mal an ein Kotprofil gedacht zwecks Ursachenforschung?
Gute Besserung an die beiden, wodurch auch immer!
Nee, zum Glück ist das Spucken ganz vorbei. Immerhin eine Sorge weniger. Von der Schonkost komm ich so schnell nicht weg, wenn ich wieder Animonda o.ä. geben würde ohne langsame Umstellung würde das auch gleich Durchfall verursachen. Vielleicht hab ich auch zu früh angefangen wieder Dosenfutter unterzumischen? Aber das kann ja nicht ewig so gehen und war ja auch einige Tage wieder gut.
Erstmal gibts aber wieder für ca. eine Woche nur gekochtes Hühnchen mit Hüttenkäse. Vielleicht beruhigt sich der Durchfall wieder ganz. Ist ja auch nicht mehr ganz so dolle (ich verzichte mal auf nähere Beschreibungen ). Aber eben nicht ok.
Am Dienstag rufen wir die TÄ an. Kot hatte ich ihr gleich zur ersten Diagnose mitgebracht aber sie hat es nicht eingeschickt. Sie ist gleich von einem Virus ausgegangen und hat sich den Kot nur selbst angeschaut. Nach den 2 AB Spritzen un der Schonkost wars zuerst ja auch deutlich besser. Ich dachte echt schon, dass es das nun war. Erstmal telefonieren wir. Dann gehts schon weiter evtl. mit Kotprofil. (ich versuchs mal mit positivem Denken)

@Sibille:
also mit der Wurmkur können wir noch etwas warten. Aber wenn sie Flöhe hatten sollte man schon in den nächsten Wochen mal eine machen. Würmer sind so das letzte was wir hier auch noch brauchen können.

Liebe Grüße
Jessica
__________________
Louis Blutzuckerwerte
Louis Vorstellung

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
Paracelsus
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.05.2006, 07:12
Benutzerbild von Tina mit Blacky
Tina mit Blacky Tina mit Blacky ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Salzgitter
Beiträge: 3.188
Standard AW: Durchfall

Hallo Jessica

ach Menno das ist ja doof das der Duchfall wieder da ist , da kann ich nur die Daumen drücken das er auch schnell wieder vorbei ist.

Blacky hatte gestern auch Duchfall,ich vermute das er das von Ziegenmilch bekommen hat die habe ich ihm gestern erstmals gegeben.Eigentlich soll sie ja schonender sein weil die Lactose raus ist,doch irgendwie muss da noch was anderes drin sein was er nicht mochte.Kuhmilch verträgt er.
Die Ziegenmilch war eigentlich für Purzi,da sie von Kuhmilch mächtig erbricht,doch dem Blacky gebe ich das vorerst nicht mehr.
Blacky war jetzt das erste mal in 6 Jahren auf sein Klo um ein grosses Gschäft zu machen , puh und das hat gestunken.

Wegen den Flöhen würde ich mir keine Sorgen machen du hast doch keine gefunden und so klein sind sie auch nicht.Zumindest hättest du dann Flohkot entdeckt.Ich kämme meine auch alle 2 Wochen mit einem Fohkamm und das ausgebürstete mache ich dann ins Waschbecken wo ich kurz zuvor Wasser laufen lassen habe.Wenn sie Flöhe hätten dann würde man das dann an roten Streifen sehen.Das ist das Blut was sich in den Wassertropfen auflöst.

Wenn du entwurmen solltest dann besorge dir doch die Tablette Milbemax.
Sie ist sehr schonend ,klein und glasiert.Man bekommt sie gut in Katz hinein.
__________________
Liebe Grüße Tina mit Purzi und 80 Pfötchen und
Putzi, Morle, Blacky mein Held, Flocki und Franky für immer im Herzen.

Blackys Vorstellung
Blackys BZ-Werte
Blackys BB's

"Menschen, die Katzen nicht mögen, müssen in einem früheren Leben eine Maus gewesen sein"
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.05.2006, 08:47
Benutzerbild von Sylvia
Sylvia Sylvia ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 2.768
Standard AW: Durchfall

Hallo Jessica,

ich hatte wirklich gehofft, dass der Durchfall nun ausgestanden ist.
Zu blöd, dass Du nun doch wieder Schonkost füttern musst. Wegen der fehlenden Vitamine etc. brauchst Du Dir aber keine Gedanken machen. So schnell gibt es keine Mangelerscheinungen. Dafür müßtest Du diese Art der Ernährung über einen viel längeren Zeitraum füttern.

Ich glaube nicht an Flöhe. Unsere "Straßenmiezen" hatten alle Flöhe (bis auf Attila), selbst unser Coonie kam als Plüsch-Baby mit 4 Flöhen zu uns. Du hättest sie gesehen.
__________________
Liebe Grüße
Sylvia mit Burmi

Burmis Vorstellung
Burmis BZ-Werte 2006-2007
Burmis BZ-Werte 2008
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(E.M. Hemingway)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.05.2006, 10:13
Benutzerbild von Jessica
Jessica Jessica ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.107
Standard AW: Durchfall

Hallo Sylvia,

Zitat:
Zitat von Sylvia
Wegen der fehlenden Vitamine etc. brauchst Du Dir aber keine Gedanken machen. So schnell gibt es keine Mangelerscheinungen. Dafür müßtest Du diese Art der Ernährung über einen viel längeren Zeitraum füttern.
Meinst Du? Das würde mich schon beruhigen. Meine TÄ meinte zwar auch, dass Mangelerscheinungen erst nach mehreren Wochen auftauchen, aber ich hab da immer noch so ein kleines Vertrauensproblem mit TÄ (seit der Letzten die meinen Schatz umgebracht hätte mit der Insulindosis).

Zitat:
Zitat von Sylvia
Ich glaube nicht an Flöhe. Unsere "Straßenmiezen" hatten alle Flöhe (bis auf Attila), selbst unser Coonie kam als Plüsch-Baby mit 4 Flöhen zu uns. Du hättest sie gesehen.
Ich weiß nicht was die TA Helferin da geehen hat?? Unser Zwei hatten auch mal Flöhe, wir haben sie ja vom Bauernhof und das hat man echt doll gesehen. Naja, es gab hier Großputz und ein Flohmittel. Ich hab sie 2 Stunden nachdem sie dieses Mittel im Nacken hatten am Bauch mal gebürstet und da war nix. Da hätte doch ein toter sein müssen oder so? Das macht mir jetzt schon wieder Bauchgrimmen Eigentlich gefällt die TÄ mir sehr gut und die Wäschemonster finden sie ok. Sie engagiert sich und schreibt mit wenn ich etwas spezielles will und macht das auch. Aber anscheinend muss man aber doch wieder kontrollieren.

@Tina Als Wurmmittel hab ich tatsächlich schon die Milbemax hier. Damit gehts wirklich einfacher als ganz früher mit Paste oder so.
Ich stöber ein bisschen bei den Barfern rum und da stand, dass Katzen oft von unbekannten Sachen, auch wenn es besser für sie sind, erstmal Durchfall bekommen. Und man müsse immer ganz langsam umstellen.

Liebe Grüße
Jessica
__________________
Louis Blutzuckerwerte
Louis Vorstellung

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
Paracelsus
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.05.2006, 10:16
Petra mit Mambo&Gina Petra mit Mambo&Gina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.115
Standard AW: Durchfall

Guten Morgen Jessi,

och Mensch das tut mir leid für die arme Yeti Maus
schon wieder Durchfall!!
ja, da mußt Du richtig auf den Grund gehen u Kotprobe ist bestimmt gut

sorrry mehr weiß ich zu dem Thema leider nicht

wir drücken die Daumen u Pfoten !!
u wünschen der süßen Yeti

gute Besserung !!

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net